Bundesmarine

Bundesmarine war bis 1990 die stets inoffizielle, aber allgemein gebräuchliche Bezeichnung für die Marine der Bundesrepublik Deutschland. Während der deutschen Teilung bestand (in West-Deutschland) der politische Wille einer klaren Abgrenzung zur Volksmarine der DDR. Der Begriff „Bundesmarine“ wird spätestens seit 1995 von der Bundeswehr nicht mehr genutzt, jedoch legte das Bundesministerium der Verteidigung angesichts der Problematik der offiziellen Bezeichnung Marine im internationalen Vergleich wie etwa innerhalb der NATO den Begriff Deutsche Marine fest, wenn eine nationale Abgrenzung erforderlich ist.

Geschichtlich wurde der Begriff Bundesmarine fälschlicherweise auch für die Reichsflotte von 1848 verwandt. Die Marine des Norddeutschen Bundes hieß hingegen anfangs tatsächlich Norddeutsche Bundesmarine. Im Folgenden wird unter Bundesmarine die Marine der Bundesrepublik Deutschland zwischen 1956 und 1990 verstanden.

mehr zu "Bundesmarine" in der Wikipedia: Bundesmarine

Tagesgeschehen

thumbnail
Wilhelmshaven/Deutschland: Der Schiffsverband von acht Schiffen der Bundesmarine, der zum Einsatz an die Küste des Libanons ausläuft, wird von Bundesverteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) verabschiedet. Die Schiffe mit ihren rund 1000 Mann Besatzung werden ihr Ziel im östlichen Mittelmeer nach zwei Wochen erreichen.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Günter Fromm (Admiral) stirbt. Günter Fromm war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral der Bundesmarine und von 1978 bis 1985 Befehlshaber der Flotte.
thumbnail
Gestorben: Wolfgang Schrade stirbt. Wolfgang Schrade war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Flottillenadmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Gestorben: Helmut Neuss stirbt. Helmut Neuss war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Gestorben: Jenny Böken stirbt in der Nordsee vor der Insel Norderney ertrunken. Jenny Böken war eine deutsche Sanitätsoffizieranwärterin der Bundesmarine auf dem Segelschulschiff Gorch Fock.

Politik & Weltgeschehen

2001

Politik > Patenschaften:
thumbnail
Trossschiff Glücksburg der Bundesmarine von 1967 bis zur Außerdienststellung (Glücksburg (Ostsee))

"Bundesmarine" in den Nachrichten