Bundesmarine

Bundesmarine war bis 1990 die stets inoffizielle, aber allgemein gebräuchliche Bezeichnung für die Marine der Bundesrepublik Deutschland. Während der deutschen Teilung bestand (in West-Deutschland) der politische Wille einer klaren Abgrenzung zur Volksmarine der DDR. Der Begriff „Bundesmarine“ wird spätestens seit 1995 von der Bundeswehr nicht mehr genutzt, jedoch legte das Bundesministerium der Verteidigung angesichts der Problematik der offiziellen Bezeichnung Marine im internationalen Vergleich wie etwa innerhalb der NATO den Begriff Deutsche Marine fest, wenn eine nationale Abgrenzung erforderlich ist.

Geschichtlich wurde der Begriff Bundesmarine fälschlicherweise auch für die Reichsflotte von 1848 verwandt. Die Marine des Norddeutschen Bundes hieß hingegen anfangs tatsächlich Norddeutsche Bundesmarine. Im Folgenden wird unter Bundesmarine die Marine der Bundesrepublik Deutschland zwischen 1956 und 1990 verstanden.

mehr zu "Bundesmarine" in der Wikipedia: Bundesmarine

Geboren

thumbnail
Jenny Böken wird geboren. Jenny Böken war eine deutsche Sanitätsoffizieranwärterin der Bundesmarine auf dem Segelschulschiff Gorch Fock.
thumbnail
Klaus-Jürgen Steindorff wird in Rostock geboren. Klaus-Jürgen Steindorff war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Gustav Carl Liebig wird in Waabshof, Kreis Eckernförde geboren. Gustav Carl Eduard Liebig war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Klaus-Jürgen Thäter wird in Kiel geboren. Klaus-Jürgen Thäter war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt als Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Günter Fromm (Admiral) wird geboren. Günter Fromm war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral der Bundesmarine und von 1978 bis 1985 Befehlshaber der Flotte.
thumbnail
Ansgar Bethge wird in Roxförde geboren. Ansgar Bethge war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral der Bundesmarine und von 1980 bis 1985 Inspekteur der Marine.
thumbnail
Hans Ney wird in Nauen, Havelland geboren. Hans Ney ist Fregattenkapitän der Bundesmarinea. D., Heimatforscher im Nordseebad Hooksiel und Autor.
thumbnail
Hanshermann Vohs wird geboren. Hanshermann Vohs war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Rudolf Arendt (Admiral) wird geboren. Rudolf Arendt war ein deutscher Marineoffizier und am Ende seiner Dienstzeit Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Günter Luther wird in Bestwig geboren. Günter Luther war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Admiral der Bundesmarine sowie Inspekteur der Marine.
thumbnail
Hans-Arend Feindt wird geboren. Hans-Arend Feindt war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt als Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Johann-Otto Krieg wird in Lomnitz geboren. Johann-Otto Krieg war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Fregattenkapitän der Bundesmarine sowie Träger des Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes.
thumbnail
Heiko Fenn wird in Kiel geboren. Heiko Fenn war ein Flottillenadmiral a.?D. der Bundesmarine, Musiker, Komponist und Leiter des Bonner Shanty-Chores.
thumbnail
Oswald Duch wird geboren. Oswald Duch war ein Flottillenadmiral der Bundesmarine und zuletzt von 1973 bis 1978 Admiral der Marineausbildung.
thumbnail
Otto Ites wird in Norden geboren. Otto Christian Ites , war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Armin Zimmermann (Admiral) wird in Blumenau, Brasilien geboren. Armin Zimmermann war ein deutscher Admiral der Bundesmarine und von 1972 bis 1976 Generalinspekteur der Bundeswehr.
thumbnail
Günter Poser wird in Berlin geboren. Günter Hans Josef Poser war ein deutscher Offizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine der Bundeswehr. Während des Zweiten Weltkrieges fungierte er als Kommandant der Unterseeboote U 59, U 432 und U 202. In der Nachkriegszeit war er Militärattaché der Bundesrepublik Deutschland für Japan und Südkorea sowie bis 1973 hochrangiger NATO-Funktionär und später kurzfristig geschäftsführender stellvertretender Bundesvorsitzender der Partei Die Republikaner.
thumbnail
Rudolf Heinz Franke wird in Steglitz geboren. Rudolf Heinz Franke war ein deutscher Marineoffizier in der Kriegsmarine und der Bundesmarine. Zuletzt hatte er bei der Bundesmarine den Dienstgrad eines Fregattenkapitäns inne.
thumbnail
Paul Hartwig (Admiral) wird in Steins, heute Ortsteil der Gemeinde Weischlitz, im Vogtland geboren. Paul Hartwig war ein Vizeadmiral der Bundesmarine. Er diente zuletzt als Befehlshaber der Flotte.
thumbnail
Herwig Collmann wird in Posen geboren. Herwig Max Karl Fritz Eduard Gerd Collmann war ein deutscher Marineoffizier. Im Zweiten Weltkrieg war er als U-Boot-Kommandant der Kriegsmarine eingesetzt. In der Bundesmarine bekleidete er zuletzt den Dienstgrad eines Flottillenadmirals.
thumbnail
Walther Hubatsch wird in Königsberg, Provinz Ostpreußen geboren. Carl Walther Hubatsch war ein deutscher Historiker und Kapitän zur See der Reserve der Bundesmarine.
thumbnail
Rolf Thomsen wird in Berlin geboren. Rolf Thomsen war ein deutscher Offizier, zuletzt Flottillenadmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Wilhelm Meentzen wird in Emden geboren. Wilhelm Meentzen war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt als Vizeadmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Friedrich Guggenberger wird in München geboren. Friedrich Guggenberger war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine sowie U-Bootkommandant im Zweiten Weltkrieg. Er war Kommandant von U? 28, U? 81, U? 847 und U? 513. Auf seinen Feindfahrten versenkte er insgesamt 17 Schiffe und beschädigte eines schwer.
thumbnail
Heinz Kühnle wird in Duisburg geboren. Heinz (Heinrich Georg) Kühnle war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral der Bundesmarine sowie von 1971 bis 1975 Inspekteur der Marine.

1915

thumbnail
Berthold Jung wird geboren. Berthold Jung war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Bernd Klug wird in Barmen geboren. Bernd-Georg Klug war deutscher Marineoffizier, zuletzt Flottillenadmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Karl Schneider-Pungs wird in Daaden geboren. Karl Schneider-Pungs war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt als Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Erich Topp wird in Hannover geboren. Erich Topp war ein deutscher Marineoffizier. Er war ein hochdekorierter U-Boot-Kommandant der Kriegsmarine und zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Egon von Schlippenbach wird in Köln geboren. Egon Freiherr von Schlippenbach war ein Offizier der Kriegsmarine im Zweiten Weltkrieg und Offizier in der Bundesmarine.
thumbnail
Gert Jeschonnek wird in Liegnitz geboren. Gert Jeschonnek war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral der Bundesmarine sowie von 1967 bis 1971 Inspekteur der Marine.
thumbnail
Günter Kuhnke wird in Elbing geboren. Günter Kuhnke war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Otto Kretschmer wird in Heidau, Oberschlesien geboren. Otto Kretschmer war ein deutscher Marineoffizier. Er war der erfolgreichste U-Boot-Kommandant im Zweiten Weltkrieg. Zuletzt war er Flottillenadmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Friedrich Kemnade wird in Schwarmstedt geboren. Friedrich Kemnade war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Claus Korth wird in Berlin geboren. Claus Korth war ein deutscher Marineoffizier, U-Boot-Kommandant und Ritterkreuzträger der Kriegsmarine im Zweiten Weltkrieg. Am Ende des Zweiten Weltkriegs war er Korvettenkapitän. Bei der Bundesmarine erreichte er den Dienstgrad eines Kapitäns zur See.
thumbnail
Otto von Bülow wird in Wilhelmshaven geboren. Otto von Bülow war ein deutscher U-Boot-Kommandant im Zweiten Weltkrieg sowie Kapitän zur See der Bundesmarine.
thumbnail
Robert Gysae wird in Berlin-Charlottenburg geboren. Robert Karl Friedrich Gysae war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Flottillenadmiral der Bundesmarine. Während des Zweiten Weltkriegs war er U-Boot-Kommandant, wobei ihm bei acht Feindfahrten die Versenkung von 25 Schiffen mit 146.815 BRT gelang.
thumbnail
Peter Lohmeyer (Marineoffizier) wird auf Sansibar geboren. Peter Lohmeyer war ein deutscher Kap Hoornier, Marineoffizier und Kapitän der Handelsmarine. Im Zweiten Weltkrieg war er Pilot und U-Bootkommandant. In der Bundesmarine wurde er Kapitän zur See und Kommandant der zweiten Gorch Fock.
thumbnail
Heinrich Hoffmann (Marineoffizier) wird in Bottrop geboren. Heinrich Hoffmann war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Kapitän zur See der Bundesmarine. Im Zweiten Weltkrieg wurde er mit dem Eichenlaub zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ausgezeichnet.
thumbnail
Carl-Heinz Birnbacher wird in Villach geboren. Heinz Birnbacher war ein deutscher Marineoffizier österreichischer Herkunft, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Karl Hetz (Admiral) wird geboren. Karl Hetz war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral der Bundesmarine und von 1966 bis 1970 Befehlshaber der Flotte.
thumbnail
Walter Flachsenberg wird in Mönchengladbach geboren. Walter Flachsenberg war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Flottillenadmiral in der Bundesmarine.
thumbnail
Heinrich Erdmann wird geboren. Heinrich Erdmann war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Klaus Scholtz wird in Magdeburg geboren. Klaus Scholtz war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Kapitän zur See der Bundesmarine. Als Kommandant von U 108 versenkte er während des Zweiten Weltkriegs auf insgesamt acht Feindfahrten 25 Schiffe mit einer Gesamttonnage von 127.990 BRT.
thumbnail
Helmut Neuss wird in Wetzlar geboren. Helmut Neuss war ein Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Adalbert von Blanc wird in Wilhelmshaven geboren. Adalbert von Blanc war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Flottillenadmiral in der Bundesmarine.
thumbnail
Heinrich Gerlach (Admiral) wird in Wismar geboren. Heinrich Gerlach war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral der Bundesmarine und von 1963 bis 1966 Befehlshaber der Flotte.
thumbnail
Hans-Rudolf Rösing wird in Wilhelmshaven geboren. Hans-Rudolf Rösing war ein deutscher Marineoffizier, U-Bootkommandant im Zweiten Weltkrieg und zuletzt Konteradmiral in der Bundesmarine. Er war Kommandant von U 11, U 35, U 48 und zeitweise von U 10. Auf seinen Feindfahrten mit U 48 versenkte er zwölf Schiffe und beschädigte ein weiteres, das allerdings einen Hafen erreichen konnte.
thumbnail
Edward Wegener wird in Kiel geboren. Edward Wegener war ein deutscher Konteradmiral der Bundesmarine und zuletzt von 1963 bis 1965 als Vizeadmiral Befehlshaber der Seestreitkräfte im NATO-Kommando Ostseezugänge. Er war ein Sohn des Vizeadmirals Wolfgang Wegener.
thumbnail
Friedrich Poske (Marineoffizier) wird in Berlin geboren. Friedrich Poske (genannt Fritz Poske) war ein deutscher Marineoffizier und Grenzschutzbeamter, zuletzt im Dienstgrad eines Kapitäns zur See der Bundesmarine. Von 1951 bis 1956 war er der Leiter des Seegrenzschutzes. Er war Sohn des Pädagogen Friedrich Poske.
thumbnail
Karl E. Smidt wird in Neuenhaus in der Grafschaft Bentheim geboren. Karl E. Smidt war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine sowie NATO-Befehlshaber der deutschen Flotte (Flottenchef).
thumbnail
Alfred Schumann wird in Röbel/Müritz geboren. Alfred Schumann war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Flottillenadmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Max-Eckart Wolff wird in Wernigerode geboren. Eduard Hans Martin Max-Eckart Wolff war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Flottillenadmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Otto Nordt wird in Dreschvitz auf Rügen geboren. Otto Nordt war ein deutscher Marineoffizier und Ritterkreuzträger. Er diente ohne Unterbrechung 41 Jahre lang unter sechs verschiedenen Flaggen: in der Reichsmarine, der Kriegsmarine, dem Deutschen Minenräumdienst, dem Minenräumverband Cuxhaven, dem Seegrenzschutz und der Bundesmarine.
thumbnail
Gerhard Wagner (Admiral) wird in Schwerin geboren. Gerhard Wagner war deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Werner Ehrhardt (Marineoffizier) wird in Liebstedt geboren. Werner Ehrhardt war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral und erster Kommandeur des Kommandos der Marineausbildung (KdoMarAusb) der Bundesmarine.

Gestorben

thumbnail
Günter Fromm (Admiral) stirbt. Günter Fromm war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral der Bundesmarine und von 1978 bis 1985 Befehlshaber der Flotte.
thumbnail
Wolfgang Schrade stirbt. Wolfgang Schrade war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Flottillenadmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Helmut Neuss stirbt. Helmut Neuss war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Jenny Böken stirbt in der Nordsee vor der Insel Norderney ertrunken. Jenny Böken war eine deutsche Sanitätsoffizieranwärterin der Bundesmarine auf dem Segelschulschiff Gorch Fock.
thumbnail
Friedrich Kemnade stirbt in Hamburg. Friedrich Kemnade war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Ansgar Bethge stirbt. Ansgar Bethge war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral der Bundesmarine und von 1980 bis 1985 Inspekteur der Marine.
thumbnail
Gustav Carl Liebig stirbt in Flensburg. Gustav Carl Eduard Liebig war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Otto von Bülow stirbt in Wohltorf. Otto von Bülow war ein deutscher U-Boot-Kommandant im Zweiten Weltkrieg sowie Kapitän zur See der Bundesmarine.
thumbnail
Erich Topp stirbt in Süßen, Landkreis Göppingen. Erich Topp war ein deutscher Marineoffizier. Er war ein hochdekorierter U-Boot-Kommandant der Kriegsmarine und zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Herwig Collmann stirbt in Hamburg. Herwig Max Karl Fritz Eduard Gerd Collmann war ein deutscher Marineoffizier. Im Zweiten Weltkrieg war er als U-Boot-Kommandant der Kriegsmarine eingesetzt. In der Bundesmarine bekleidete er zuletzt den Dienstgrad eines Flottillenadmirals.
thumbnail
Hans-Rudolf Rösing stirbt in Kiel. Hans-Rudolf Rösing war ein deutscher Marineoffizier, U-Bootkommandant im Zweiten Weltkrieg und zuletzt Konteradmiral in der Bundesmarine. Er war Kommandant von U 11, U 35, U 48 und zeitweise von U 10. Auf seinen Feindfahrten mit U 48 versenkte er zwölf Schiffe und beschädigte ein weiteres, das allerdings einen Hafen erreichen konnte.
thumbnail
Günter Poser stirbt in Bonn-Röttgen. Günter Hans Josef Poser war ein deutscher Offizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine der Bundeswehr. Während des Zweiten Weltkrieges fungierte er als Kommandant der Unterseeboote U 59, U 432 und U 202. In der Nachkriegszeit war er Militärattaché der Bundesrepublik Deutschland für Japan und Südkorea sowie bis 1973 hochrangiger NATO-Funktionär und später kurzfristig geschäftsführender stellvertretender Bundesvorsitzender der Partei Die Republikaner.
thumbnail
Rudolf Heinz Franke stirbt in Sasbach. Rudolf Heinz Franke war ein deutscher Marineoffizier in der Kriegsmarine und der Bundesmarine. Zuletzt hatte er bei der Bundesmarine den Dienstgrad eines Fregattenkapitäns inne.
thumbnail
Peter Lohmeyer (Marineoffizier) stirbt in Schleswig. Peter Lohmeyer war ein deutscher Kap Hoornier, Marineoffizier und Kapitän der Handelsmarine. Im Zweiten Weltkrieg war er Pilot und U-Bootkommandant. In der Bundesmarine wurde er Kapitän zur See und Kommandant der zweiten Gorch Fock.
thumbnail
Hans-Arend Feindt stirbt. Hans-Arend Feindt war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt als Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Heinz Kühnle stirbt. Heinz (Heinrich Georg) Kühnle war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral der Bundesmarine sowie von 1971 bis 1975 Inspekteur der Marine.
thumbnail
Karl Schneider-Pungs stirbt in Frankreich. Karl Schneider-Pungs war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt als Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Wilhelm Meentzen stirbt. Wilhelm Meentzen war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt als Vizeadmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Klaus-Jürgen Thäter stirbt. Klaus-Jürgen Thäter war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt als Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Oswald Duch stirbt. Oswald Duch war ein Flottillenadmiral der Bundesmarine und zuletzt von 1973 bis 1978 Admiral der Marineausbildung.
thumbnail
Gert Jeschonnek stirbt. Gert Jeschonnek war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral der Bundesmarine sowie von 1967 bis 1971 Inspekteur der Marine.
thumbnail
Johann-Otto Krieg stirbt in Bonn. Vorlage:RMP-E Johann-Otto Krieg war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Fregattenkapitän der Bundesmarine sowie Träger des Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes.
thumbnail
Otto Kretschmer stirbt in Straubing. Otto Kretschmer war ein deutscher Marineoffizier. Er war der erfolgreichste U-Boot-Kommandant im Zweiten Weltkrieg. Zuletzt war er Flottillenadmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Heinrich Hoffmann (Marineoffizier) stirbt in Wehden. Heinrich Hoffmann war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Kapitän zur See der Bundesmarine. Im Zweiten Weltkrieg wurde er mit dem Eichenlaub zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes ausgezeichnet.
thumbnail
Günter Luther stirbt in Kiel. Günter Luther war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Admiral der Bundesmarine sowie Inspekteur der Marine.
thumbnail
Hanshermann Vohs stirbt. Hanshermann Vohs war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Walter Flachsenberg stirbt. Walter Flachsenberg war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Flottillenadmiral in der Bundesmarine.
thumbnail
Berthold Jung stirbt. Berthold Jung war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Carl-Heinz Birnbacher stirbt in Villach. Heinz Birnbacher war ein deutscher Marineoffizier österreichischer Herkunft, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Günter Kuhnke stirbt in Schortens. Günter Kuhnke war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Robert Gysae stirbt in Wilhelmshaven. Robert Karl Friedrich Gysae war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Flottillenadmiral der Bundesmarine. Während des Zweiten Weltkriegs war er U-Boot-Kommandant, wobei ihm bei acht Feindfahrten die Versenkung von 25 Schiffen mit 146.815 BRT gelang.
thumbnail
Max-Eckart Wolff stirbt in Bremen. Eduard Hans Martin Max-Eckart Wolff war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Flottillenadmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Heinrich Gerlach (Admiral) stirbt. Heinrich Gerlach war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral der Bundesmarine und von 1963 bis 1966 Befehlshaber der Flotte.
thumbnail
Friedrich Guggenberger stirbt in Erlenbach am Main. Friedrich Guggenberger war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine sowie U-Bootkommandant im Zweiten Weltkrieg. Er war Kommandant von U? 28, U? 81, U? 847 und U? 513. Auf seinen Feindfahrten versenkte er insgesamt 17 Schiffe und beschädigte eines schwer.
thumbnail
Claus Korth stirbt in Kiel. Claus Korth war ein deutscher Marineoffizier, U-Boot-Kommandant und Ritterkreuzträger der Kriegsmarine im Zweiten Weltkrieg. Am Ende des Zweiten Weltkriegs war er Korvettenkapitän. Bei der Bundesmarine erreichte er den Dienstgrad eines Kapitäns zur See.
thumbnail
Gerhard Wagner (Admiral) stirbt in Altenkirchen. Gerhard Wagner war deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Klaus Scholtz stirbt in Bad Schwartau. Klaus Scholtz war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Kapitän zur See der Bundesmarine. Als Kommandant von U 108 versenkte er während des Zweiten Weltkriegs auf insgesamt acht Feindfahrten 25 Schiffe mit einer Gesamttonnage von 127.990 BRT.
thumbnail
Alfred Schumann stirbt. Alfred Schumann war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Flottillenadmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Walther Hubatsch stirbt in Bonn. Carl Walther Hubatsch war ein deutscher Historiker und Kapitän zur See der Reserve der Bundesmarine.
thumbnail
Friedrich Poske (Marineoffizier) stirbt , Wachtberg-Niederbachem. Friedrich Poske (genannt Fritz Poske) war ein deutscher Marineoffizier und Grenzschutzbeamter, zuletzt im Dienstgrad eines Kapitäns zur See der Bundesmarine. Von 1951 bis 1956 war er der Leiter des Seegrenzschutzes. Er war Sohn des Pädagogen Friedrich Poske.
thumbnail
Karl E. Smidt stirbt in Flensburg. Karl E. Smidt war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine sowie NATO-Befehlshaber der deutschen Flotte (Flottenchef).
thumbnail
Otto Ites stirbt in Norden. Otto Christian Ites , war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Edward Wegener stirbt. Edward Wegener war ein deutscher Konteradmiral der Bundesmarine und zuletzt von 1963 bis 1965 als Vizeadmiral Befehlshaber der Seestreitkräfte im NATO-Kommando Ostseezugänge. Er war ein Sohn des Vizeadmirals Wolfgang Wegener.
thumbnail
Karl Hetz (Admiral) stirbt. Karl Hetz war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral der Bundesmarine und von 1966 bis 1970 Befehlshaber der Flotte.
thumbnail
Egon von Schlippenbach stirbt in Kiel. Egon Freiherr von Schlippenbach war ein Offizier der Kriegsmarine im Zweiten Weltkrieg und Offizier in der Bundesmarine.
thumbnail
Armin Zimmermann (Admiral) stirbt in Bonn. Armin Zimmermann war ein deutscher Admiral der Bundesmarine und von 1972 bis 1976 Generalinspekteur der Bundeswehr.
thumbnail
Adalbert von Blanc stirbt in Flensburg-Mürwik. Adalbert von Blanc war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Flottillenadmiral in der Bundesmarine.
thumbnail
Otto Nordt stirbt in Elmshorn. Otto Nordt war ein deutscher Marineoffizier und Ritterkreuzträger. Er diente ohne Unterbrechung 41 Jahre lang unter sechs verschiedenen Flaggen: in der Reichsmarine, der Kriegsmarine, dem Deutschen Minenräumdienst, dem Minenräumverband Cuxhaven, dem Seegrenzschutz und der Bundesmarine.
thumbnail
Bernd Klug stirbt in Kiel. Bernd-Georg Klug war deutscher Marineoffizier, zuletzt Flottillenadmiral der Bundesmarine.
thumbnail
Werner Ehrhardt (Marineoffizier) stirbt in Kiel. Werner Ehrhardt war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral und erster Kommandeur des Kommandos der Marineausbildung (KdoMarAusb) der Bundesmarine.

"Bundesmarine" in den Nachrichten