Bundesprotektor

Bundesprotektor war ein Titel und eine Funktion in der Rheinbundakte von 1806. Die französische Originalbezeichnung lautet Protecteur de la Confédération, auf Deutsch Protector des rheinischen Bundes. Mit dem Titel wurde die eigentümliche Weise beschrieben, auf die der französische Kaiser Napoleon mit dem Rheinbund verbunden war.

Die Rheinbundakte war ein völkerrechtlicher Vertrag, der zwischen dem Kaiser sowie deutschen Fürsten geschlossen wurde. Im Vertragstext erscheint der Kaiser nur einmal auf ausdrückliche Weise:

mehr zu "Bundesprotektor" in der Wikipedia: Bundesprotektor

Leider keine Ereignisse zu "Bundesprotektor"

"Bundesprotektor" in den Nachrichten