Bundesrat (Schweiz)

Der Bundesrat (französischConseil fédéral, italienischConsiglio federale, rätoromanischAudio-Datei / HörbeispielCussegl federal?/i) ist die Bundesregierung der Schweizerischen Eidgenossenschaft und gemäss Art. 174 der Bundesverfassung die «oberste leitende und vollziehende Behörde des Bundes».

Die einzelnen Mitglieder des Rates werden ebenfalls Bundesrat genannt; falls es aus sprachlichen Gründen nötig ist, zwischen der Behörde und dem Ratsmitglied zu unterscheiden, heisst erstere auch «Gesamtbundesrat».Als weibliche Form ist heute «Bundesrätin» üblich.

mehr zu "Bundesrat (Schweiz)" in der Wikipedia: Bundesrat (Schweiz)

Europa

Europa & Mittelmeerraum:
thumbnail
Das von Eugen Huber entwickelte und am 10. Dezember 1907 vom Bundesrat einstimmig beschlossene Zivilgesetzbuch tritt in Kraft.
Die Ereignisse in Europa:
thumbnail
Erste Bundesratswahlen in der Schweiz; Jonas Furrer wird erster Bundespräsident.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Der Sozialpolitiker Adolf Deucher, seit 1883 Mitglied des schweizerischen Bundesrates, stirbt.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1965

Werk:
thumbnail
BundesratRudolf Minger 1881-1955, Bauer und Staatsmann, 4. Ausgabe, Verbandsdruckerei, Bern (Hermann Wahlen)

Sonstige Ereignisse

1848

thumbnail
Bundesrat (Schweiz), Regierung seit

1848

thumbnail
Bundesrat (Schweiz), Regierung und Regierungsmitglied der Eidgenossenschaft seit

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1981

Ehrung:
thumbnail
Binet-Fendt-Preis des schweizerischen Bundesrats (Heinrich Sutermeister)

Politik & Weltgeschehen

Politik:
thumbnail
Schweiz: nach 44 Jahren wird die Zauberformel gesprengt. Damit erhält die SVP einen zweiten Sitz und Christoph Blocher wird in den Bundesrat gewählt
Politik:
thumbnail
Die Wahl zum Schweizer Bundesrat lässt die Zauberformel 2:2:2:1 über dessen Zusammensetzung erstmals Realität werden.
thumbnail
Das Schweizer Volk stimmt gegen die Einführung der Volkswahl des Bundesrates und gegen seine Vergrößerung von sieben auf neun Mitglieder.

Kunst & Kultur

2010

Ausstellung:
thumbnail
Kunstverein Neckar-Odenwald und Kunstverein Oberlausitz, Görlitz (Heiko Pippig)

Bekannte Persönlichkeiten > Absolventen

Tagesgeschehen

thumbnail
Bern/Schweiz: Der Bundesrat ernennt den bisherigen Interimspräsidenten der Schweizerischen Nationalbank, Thomas Jordan, zum Nachfolger des im Januar zurückgetretenen Philipp Hildebrand.
thumbnail
Bern/Schweiz: Der Bundesrat beschließt den langfristigen Ausstieg aus der Atomenergie; die fünf bestehenden Kernkraftwerke sollen zwischen 2019 und 2034 abgeschaltet werden.
thumbnail
Bern/Schweiz: Simonetta Sommaruga und Johann Schneider-Ammann werden bei den Bundesratswahlen 2010 neu in den Bundesrat gewählt.
thumbnail
Bern/Schweiz: Hans-Rudolf Merz, seit 2003 Vorsteher des Eidgenössischen Finanzdepartementes, kündigt zum Oktober 2010 seinen Rücktritt aus dem Bundesrat an.
thumbnail
Bern/Schweiz: Moritz Leuenberger erklärt zum Ende des Jahres seinen Rücktritt aus dem Bundesrat.

"Bundesrat (Schweiz)" in den Nachrichten