Bundestrainer

Als Bundestrainer wird im Sport der Trainer einer deutschen Nationalmannschaft bezeichnet. Dieser wird vom jeweiligen Bundesverband der betreffenden Sportart eingesetzt.

Der Bundestrainer muss über eine entsprechende Trainerlizenz verfügen. Einige Sportverbände umgehen diese Vorschrift, um erfahrenen, ehemaligen Aktiven den Zugang zu diesem Amt zu erleichtern, indem sie das Amt des Teamchefs eingeführt haben. Zur rechtlichen Legitimation des Teamchefs wird diesem ein Trainer zur Seite gestellt, der über eine entsprechende Lizenz verfügt.

mehr zu "Bundestrainer" in der Wikipedia: Bundestrainer

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Heiner Metzler stirbt. Heiner Metzler war ein deutscher Judoka und Judo-Bundestrainer.
thumbnail
Gestorben: Reinhard Heß (Sportler) stirbt in Bad Berka. Reinhard Heß war ein deutscher Skispringer, Sportpädagoge und Skisprungtrainer. Er betreute als Cheftrainer 1988 bis 1990 die Skispringer der DDR-Auswahl und von 1993 bis 2003 als Bundestrainer die deutsche Skisprungnationalmannschaft.
thumbnail
Gestorben: Woldemar Gerschler stirbt in Freiburg im Breisgau. Woldemar Gerschler war ein deutscher Leichtathletiktrainer. Als Bundestrainer betreute er 1936, 1952, 1956 und 1960 die deutschen Leichtathleten im Bereich Mittelstrecke.
thumbnail
Geboren: Marco Sturm wird in Dingolfing geboren. Marco Johann Sturm ist ein ehemaliger deutscher Eishockeyspieler, der zwischen 1997 und 2012 mehr als 1000 Spiele in der National Hockey League bestritt. Seit Juli 2015 ist Sturm Bundestrainer und General Manager der deutschen Nationalmannschaft.
thumbnail
Gestorben: Sepp Herberger stirbt in Mannheim. Josef „Sepp“ Herberger war ein deutscher Fußballspieler und -trainer. Als Spieler war er in den 1920er Jahren für die Vereine SV Waldhof und VfR Mannheim sowie Tennis Borussia Berlin aktiv und wurde für zahlreiche Auswahl- sowie drei Länderspiele berufen. Berühmt wurde er als Reichs- bzw. Bundestrainer der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft, für die er von 1936 bis 1964 verantwortlich war. Der Höhepunkt seiner Karriere war der Gewinn des Titels bei der Weltmeisterschaft 1954, deren Endspiel als „Wunder von Bern“ in die Fußballgeschichte einging.

Persönlichkeiten

1990

thumbnail
Jürgen Klinsmann, von 2004 bis 2006 Bundestrainer der deutschen Fußballnationalmannschaft und Fußballwelt- und -europameister (1996), dessen Familie eine Bäckerei in Botnang betreibt.

Tagesgeschehen

thumbnail
München/Deutschland: Der Deutsche Eishockey Bund ernennt den Italiener Pat Cortina von EHC München, zum neuen Bundestrainer und DEB-Sportdirektor.

Sonstiges

2013

thumbnail
Tina Schüßler bekommt Lizenz (16. Januar ) und steigt ein als Bundestrainer der ISKA

"Bundestrainer" in den Nachrichten