Bundesunmittelbares Gebiet

Ein bundesunmittelbares Gebiet (bzw. je nach politischem System häufig auch Bundesterritorium, Bundesdistrikt oder ähnlich) ist ein Gebiet in einem Bundesstaat, das zu keinem der Gliedstaaten gehört, sondern direkt dem Bund untersteht. Bundesterritorien, die die Bundeshauptstadt und evtl. das engere Umland umfassen, bezeichnet man als Hauptstadtdistrikte.

Gegenbegriff ist derjenige des bundesfreien Gebietes, das heißt eines Gebietes, das zu dem Einzelstaat (eines Bundesgesamtstaates oder Staatenbundes) gehört, nicht jedoch zu dem Bund selbst.

mehr zu "Bundesunmittelbares Gebiet" in der Wikipedia: Bundesunmittelbares Gebiet

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Harris Salleh wird in Labuan geboren. Yang Berhormat Tan Sri Datuk Seri Panglima Harris bin Mohd Salleh SPDK , war der sechste Ministerpräsident des Bundesstaates Sabah in Malaysia und Präsident der Partei Parti Berjaya. Seine Amtszeit währte von 1976 bis 1985. Während seiner Amtszeit war er für die umstrittene Abgabe der zuvor zu Sabah gehörenden Insel Labuan an die malaysische Bundesregierung verantwortlich, die in der Folge Labuan zum zweiten Bundesterritorium von Malaysia machte.

"Bundesunmittelbares Gebiet" in den Nachrichten