Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2012

Ehrenämter und Auszeichnungen:
thumbnail
Ehrenbürger der französischen Partnerregion Burgund (Kurt Beck)

2002

Preisträger:
thumbnail
die Regionalpartnerschaft Rheinland-Pfalz / Burgund (Adenauer-de Gaulle-Preis)

Geboren & Gestorben

2009

thumbnail
Gestorben: Hartlib Rex stirbt in Paray-le-Monial, Burgund, Frankreich. Hartlib Rex war ein deutscher Maler und Autor von Essays und Gedichten.
thumbnail
Gestorben: Paul Rebeyrolle stirbt in Boudreville, Burgund. Paul Rebeyrolle war ein französischer Maler.
thumbnail
Gestorben: Roland Martin (Archäologe) stirbt in Fixin, Burgund. Roland Martin war ein französischer Klassischer Archäologe.
thumbnail
Geboren: Bacary Sagna wird in Sens, Burgund geboren. Bacary Sagna ist ein französischer Fußballspieler, der seit Sommer 2014 beim englischen Erstligisten Manchester City unter Vertrag steht.

Religion

585 n. Chr.

thumbnail
ab etwa 585: Der irische Wandermönch Columban der Jüngere beginnt seine Missionsarbeit im Frankenreich, begleitet von 12 Jüngern (darunter Gallus) und gründet mehrere Klöster (u. a. Annegray in Burgund).

1000–1300

1068

thumbnail
Graf Raymond von Armous, ein jüngerer Sohn des Herzogs Wilhelm I. von Burgund begibt sich nach Portugal. Dies ist das erste Auftreten der Burgunder, einer Seitenlinie der Kapetinger im Lande. Raymond heiratet Urraca, Erbtochter des leonesischen Kaisers und wird 1093 Graf von Galicien, des nördlich an Portugal angrenzenden Gebiets. (Zeittafel Portugal)

Eidgenossenschaft / Burgund

thumbnail
In der Schlacht bei Héricourt siegen die Eidgenossen über den burgundischen Herzog Karl den Kühnen und sein Heer. Die Burgunderkriege dauern noch bis 1477 an.
thumbnail
Eine burgundische Armee unter Karl dem Kühnen, den Erzbischof Ruprecht von der Pfalz in der Kölner Stiftsfehde zu Hilfe gerufen hat, beginnt mit der Belagerung von Neuss.

Ostfrankenreich

919 n. Chr.

thumbnail
Herzog Heinrich I. von Sachsen, Sohn und Nachfolger Ottos des Erlauchten, wird am 12. Mai in Fritzlar von den Franken, Sachsen und Thüringern zum König des Deutschen Reiches (Regnum theutonicum) gewählt und folgt damit auf den verstorbenen König Konrad I. von Ostfranken. Herzog Arnulf I. der Böse von Bayern kandidiert bei der Königswahl in Fritzlar vergeblich gegen Heinrich I. und fügt sich (vorerst) der Wahlentscheidung. Herzog Burchard II. von Schwaben, dessen Herzogtum von König Konrad I. nicht anerkannt worden ist, bleibt der Königswahl in Fritzlar fern. Er verfolgt eine eigenständige Territorialpolitik gegenüber dem Königreich Burgund. Herzog Giselbert I. von Lothringen, der am Erbkönigtum der Karolinger festhalten will, bleibt der Königswahl durch ein Wahlkönigtum fern.

Frankreich / Burgund

thumbnail
In der Schlacht auf der Planta in den Burgunderkriegen besiegen die Eidgenossen gemeinsam mit dem Wallis die mit Karl dem Kühnen von Burgund verbündete Herzogin Yolanda von Savoyen.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1482

Chronologie des Wachstums der französischen Krondomäne > Regierungszeit Ludwigs XI. (1461–1483):
thumbnail
durch den Vertrag von Arras werden das Burgund und die Picardie in die Domaine royal integriert.

Ereignisse

thumbnail
Im Frieden von Arras regeln Frankreichs König Ludwig XI. und Erzherzog Maximilian von Habsburg ihre Ansprüche in Bezug auf Burgund. Das ehedem große Herzogtum wird aufgeteilt.

Europa

thumbnail
Der Habsburger Maximilian I. erhält im Vertrag von Senlis vom französischen König Karl VIII. die Herrschaft über Burgund ohne die Picardie und die Bourgogne. Damit erreicht die Reichsgrenze gegen Frankreich ihren am weitesten nach Westen vorgeschobenen Verlauf in der gesamten Geschichte, rund 30-40 km westlich der französischen Sprachgrenze.
thumbnail
König Ludwig XI. von Frankreich und Herzog Karl der Kühne aus Burgund verständigen sich im Frieden von Péronne über französischen Besitz in der Grafschaft Flandern.
thumbnail
Karl der Kühne wird nach dem Tod seines Vaters Philipp des Guten Herzog von Burgund.
thumbnail
Jeanne d’Arc wird von den Burgundern gefangen genommen.

1174

thumbnail
Kaiser Friedrich I. Barbarossa zieht erstmals vom Elsass aus über Burgund und den Mont-Cenis nach Italien, weil ihm der Weg über den Brennerpass verwehrt war.

Frankreich

thumbnail
Im Vertrag von Paris verzichtet Philipp der Schöne, zu jener Zeit Graf von Flandern, dem französischen König Ludwig XII. gegenüber auf die Rückeroberung Burgunds und seine Ansprüche auf das Herzogtum Geldern.

Städte- und Gemeindepartnerschaften

1962

thumbnail
Château-Chinon, Burgund (Frankreich), seit (Cortona)

Politik & Weltgeschehen

1973

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Frankreich Beaune in Burgund (Frankreich), seit (Krems an der Donau)

1969

Politik > Partnerstadt:
thumbnail
Migennes in der Region Burgund, Frankreich, seit (Simmern/Hunsrück)

1960

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Nuits-Saint-Georges, Burgund, seit (Bingen am Rhein)

1960

Politik > Partnerstädte:
thumbnail
Châtillon-sur-Seine in Burgund, Frankreich seit 10. Juli (Ratzeburg)

1953

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Frankreich? Dijon in Burgund (Frankreich), seit (York)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1952

thumbnail
Gründung: Pneu Laurent ist ein französisches Unternehmen, das Reifen industriell runderneuert. Es ist gleichzeitig eine Tochtergesellschaft des Michelin-Konzerns. Der Stammsitz befindet sich in Avallon (Burgund). Im brandenburgischen Oranienburg, nördlich von Berlin, befindet sich das einzige deutsche Werk. Das Unternehmen ist der größte französische Runderneuerungs-Dienstleister und europäischer Marktführer bei der Wiederaufbereitung von Lkw-Reifen.

1925

thumbnail
Gründung: SEB S.A. (Société d’Emboutissage de Bourgogne übersetzt „Burgunder Blechstanzfirma“) ist ein börsennotierter Hersteller von Elektrokleingeräten und Kochgeschirr. Der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens ist seit dem Jahr 2000 Thierry de La Tour d’Artaise. Die Firma wurde 1857 durch Antoine Lescure in Selongey (Frankreich) gegründet. Nach Umwandlung in eine Holding wuchs die heutige SEB in den vergangenen Jahrzehnten durch den Zukauf von Marken aus dem Bereich der Weißen Ware und Kochgeschirr.

Partnerstädte

1973

thumbnail
Frankreich Mâcon in Burgund, Frankreich, seit (Lecco)

1970

thumbnail
Chalon-sur-Saône in Burgund (Frankreich), seit (Novara)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1976

Leben > Reisen:
thumbnail
Burgund, Schweiz, Paris (Walter Gutbrod)

Kunst & Kultur

2009

Überblick der Ausstellungen im MMK 1 seit 2002:
thumbnail
Peter Roehr. Werke aus Frankfurter Sammlungen. (Museum für Moderne Kunst)

"Burgund" in den Nachrichten