Burkhard von Dallwitz

Burkhard von Dallwitz (auch: Burkhard Dallwitz; * 28. Januar 1959 in Bad Homburg vor der Höhe) ist ein deutsch-australischer Komponist von Filmmusik.

Dallwitz begann im Alter von acht Jahren mit einer klassischen Klavierausbildung. Mit 13 Jahren schrieb er erste Kompositionen, ab seinem 15. Lebensjahr komponierte und arrangierte er Musik für verschiedene Bands und Formationen.

mehr zu "Burkhard von Dallwitz" in der Wikipedia: Burkhard von Dallwitz

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Burkhard von Dallwitz wird in Bad Homburg vor der Höhe geboren. Burkhard von Dallwitz ist ein deutsch-australischer Komponist von Filmmusik.

thumbnail
Burkhard von Dallwitz ist heute 59 Jahre alt. Burkhard von Dallwitz ist im Sternzeichen Wassermann geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2006

thumbnail
Ehrung: APRA-AGSC Screen Music Award (Nomination) in der Kategorie Best Soundtrack Album für „The Caterpillar Wish“

2006

thumbnail
Ehrung: APRA-AGSC Screen Music Award (Nomination) in der Kategorie Feature Film Score of the Year für „The Caterpillar Wish“

2006

thumbnail
Ehrung: APRA-AGSC Screen Music Award (Nomination) in der Kategorie Best Television Theme für „Torino Winter Olympics“

2004

thumbnail
Ehrung: APRA-AGSC Screen Music Award in der Kategorie Best Music für A Television Series „CrashBurn“

2001

thumbnail
Ehrung: APRA AwardARD in der Kategorie Best Television Theme für „Sydney 2000 Olympic Theme“

Rundfunk, Film & Fernsehen

2010

thumbnail
Film: The Way Back -Der lange Weg ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 2010. Die Literaturverfilmung des Romans Der lange Weg: Meine Flucht aus dem Gulag von Sławomir Rawicz erzählt die Geschichte einer Gruppe Kriegsgefangener, die während des Zweiten Weltkrieges aus dem Gulag in Sibirien flieht und allen Widrigkeiten zum Trotz über die Mongolei nach Indien entkommt.

Stab:
Regie: Peter Weir
Drehbuch: Peter WeirKeith R. Clarke Sławomir Rawicz (Roman)
Produktion: Duncan Henderson Nigel Sinclair
Peter WeirJoni Levin
Musik: Burkhard von Dallwitz
Kamera: Russell Boyd
Schnitt: Lee Smith

Besetzung: Jim Sturgess, Colin Farrell, Ed Harris, Saoirse Ronan, Mark Strong, Alexandru Potocean, Sebastian Urzendowsky, Gustaf Skarsgård, Dragoș Bucur
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Underbelly -Krieg der Unterwelt (Originaltitel: Underbelly) ist eine dreizehnteilige australische Miniserie, die die realen Ereignisse des von 1995 bis 2004 währenden Bandenkrieges in Melbourne nacherzählt. Sie zeigt die Hauptakteure in der kriminellen Unterwelt von Melbourne, einschließlich der Carlton Crew und deren Rivale, Carl Williams. Die Serie basiert auf dem Buch Leadbelly: Inside Australia’s Underworld der beiden The-Age-Journalisten John Silvester und Andrew Rule.

Episoden: 13
Genre: Drama, Krimi, Mafia
Titellied: Burkhard von Dallwitz
Produktion: Greg Haddrick, Brenda Pam
Musik: Burkhard von Dallwitz
thumbnail
Serienstart: Underbelly -Krieg der Unterwelt (Originaltitel: Underbelly) ist eine dreizehnteilige australische Miniserie, die die realen Ereignisse des von 1995 bis 2004 währenden Bandenkrieges in Melbourne nacherzählt. Sie zeigt die Hauptakteure in der kriminellen Unterwelt von Melbourne, einschließlich der Carlton Crew und deren Rivale, Carl Williams. Die Serie basiert auf dem Buch Leadbelly: Inside Australia’s Underworld der beiden The-Age-Journalisten John Silvester und Andrew Rule.

Episoden: 13
Genre: Drama, Krimi, Mafia
Titellied: Burkhard von Dallwitz
Produktion: Greg Haddrick, Brenda Pam
Musik: Burkhard von Dallwitz

1999

thumbnail
Film: Trucker mit Herz ist ein australischer Spielfilm von Regisseur Antony J. Bowman aus dem Jahr 1999.

Stab:
Regie: Antony J. Bowman
Drehbuch: Antony J. Bowman,
Veronika Jenet
Produktion: Lance W. Reynolds,
John Winter,
Dani Rogers
Musik: Burkhard von Dallwitz
Kamera: David Burr
Schnitt: Veronika Jenet

Besetzung: Claudia Karvan, Hugh Jackman, Angie Milliken, Andrew S. Gilbert

1998

thumbnail
Film: Die Truman Show ist ein 1998 produzierter Spielfilm von Peter Weir mit Jim Carrey in der Hauptrolle. Es handelt sich um eine Satire auf die von Medien geprägte Welt, die zeigen will, welchen Einfluss die Medien auf einen Einzelnen haben können.

Stab:
Regie: Peter Weir
Drehbuch: Andrew Niccol
Produktion: Adam Schroeder, Scott Rudin
Musik: Burkhard von Dallwitz, Philip Glass
Kamera: Peter Biziou
Schnitt: William M. Anderson, Lee Smith

Besetzung: Jim Carrey, Laura Linney, Noah Emmerich, Natascha McElhone, Ed Harris, Holland Taylor, Brian Delate, Peter Krause, Paul Giamatti, Harry Shearer, Philip Baker Hall, Philip Glass

"Burkhard von Dallwitz" in den Nachrichten