Busan

Koordinaten:35° N, 129° O

Busan (kor. 부산, Hanja 釜山, frühere Schreibweisen: Pusan; Fusan) ist nach der Hauptstadt Seoul die zweitgrößte Stadt Südkoreas und liegt am südöstlichen Ende der Koreanischen Halbinsel an der Küste des Japanischen Meeres.

mehr zu "Busan" in der Wikipedia: Busan

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Roh Moo-hyun stirbt in Busan, Provinz Gyeongsangnam. Roh Moo-hyun war ein südkoreanischer Politiker und vom 25. Februar 2003 bis zum 25. Februar 2008 Präsident der Republik Korea. Bevor er in die Politik ging, war er Anwalt für Menschenrechte. Er galt als Streiter für Demokratisierung, Menschenrechte und die Armen des Landes. Roh war angetreten, um sich für die Aussöhnung mit Nordkorea einzusetzen.
thumbnail
Gestorben: Augustine Cheong Myong-jo stirbt in Busan, Südkorea. Augustine Cheong Myong-jo (kor.: ??? ??????) war Bischof der Diözese Busan.
thumbnail
Geboren: Park Jung-bin wird in Busan geboren. Park Jung-bin ist ein südkoreanischer Fußballspieler.
thumbnail
Geboren: Ryu Seung-woo wird in Busan geboren. Ryu Seung-woo ist ein südkoreanischer Fußballspieler.

Asien

thumbnail
Die Kampfhandlungen zwischen Japan und China beginnen mit einem Seegefecht, als vier japanische Kreuzer auf drei chinesische Kriegsschiffe aus Busan treffen. Beide Seiten behaupten später, der Gegner hätte zuerst angegriffen. Sieger der Auseinandersetzung sind die japanischen Schiffe, von der chinesischen Schiffen erreicht nur ein Kreuzer die Basis in Wei-Hai-Wei.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1998

thumbnail
Gründung: Lali Puna (kindlich für Valerie aus Pusan) ist eine deutsche Elektropop-Band, die 1998 in Weilheim bei München von der Sängerin und Keyboarderin Valerie Trebeljahr gegründet wurde. Weitere Mitglieder sind ihr Lebensgefährte Markus Acher (Bass, Keyboard), Christoph Brandner (Schlagzeug) und Christian Heiß (Keyboard).

1937

thumbnail
Gründung: Hanjin Heavy Industries (Hangeul: 한진중공업, Hanja: 韓進重工業, Revidierte Romanisierung: Hanjin Junggongeob) ist ein südkoreanisches Unternehmen mit Firmensitz in Busan.

Städtepartnerschaften

1999

thumbnail
in Korea Sud? Südkorea mit Busan, seit (Valparaíso)

Amateur

2002

thumbnail
Gewinner der 14. Asienspiele im Halbmittelgewicht (Busan, Südkorea) (Gennadi Golowkin)

Multidimensionalität als pluralistisches Prinzip > Kurzvita

2002

thumbnail
Busan Biennale”, Sculpture Project, Busan Metropolitan City, Südkorea. (Rolf Nolden)

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Busan, Südkorea. Eine Boeing 767 der Air China, aus Peking kommend, stürzt beim letzten Landeanflugversuch in ein Waldgebiet. 128 Menschen sterben, 39 können gerettet werden

Tagesgeschehen

thumbnail
Busan/Südkorea. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft verliert überraschend das Testländerspiel gegen Südkorea. Das Tor von Michael Ballack reichte nicht aus. Mit einem Ergebnis von 1:3 (1:1) war dies die erste Niederlage unter Bundestrainer Jürgen Klinsmann.

Musik

2005

Diskografie > Single:
thumbnail
"Love Me" (Morandi (Band))

Partnerstädte

2005

thumbnail
Shashi, Volksrepublik China seit dem 1. Januar

2002

thumbnail
Istanbul, Türkei seit dem 4. Juni

2000

thumbnail
Westkap, Südafrika seit dem 5. Juni

2000

thumbnail
Montreal, Kanada seit dem 19. September

1999

thumbnail
Valparaíso, Chile seit dem 27. Januar

Kunst & Kultur

2008

Gemeinschaftsausstellungen:
thumbnail
Busan Biennale, Busan, Republic of Korea. (Kenny Hunter)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2011

Bauwerke + Projekte:
thumbnail
1.Preis Wettbewerb Busan Cinema Center, Busan, South Korea; fertiggestellt im September (Coop Himmelb(l)au)

"Busan" in den Nachrichten