CHIO Aachen

Der CHIO Aachen ist ein seit 1924 in Aachen stattfindendes internationales Pferdesport-Turnier (Concours Hippique International Officiel). Nach dem Reglement der Internationalen Reiterlichen Vereinigung (FEI) darf jedes Land nur einen CHIO austragen. Somit ist der CHIO Aachen die einzige Veranstaltung ihrer Art in Deutschland. Veranstalter ist der Aachen-Laurensberger Rennverein e. V., welcher 1898 gegründet wurde. Austragungsort ist das Reitstadion im Sportpark Soers. Neben der Bezeichnung gemäß der Nomenklatur für Turniere wird der CHIO seit 1992 unter dem selbstgewählten Namen Weltfest des Pferdesports ausgetragen.

Der CHIO Aachen besteht aus den Disziplinen Springreiten, Dressurreiten, Fahren und den 2007 erstmals ausgetragenen Disziplinen Vielseitigkeitsreiten und Voltigieren. Es wird jeweils ein Sieger in der Einzel- und in der Mannschaftswertung (Nationenpreis) bestimmt. Im Springreiten wird im Rahmen des CHIO Aachen Der Große Preis von Aachen ausgetragen, der das Hauptspringen an jedem Veranstaltungssonntag ist.

mehr zu "CHIO Aachen" in der Wikipedia: CHIO Aachen

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Bernardo Alves wird in Belo Horizonte geboren. Bernardo Alves ist ein brasilianischer Springreiter. Alves lebt in Belgien und wird dort von Rodrigo Pessoa trainiert. Zwischenzeitlich war er auch im Stall von Ludger Beerbaum aktiv und gehörte zum erfolgreichen Audi-Team. Zwei seiner größten Erfolge bisher waren die Siege im Großen Preis von Calgary und im Preis von Europa beim CHIO Aachen. 2004 nahm er mit der brasilianischen Mannschaft an den Olympischen Spielen teil. 2008 wurde sein Pferd Chupa Chup bei den Olympischen Spielen in Peking positiv auf das Mittel Capsaicin getestet.

Sport

Pferdesport:
thumbnail
bis 18. Juli - In Aachen fand der CHIO Aachen2010, das wichtigste europäische Turnier der Spring- und Dressurreiter statt. Auch Vierspännerfahren, Vielseitigkeitsreiten und Voltigieren sind Teil des Programms.

2010

thumbnail
9.–18. Juli: CHIO Pferdesport-Turnier in Aachen

2008

Beste internationale Ergebnisse (seit 2007):
thumbnail
68,040? % (6. Platz beim CDI 3* Aachen mit Sisther de Jeu) (Edward Gal)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1950

Werk:
thumbnail
Der Mann mit den fünf Leben. Roman. (Hans Fritsch)

Tagesgeschehen

thumbnail
Aachen/Deutschland Der kanadische Springreiter Eric Lamaze gewinnt den „Großen Preis von Aachen“ im Rahmen des CHIO.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2012

thumbnail
Erfolg > Beste internationale Ergebnisse (seit 2008): 80,622? % (2. Platz beim CDIO 5* Aachen mit Damon Hill) (Helen Langehanenberg)

2011

thumbnail
Erfolg: Aachen (Joanne Eccles)

2010

thumbnail
Erfolg > Beste internationale Ergebnisse (seit 2007): 74,460? % (5. Platz beim CDIO 5* Aachen mit ''Augustin) (Victoria Max-Theurer)

2009

thumbnail
Erfolg > weitere Erfolge: 1. Platz mit Lantinus im Großen Preis von Aachen (CSIO 5*), 3. Platz mit Tarpan im Großen Preis von Kiel (CSI 4*), 2. Platz mit All Inclusive im Großen Preis von Paris (CSI? 5*) (Denis Lynch)

2009

thumbnail
Erfolg > weitere Erfolge: 1. Platz mit Lantinus im Großen Preis von Aachen (CSIO 5*), 3. Platz mit Tarpan im Großen Preis von Kiel (CSI 4*), 2. Platz mit All Inclusive im Großen Preis von Paris (CSI 5*) (Denis Lynch)

"CHIO Aachen" in den Nachrichten