CUNY Graduate Center

Am Graduate Center of the City University of New York (CUNY) finden sowohl die Ausbildung Studierender in Master- und Promotionsstudiengängen als auch Forschung und öffentliche Veranstaltungen statt. An seinem Sitz in Midtown Manhattan sind 4.600 Studierende sowie 33 Promotionsstudiengänge, 7 Masterstudiengänge und 30 separate Forschungsinstitute angesiedelt. Die Forschungsinstitute befassen sich mit sozialen, öffentlichen, kulturellen und naturwissenschaftlichen Themen. Der Lehrkörper am Graduate Center (core faculty) besteht aus ca. 150 Professuren, wozu noch weitere 1.800 Lehrende hinzukommen, die von den elf senior colleges der City University entsandt werden.

Seit 1965 haben mehr als zehntausend Studierende am Graduate Center ihre Promotion abgeschlossen.

mehr zu "CUNY Graduate Center" in der Wikipedia: CUNY Graduate Center

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Neil Smith (Geograph) stirbt in New York City. Neil Robert Smith war ein schottischer Geograph, Stadtforscher und Anthropologe. Er war Professor am Graduate Center der City University of New York. Bekannt war Smith vor allem durch seine zahlreichen Beiträge zum theoretischen Verständnis von Gentrifizierungsprozessen, sowie die von ihm geprägte Theorie ungleicher räumlicher Entwicklung, die er 1984 in seiner ersten Monographie Uneven Development: Nature, Capital and the Production of Space darlegte. Er gehörte zu den bedeutendsten Vertretern der Radical Geography.
thumbnail
Geboren: Stephen Neale wird geboren. Stephen Neale ist ein britischer Philosoph. Seit 2007 ist er Philosophieprofessor am Graduate Center der City University of New York.
thumbnail
Geboren: Neil Smith (Geograph) wird in Leith, Schottland geboren. Neil Robert Smith war ein schottischer Geograph, Stadtforscher und Anthropologe. Er war Professor am Graduate Center der City University of New York. Bekannt war Smith vor allem durch seine zahlreichen Beiträge zum theoretischen Verständnis von Gentrifizierungsprozessen, sowie die von ihm geprägte Theorie ungleicher räumlicher Entwicklung, die er 1984 in seiner ersten Monographie Uneven Development: Nature, Capital and the Production of Space darlegte. Er gehörte zu den bedeutendsten Vertretern der Radical Geography.
thumbnail
Geboren: Morris Dickstein wird geboren. Morris Dickstein ist ein US-amerikanischer Literatur- und Kulturwissenschaftler, Literatur- und Filmkritiker und Essayist. Er ist Distinguished Professor Emeritus für Englische Literatur und Theater am CUNY Graduate Center in New York und ist Senior fellow des dortigen Center for the Humanities. Er war Mitbegründer des National Book Critics Circle.

1932

thumbnail
Geboren: Frances Fox Piven wird in Calgary, Alberta geboren. Frances Fox Piven ist eine kanadische Professorin für Politikwissenschaft und Soziologie am Graduate Center der City University of New York.

Standorte > Graduate and professional schools

1961

thumbnail
CUNY Graduate Center (City University of New York)

"CUNY Graduate Center" in den Nachrichten