Caetano Veloso

Caetano Emanuel Viana Telles Veloso (* 7. August 1942 in Santo Amaro da Purificação, Bahia) ist einer der einflussreichsten brasilianischen Sänger, Komponisten und Liedermacher.

mehr zu "Caetano Veloso" in der Wikipedia: Caetano Veloso

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Caetano Veloso wird in Santo Amaro da Purificação, Bahia geboren. Caetano Veloso ist einer der einflussreichsten brasilianischen Sänger, Komponisten und Liedermacher.

thumbnail
Caetano Veloso ist heute 75 Jahre alt. Caetano Veloso ist im Sternzeichen Löwe geboren.

Kunst & Kultur

2010

Ausstellung:
thumbnail
Das Poster der Ausstellung Tropicália - die 60s in Brasilien zeigt auf dem Gemälde Parangolé P4 Cape 1 aus dem Jahre 1968 des brasilianischen Künstlers Hélio Oiticica einen sehr jungen Caetano Veloso.

2010

Ausstellung:
thumbnail
Das Poster der Ausstellung Tropicália – die 60s in Brasilien zeigt auf dem Gemälde Parangolé P4 Cape 1 aus dem Jahre 1968 des brasilianischen Künstlers Hélio Oiticica einen sehr jungen Caetano Veloso.

Musik

2012

Diskografie:
thumbnail
Abraçaço

2009

Diskografie:
thumbnail
Zii e Zie

2007

Diskografie:
thumbnail
Cê ao Vivo

2006

Diskografie:
thumbnail

2004

Diskografie:
thumbnail
A Foreign Sound

Rundfunk, Film & Fernsehen

2007

thumbnail
Film: Fados ist ein Musik- und Tanzfilm des spanischen Regisseurs Carlos Saura aus dem Jahr 2007.

Stab:
Regie: Carlos Saura
Drehbuch: Carlos SauraIvan Dias
Produktion: Ivan DiasLuís Galvão Teles Antonio Saura
Musik: diverse
Kamera: José Luis López Linares

Besetzung: Mariza, Camané, Carlos do Carmo, Chico Buarque, Caetano Veloso, Lila Downs, Lura, Miguel Poveda, Toni Garrido, Catarina Moura, Maria da Nazaré, Argentina Santos, Pedro Moutinho, Carminho, Ricardo Ribeiro, Cuca Roseta, Mário Pacheco, Ana Sofia Varela, Brigada Victor Jara

2005

thumbnail
Film: Dois Filhos de Francisco ist ein brasilianischer Film des Regisseurs Breno Silveira aus dem Jahr 2005. Der Film erzählt die Geschichte der beiden Brüder Mirosmar und Emival Camargo, die aus ärmlichen Verhältnissen im Hinterland des brasilianischen Bundesstaates Goiás stammen und als ein Country-Duo die brasilianischen Hitparaden stürmen. Der Film war ein Kassenschlager und einer der erfolgreichsten brasilianischen Filme aller Zeiten. Er wurde von rund 5, 5 Millionen Kinozuschauern gesehen. 2006 gewann er die Auszeichnung Grande Prêmio Cinema Brasil.

Stab:
Regie: Breno Silveira
Drehbuch: Patrícia Andrade, Carolina Kotscho
Musik: Caetano Veloso
Kamera: Andre Horta, Paulo Souza
Schnitt: Vicente Kubrusly

Besetzung: Ângelo Antônio, Dira Paes, Márcio Kieling, Thiago Mendonça, Paloma Duarte, Dablio Moreira, Marcos Henrique, Natália Lage, Wigor Lima, Zezé di Camargo, Luciano Camargo

"Caetano Veloso" in den Nachrichten