Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jersey Joe Walcott stirbt in Camden, New Jersey. Jersey Joe Walcott war ein US-amerikanischer Boxer und ein unumstrittener Schwergewichts-Boxweltmeister von Juli 1951 bis September 1952.
thumbnail
Geboren: Michael Kidd-Gilchrist wird als Michael Gilchrist in Camden, New Jersey, Vereinigte Staaten geboren. Michael Kidd-Gilchrist ist ein US-amerikanischer NBA-Basketballspieler. Er spielt auf der Position des Small Forwards.
thumbnail
Gestorben: James T. Patterson stirbt in Camden, New Jersey. James Thomas Patterson war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1947 und 1959 vertrat er den Bundesstaat Connecticut im US-Repräsentantenhaus.
thumbnail
Geboren: Jordan Burroughs wird in Camden, New Jersey geboren. Jordan Ernest Burroughs ist ein US-amerikanischer Ringer. Er wurde 2011, 2013 und 2015 Weltmeister und 2012 Olympiasieger im freien Stil im Weltergewicht
thumbnail
Geboren: Dajuan Wagner wird in Camden, New Jersey geboren. Dajuan Marquett Wagner ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler. Er spielte zwischen 2002 und 2006 in der NBA.

Geschichte des Allradantriebs in der Übersicht > Anfänge und Meilensteine

1895

thumbnail
baute die Charles F. Caffrey Carriage Company in Camden (New Jersey, Vereinigte Staaten), einen technisch sehr interessanten Dampfwagen. Das Fahrzeug hatte vier kleine Dampfmaschinen zu je 3? PS (nach damaliger Berechnungsmethode) welche je ein Rad antrieben. Jedes konnte beliebig mit einem Hebel separat angesteuert werden sodass zwischen 3 und 12? PS zur Verfügung standen; der Caffrey Steam konnte also sowohl mit Front- als auch mit Allradantrieb gefahren werden.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Film:
thumbnail
In Camden, New Jersey wird das erste Autokino der Welt eröffnet.

"Camden (New Jersey)" in den Nachrichten