Camp Cropper

Camp Cropper war ein Hochsicherheitsgefängnis im Victory Base Complex in der Nähe des internationalen Flughafens Bagdad im Irak, das von der US Army betrieben wurde.

Im Vergleich zu dem aus den Medien bekannten Gefängnis Abu Ghuraib waren in diesem Gefängnis weit weniger Gefangene untergebracht. Dort befanden sich vor allem Gefangene, die nach Ansicht der US-Regierung sehr wertvoll waren, wie z. B. bis zu seiner Hinrichtung der ehemalige irakische Präsident Saddam Hussein.

mehr zu "Camp Cropper" in der Wikipedia: Camp Cropper

Geboren & Gestorben

1949

thumbnail
Geboren: Geoffrey D. Miller wird in Gallipolis, Ohio geboren. Geoffrey D. Miller ist ein ehemaliger Major General der US Army. Er kommandierte 2002 die Joint Task Force Guantanamo und löste 2004 Brigadier General Janis Karpinski als Kommandeur des Abu-Ghuraib-Gefängnisses ab und übernahm zudem den Posten des stellvertretenden Kommandierenden Generals für Häftlingsoperationen der Multinational Forces Iraq. Damit unterstand ihm nicht nur das Gefängnis in Abu Ghuraib, sondern auch Camp Cropper sowie Camp Bucca.

"Camp Cropper" in den Nachrichten