Canberra

Canberra (Zum Anhören bitte klicken! [ˈkænbɹə]) ist die Hauptstadt und achtgrößte Stadt Australiens. Sie ist die größte Stadt im Landesinneren und liegt im Australian Capital Territory (ACT), 286 km südwestlich von Sydney und 669 km nordöstlich von Melbourne. Canberra ist eine Planhauptstadt und wurde 1908 aufgrund der Rivalität zwischen Melbourne und Sydney als Kompromisslösung zur zukünftigen Hauptstadt bestimmt. Nach einem internationalen Städtebauwettbewerb entschied sich die australische Regierung für den Entwurf des US-amerikanischen Architekten Walter Burley Griffin. Die Bauarbeiten begannen im Jahr 1913, den Status als Hauptstadt erhielt Canberra am 9. Mai 1927.

Die Stadtstruktur basiert auf den Prinzipien der Gartenstadt und umfasst weitläufige naturbelassene Flächen, die im Canberra-Naturpark zusammengeschlossen sind. Dies hat Canberra den Beinamen „Busch-Hauptstadt“ eingebracht. Wurde die Entwicklung der Stadt durch den Ersten Weltkrieg und die Weltwirtschaftskrise noch erheblich gebremst, so setzte nach dem Zweiten Weltkrieg ein starkes Bevölkerungswachstum ein, das bis heute anhält.

mehr zu "Canberra" in der Wikipedia: Canberra

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Bobbie Heine stirbt in Canberra, Australien. Esther „Bobbie“ Heine Miller war eine südafrikanische Tennisspielerin.
thumbnail
Gestorben: Simon Leys stirbt in Canberra. Simon Leys war ein belgischer Sinologe und ein politischer Schriftsteller, Essayist und Übersetzer. Er schrieb Französisch und Englisch. Ryckmans hat über die alte chinesische Theorie der Malerei, über Lu Xuns Prosagedichte, Die Unkräuter und die Analekten des Konfuzius publiziert. Seine Themen als Simon Leys waren die Volksrepublik China und die Literatur und das Meer. Er schrieb gelehrt und hellsichtig, ein literarischer Stil zeichnete all seine Arbeiten aus.
thumbnail
Gestorben: Jörg Schmeisser stirbt in Canberra. Jörg Schmeisser (eig. Schmeißer) war ein deutscher Künstler, der besonders als Graphiker bekannt wurde.
thumbnail
Gestorben: George McCartney Chippendale stirbt in Canberra, Australian Capital Territory. George McCartney Chippendale war ein australischer Botaniker und Geobotaniker. Sein botanisches Autorenkürzel lautet „Chippend.“.
thumbnail
Gestorben: Dennis John Carr stirbt in Canberra, Australien. Dennis John Carr, auch Denis John Carr, war ein britisch- australischer Botaniker. Sein botanisches Autorenkürzel lautet „D.J.Carr“.

Asien & Ozeanien

1910

thumbnail
Das australische Parlament schafft die rechtlichen Grundlagen für das Federal Capital Territory, wo die zukünftige PlanhauptstadtCanberra errichtet werden soll.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
120 Aborigines erhalten den australischen Uluṟu-Kata-Tjuṯa-Nationalpark mit dem Felsen Uluṟu (früher Ayers Rock) zurückübertragen. Sie vereinbaren im Gegenzug mit der Regierung in Canberra, den Park für 99 Jahre auch dem Tourismus zu öffnen.
thumbnail
Das 14 Jahre zuvor gegründete Canberra wird neue Hauptstadt Australiens und löst damit Melbourne ab.
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Mit einer Zeremonie auf dem Kurrajong Hill wird die zukünftige australische Hauptstadt auf den Namen Canberra getauft. (12. März)

1912

thumbnail
Chronologie seiner wichtigsten städtebaulichen Vorhaben: Stadtplanung von Canberra. (Donat-Alfred Agache)

Planstädte > Weltweit

1913

thumbnail
Canberra – Hauptstadt Australiens seit (Planstadt)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1991

Ehrung:
thumbnail
ein Vorort von Canberra wurde Nicholls benannt. (Douglas Nicholls)

Städtepartnerschaften

1993

thumbnail
AustralienCanberra, Australien – seit (Nara)

Australien

thumbnail
Der Bau von Canberra, der Planhauptstadt von Australien im 1910 geschaffenen Australian Capital Territory, wird nach Plänen des Architekten Walter Burley Griffin begonnen.
thumbnail
Der Entwurf von Walter Burley Griffin erhält den Zuschlag für den Bau der zukünftigen australischen Hauptstadt Canberra. Der Architekt hat im Gegensatz zu seinen Mitbewerbern so weit wie möglich versucht, den Bau der Planhauptstadt an topographische Gegebenheiten anzupassen, außerdem wurden zahlreiche künstlerische Aquarelle seiner Gattin Marion Mahony Griffin beigelegt, die das zukünftige Aussehen Canberras illustrieren sollen.
thumbnail
Nach dem Kompromiss über die zukünftige australischen Hauptstadt Canberra tritt New South Wales das Gebiet des Federal Capital Territory an die Zentralregierung des Australischen Bundes ab. 1913 wird mit dem Bau der Planhauptstadt begonnen.

Kunst & Kultur

1998

Ausstellungen > Einzelausstellungen:
thumbnail
Canberra Contemporary Art Space, Canberra (Leni Hoffmann)

1991

Ausstellung:
thumbnail
Arts & Crafts Fairs in Melbourne, Canberra und Sydney (Rish Gordon)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2002

thumbnail
Werk: Diamonds (dt.: Diamanten) , Skulpturenpark der National Gallery of Art in Canberra (Neil Dawson)

1985

thumbnail
Würdigung, Kritik und Nachwirken > Gedenkstätten und Denkmäler: Im Ausland gibt es zahlreiche Gedenkstätten, so das Denkmal auf der ANZAC Parade in der australischen Hauptstadt Canberra und die Atatürk-Gedenkstätte in Wellington, Neuseeland, nach ihm benannte Straßen in Indien (Neu-Delhi), Bangladesch (Dhaka) und Pakistan (Islamabad, Larkana), Dominikanische Republik (Santo Domingo). (Mustafa Kemal Atatürk)

1985

thumbnail
Würdigung, Kritik und Nachwirken > Gedenkstätten und Denkmäler: Denkmal auf der ANZAC Parade in der australischen Hauptstadt Canberra (Mustafa Kemal Atatürk)

1985

thumbnail
Würdigung, Kritik und Nachwirken > Gedenkstätten und Denkmäler: Denkmal auf der ANZAC Parade in der australischen Hauptstadt Canberra und die die Atatürk-Gedenkstätte in Wellington, Neuseeland (Mustafa Kemal Atatürk)

1973

thumbnail
Werk: Royal Australian Air Force Memorial , Anzac Parade, Canberra (Inge King)

A > Australien?Australien

2001

thumbnail
– Die Logbücher von James Cook, Australische Nationalbibliothek, Canberra (Weltdokumentenerbe)

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Die seit zehn Tagen im Australian Capital Territory wütenden Buschbrände greifen auf die Hauptstadt Canberra über.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Mit einer Zeremonie auf dem Kurrajong Hill wird die zukünftige australische Hauptstadt auf den Namen „Canberra“ getauft.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Mit dem Einschlagen des ersten Vermessungspfostens beginnen die Bauarbeiten für die australische Hauptstadt Canberra.

Sport

2009

Persönliche Bestzeiten:
thumbnail
400-Meter-Lauf - 45,85 s, Canberra (Tristan Thomas)

Tagesgeschehen

thumbnail
Canberra/Australien: Bei der Parlamentswahl können weder die regierende Labor Party unter Premierministerin Julia Gillard noch das oppositionelle Bündnis aus Liberalen und Konservativen eine Mehrheit erreichen.
thumbnail
Canberra/Australien: Die bisherige Bildungs- und Arbeitsministerin Julia Gillard wird als Nachfolgerin von Kevin Rudd zum Premierminister gewählt.
thumbnail
Canberra/Australien: Die Aborigines, d.h. die australischen Ureinwohner erhalten nach einem zehnjährigem Rechtsstreit ihre Rechte auf die Regenwälder an der australischen Ostküste zurück. Sie dürfen das 6.000 Quadratkilometer umfassende Gebiet, das an die Byron Bay und an die beliebtesten Strände im Süden von Queensland angrenzt, nun zur Jagd und zum Fischfang nutzen sowie mehrere Nationalparks (Border Ranges und Toonumbar) verwalten. Gerade von Letzterem erhoffen sich die Ureinwohner zusätzliche Arbeitsplätze.
thumbnail
Canberra/Australien. Bei Parlamentswahlen in Australien wird die Regierung von John Howard bestätigt.
thumbnail
Canberra/Australien: Bei den verheerendsten Buschfeuer seit 1983 sterben vier Menschen und 259 werden ins Krankenhaus eingeliefert, tausende Hektar Land werden ebenso zerstört wie 520 Wohnhäuser; auch die historisch bedeutsame Sternwarte Mt. Stromlo wird zerstört.

"Canberra" in den Nachrichten