Cannes

Cannes [kan] (okzitanischCanas, von lateinischcanna ‚Schilf‘) ist eine Stadt mit 73.744 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) in Südfrankreich an der Côte d’Azur im Département Alpes-Maritimes.

mehr zu "Cannes" in der Wikipedia: Cannes

Europa

1944

Feldzüge und Operationen > Südeuropa:
thumbnail
Operation Dragoon bei Cannes – Landung in Südfrankreich (Kriegsschauplatz Mittelmeerraum)

Politik & Weltgeschehen

Zweiter Weltkrieg:
thumbnail
In Südfrankreich gehen amerikanische und französische Verbände zwischen Toulon und Cannes an Land (Operation Dragoon).

Persönlichkeiten > Andere Persönlichkeiten

1958

thumbnail
Jens Ferdinand Willumsen, dänischer Maler und Bildhauer, gestorben in Cannes am 4. April

Musik

1961

thumbnail
Jean-Claude Pascal gewinnt am 18. März in Cannes mit dem Lied Nous les amoureux für Luxemburg die 6. Auflage des Eurovision Song Contest

1959

thumbnail
Teddy Scholten gewinnt am 11. März in Cannes mit dem Lied Een beetje für die Niederlande die 4. Auflage des Eurovision Song Contest

Geschichte

1982

thumbnail
Der neue Palais des Festivals et des Congrès wird eröffnet.

1946

thumbnail
Das erste Filmfestival findet statt.

1912

thumbnail
An der Croisette entstehen nacheinander mehrere Luxushotels.

Städtepartnerschaften

1993

thumbnail
Cannes (Tel Aviv-Jaffa)

Mitgliedschaften

1995

Jury-Mitgliedschaften:
thumbnail
Jury-Mitglied Filmfestival in Cannes (Gaston Kaboré)

Partnerschulen

1996

thumbnail
Lycée International De Valbonne (CIV), Cannes, Frankreich, seit (Theodor-Heuss-Gymnasium (Göttingen))

Messebeteiligungen

1996

thumbnail
Art Frankfurt, arke Galerie, Dortmund; Art Jonction, Cannes, Frankreich, Galerie Kyra Maralt, Berlin; Graphik-Messe, Dresden, Galerie Fiebig, Berlin; Frankfurter Buchmesse, Galerie Fiebig, Berlin (Heinz Felbermair)

1995

thumbnail
Graphik-Messe, Dresden, Galerie Fiebig; Art Jonction, Cannes, Frankreich, Galerie Kyra Maralt, Berlin; 2nd International Artist Book, New York, Galerie Fiebig, Berlin; Lineart, Gent, Belgien, Galerie Kyra Maralt, Berlin (Heinz Felbermair)

Partnerstädte

1998

1997

thumbnail
China Volksrepublik Sanya, VR China, seit

1993

thumbnail
Israel Tel Aviv, Israel, seit

1991

1986

thumbnail
Vereinigte Staaten Beverly Hills, USA, seit

Firmengeschichte

2003

thumbnail
Teilnahme an der Messe 3GSM (Cannes, Frankreich) (Game Park)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2004

thumbnail
Ehrung: – Internationaler Schallplattenpreis in Cannes (Marc-André Hamelin)

1997

thumbnail
Erfolg: U14-Europameisterschaft (Tallinn); U14-Weltmeisterschaft ; Internationales Frauenturnier (Bled) (Ana Matnadse)

1997

thumbnail
Ehrung: MIDEM, Cannes: 1. Preis Best Low Budget Video Dyngyldai (Daniela Schulz (Filmemacherin))

1997

thumbnail
Erfolg: U14-Mädcheneuropameisterschaft (Tallinn); U14-Weltmeisterschaft der weiblichen Jugend; Internationales Frauenturnier (Bled) (Ana Matnadse)

1995

thumbnail
Ehrung: Nominierung für die Goldene Palme für die beste Regie bei den Filmfestspielen von Cannes (Jefferson in Paris)

Kunst & Kultur

2007

Ausstellung:
thumbnail
Festival der Calligraphy, Théoule-sur-Mer, Cannes, Frankreich (Towhidi Tabari)

2001

Einzelausstellung:
thumbnail
„Luxe, calme et volupté... ou la joie de vivre“, Musée La Malmaison, Cannes (Stefan Szczesny)
Kultur:
thumbnail
Bei den 34. Internationalen Filmfestspielen in Cannes er hält der polnische Film „Der Mann aus Eisen“ die goldene Palme.

Tagesgeschehen

thumbnail
Cannes/Frankreich: Der Spielfilm Liebe des österreichischen Regisseurs Michael Haneke wird mit der Goldenen Palme des 65. Filmfestivals von Cannes ausgezeichnet.
thumbnail
Cannes/Frankreich: Beginn des G20-Gipfels
thumbnail
Cannes/Frankreich: Zum Ende der 64. Internationalen Filmfestspiele wird der US-amerikanische Beitrag The Tree of Life von Regisseur Terrence Malick mit der Goldenen Palme ausgezeichnet.
thumbnail
Cannes/Frankreich: Die 64. Internationalen Filmfestspiele werden mit Woody Allens außer Konkurrenz laufender Komödie Midnight in Paris eröffnet.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2007

thumbnail
Parkour in den Medien > Im Film: Als eine Parodie auf Parkour können zwei Szenen In Mr. Bean macht Ferien von Rowan Atkinson angesehen werden, wo der Held in Paris von der Grande Arche bis zum Gare de Lyon kerzengerade durch Paris spaziert. Die zweite parodierte „Parkourszene“ ist sein Weg vom hohen Dach des Festivalpalastes in Cannes zum Strand. Dabei fehlt jede besondere artistische oder sportliche Leistung von „Mr. Bean“. Bei der ersten Szenenfolge beruht der Witz auf dem Chaos, das er anrichtet und den Reaktionen der Menschen, bei der zweiten auf den Zufällen, die ihm den Weg über die gähnende Tiefe vom Festivalgebäude herunter und über die vielspurige Küstenstraße den Weg ermöglichen, während er gar nicht auf den Weg achtet, sondern durch den Sucher einer Videokamera schaut, die er auf den Strand gerichtet hat.

2006

thumbnail
Film: Summer Palace (Wettbewerbsfilm in Cannes) (Mey Lan Chao)

"Cannes" in den Nachrichten