Canterbury

Canterbury [ˈkæntəbəɹɪ] (von altenglischCantwaraburig für „Burg (oder Stadt, Ort) der Leute von Kent“, lat. Cantuaria, veraltet im Deutschen auch Kanterberg, Kanterburg oder Kantelberg) ist eine Universitätsstadt mit 55.240 Einwohnern (2011). Sie liegt am Fluss Stour in der Grafschaft Kent im Südosten Englands und ist Sitz des Erzbischofs von Canterbury und Zentrum der Anglikanischen Kirche Englands.

mehr zu "Canterbury" in der Wikipedia: Canterbury

1966

thumbnail
22. März-24. März: Michael Ramsay, der Erzbischof von Canterbury, stattet Papst Paul VI. einen Besuch ab; die erste Begegnung des Primas von England mit einem Papst seit der Abtrennung der Anglikanischen Kirche im Jahr 1536.

735 n. Chr.

thumbnail
York wird offiziell zum zweiten Erzbistum der Angelsachsen neben Canterbury erhoben. Erster Erzbischof von York wird Egbert.

693 n. Chr.

thumbnail
Bertwald wird Erzbischof von Canterbury.

669 n. Chr.

thumbnail
Theodor, Erzbischof von Canterbury, entscheidet im Streit um das Bistum York gegen Chad und zu Gunsten von Wilfrid.

668 n. Chr.

thumbnail
Theodor von Tarsus wird Erzbischof von Canterbury.

655 n. Chr.

thumbnail
Deusdedit wird Erzbischof von Canterbury.

624 n. Chr.

thumbnail
Justus wird Nachfolger von Mellitus als Erzbischof von Canterbury.

619 n. Chr.

thumbnail
Mellitus folgt Laurentius als Erzbischof von Canterbury.

601 n. Chr.

thumbnail
Papst Gregor der Große schickt Mellitus, Justus, Honorius und weitere Missionare nach England, die Augustinus von Canterbury unterstützen sollen. Sie bringen ihm das Pallium mit, so dass Canterbury nunmehr zum Erzbistum erhoben wird; auf der Insel sollen eine Reihe von Suffraganbistümern entstehen, von denen allerdings zuerst nur die Bistümer in London unter Mellitus und in Rochester unter Justus verwirklicht werden können (beide 604).

597 n. Chr.

thumbnail
Frühjahr: Augustinus landet mit seinen Begleitern, von Papst Gregor dem Großen nach England geschickt, auf der Insel Thanet an der Themse-Mündung. Der König von Kent, Æthelberht lädt sie ein, ihren Sitz in Canterbury zu nehmen. Augustinus gründet noch im gleichen Jahr die Abtei St. Augustinus. Æthelberht selbst wird vermutlich um 601 getauft.

"Canterbury" in den Nachrichten