Capones

Die Capones waren eine aus München und Umgebung stammende Band, die 2003 ursprünglich unter dem Namen The Capones als reine Ska-Band gegründet wurde. Im Laufe der Jahre wurde das „The“ allerdings abgeschafft und das musikalische Repertoire um Reggae, Hip-Hop und Funk erweitert. Seit 2010 trat die Band auch unter der Kurzform Cap1s respektive capONEs in Erscheinung und klang nun deutlich poppiger und produzierter. Zum Markenzeichen der Band zählte nach wie vor der zumeist mehrstimmige und mehrsprachige Gesang der drei charaktervollen Hauptsänger, die eingängigen Bläserlinien und die tanzbaren Rhythmen.

mehr zu "Capones" in der Wikipedia: Capones

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2005

Ehrung:
thumbnail
Gewinner des Bandwettbewerbs "Stadt-Land-Rock", Süddeutsche Zeitung

2005

Ehrung:
thumbnail
Zwei erste Plätze in den lokalen Vorrunden und Bayern-Final-Sieg im Publikums-Voting von Emergenza

Musik

2010

Diskografie:
thumbnail
Rewind (Single) - I Hate Music Records

2010

Diskografie:
thumbnail
ONE (LP) - Sounds Perfect

2006

Diskografie:
thumbnail
Mistico Capital (LP) - Soulfire Artists (Rough Trade / Edel / Musikvertrieb)

2005

Diskografie:
thumbnail
Live It Up (Single) - DIY

2004

Diskografie:
thumbnail
Rhythm Elixir (LP) - DIY - ReRelease: I Hate Music Records

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2011

thumbnail
Auflösung: Die aus München und Umgebung stammende Band Capones wurde 2003 ursprünglich unter dem Namen "The Capones" als reine Ska-Band gegründet. Im Laufe der Jahre wurde das "The" allerdings abgeschafft und das musikalische Repertoire um Reggae, Hip Hop und Funk erweitert. Seit 2010 tritt die Band auch unter der Kurzform Cap1s respektive capONEs in Erscheinung und klingt nun deutlich poppiger und produzierter. Zum Markenzeichen der Band zählt nach wie vor der zumeist mehrstimmige und mehrsprachige Gesang der drei charaktervollen Hauptsänger, die eingängigen Bläserlinien und die tanzbaren Rhythmen.

2003

thumbnail
Gründung: Die aus München und Umgebung stammende Band Capones wurde 2003 ursprünglich unter dem Namen "The Capones" als reine Ska-Band gegründet. Im Laufe der Jahre wurde das "The" allerdings abgeschafft und das musikalische Repertoire um Reggae, Hip Hop und Funk erweitert. Seit 2010 tritt die Band auch unter der Kurzform Cap1s respektive capONEs in Erscheinung und klingt nun deutlich poppiger und produzierter. Zum Markenzeichen der Band zählt nach wie vor der zumeist mehrstimmige und mehrsprachige Gesang der drei charaktervollen Hauptsänger, die eingängigen Bläserlinien und die tanzbaren Rhythmen.

"Capones" in den Nachrichten