Carl Davis

mehr zu "Carl Davis" in der Wikipedia: Carl Davis

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Carl Davis wird in Brooklyn, New York City, New York geboren. Carl Davis ist ein US-amerikanischer Komponist.

thumbnail
Carl Davis ist heute 81 Jahre alt. Carl Davis ist im Sternzeichen Skorpion geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2002

thumbnail
Film: Das Buch Eva -Ticket ins Paradies (The Book of Eve) ist ein kanadischer Liebesfilm von Claude Fournier aus dem Jahr 2002. Fournier und Terri Hawkes schrieben das Drehbuch nach einem Roman von Constance Beresford-Howe.

Stab:
Regie: Claude Fournier
Drehbuch: Claude Fournier Terri Hawkes
Produktion: Marie-José Raymond
Musik: Carl Davis
Kamera: Ivan Strasburg
Schnitt: Jean-Pierre Cereghetti

Besetzung: Claire Bloom, Daniel Lavoie, Susannah York, Julian Glover, Daniel Brochu, Fanny La Croix, Marie-Jo Therio, Angèle Coutu

1999

thumbnail
Film: Topsy-Turvy - Auf den Kopf gestellt ist ein Film über das Komponistenduo Gilbert und Sullivan des britischen Regisseurs Mike Leigh aus dem Jahr 1999, der mit zwei Oscars ausgezeichnet wurde.

Stab:
Regie: Mike Leigh
Drehbuch: Mike Leigh
Produktion: Simon Channing-Williams
Musik: Carl Davis
Kamera: Dick Pope
Schnitt: Robin Sales

Besetzung: Allan Corduner, Jim Broadbent, Lesley Manville, Timothy Spall, Ron Cook, Wendy Nottingham, Kevin McKidd, Shirley Henderson, Dorothy Atkinson, Andy Serkis

1998

thumbnail
Film: Das Floß der Medusa (französisch Le Radeau de la Méduse) ist ein französischer Spielfilm (1987–1991, Premiere 1998) von Iradj Azimi, der die Geschichte hinter dem gleichnamigen Bild des französischen Malers Théodore Géricault erzählt.

Stab:
Regie: Iradj Azimi
Drehbuch: Iradj Azimi
Produktion: Iradj Azimi
Musik: Carl Davis
Kamera: Ricardo Aronovich

Besetzung: Jean Yanne, Daniel Mesguich, Claude Jade, Philippe Laudenbach, Alain Macé, Laurent Terzieff, Rufus, Michel Baumann, Victor Garrivier, Marie Matheron, Jean Desailly, Stéphanie Lanoux

1995

thumbnail
Film: Stolz und Vorurteil (Original: Pride and Prejudice) ist eine britische Fernsehverfilmung des gleichnamigen Jane-Austen-Romans aus dem Jahr 1995. Sie entstand im Auftrag der BBC nach dem Drehbuch von Andrew Davies und unter der Regie von Simon Langton. Mit Jennifer Ehle und Colin Firth in den Hauptrollen war diese sechsteilige Literaturverfilmung sowohl in Großbritannien als auch in den Vereinigten Staaten ein Straßenfeger. In Deutschland wurde Stolz und Vorurteil vom ZDF als Dreiteiler in gekürzter Fassung erstmals zu Ostern 1997 gezeigt.

Stab:
Regie: Simon Langton
Drehbuch: Andrew Davies
Produktion: Sue Birtwistle, Julie Scott, Michael Wearing
Musik: Carl Davis
Kamera: John Kenway
Schnitt: Peter Coulson

Besetzung: Jennifer Ehle, Colin Firth, Susannah Harker, Julia Sawalha, Alison Steadman, Benjamin Whitrow, Crispin Bonham-Carter, Polly Maberly, Lucy Briers, Anna Chancellor, Lucy Robinson, Adrian Lukis, David Bamber, Lucy Scott, Marlene Sidaway, Barbara Leigh-Hunt, Tim Wylton, Rupert Vansittart, Joanna David, Nadia Chambers, David Bark-Jones, Lucy Davis, Emilia Fox, Christopher Benjamin, Victoria Hamilton, Anthony Calf

1995

thumbnail
Film: Stolz und Vorurteil (Pride and Prejudice)

"Carl Davis" in den Nachrichten