Carlo Di Palma

Carlo Di Palma (* 17. April 1925 in Rom; † 9. Juli 2004 ebenda) war ein italienischer Kameramann.



Leben




Di Palma begann 1942 als Kameraassistent von Aldo Tonti und Domenico Scala und arbeitete etwa zehn Jahre in dieser Funktion mit den besten Kameraleuten dieser Zeit. Als Kamera-Operateur war er zwischen 1951 und 1954 für einige heute vergessene Filme tätig, aber auch für Carlo LizzanisAchtung! Banditi!. 1956 zum Chefkameramann gereift, drehte er in den folgenden Jahrzehnten zahlreiche bemerkenswerte Filme, in denen seine experimentierfreudige Technik schon bei Schwarzweißfilmen (wie Kapò oder Omicron), endgültig aber mit dem Durchbruch des Farbfilms zur Entfaltung kam. So profitierten Werke wie Die rote Wüste oder Blow Up (beide von Michelangelo Antonioni) entschieden von Di Palmas Einsatz der Chromatografie.Mitte der 1970er Jahre führte Di Palma auch selbst Regie; unter seinen drei Filmkomödien ragt sein Debut Teresa la ladra (1973) nach dem Roman von Dacia Maraini heraus, in dem seine damalige Lebensgefährtin Monica Vitti die Hauptrolle spielte.1983 ging Di Palma in die USA, wo er der Stamm-Kameramann Woody Allens wurde.Vier Mal wurde er mit dem Preis Nastro d’Argento der italienischen Filmkritik ausgezeichnet. 2003 erhielt er einen Europäischen Filmpreis für seinen herausragenden Beitrag zum Kino. Der Preis für die beste Kameraarbeit ist nach ihm benannt. Er arbeitete mit den meisten wichtigen Regisseuren des italienischen Kinos zusammen.

mehr zu "Carlo Di Palma" in der Wikipedia: Carlo Di Palma

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Carlo Di Palma stirbt in Rom. Carlo Di Palma war ein italienischer Kameramann.
Geboren:
thumbnail
Carlo Di Palma wird in Rom geboren. Carlo Di Palma war ein italienischer Kameramann.

thumbnail
Carlo Di Palma starb im Alter von 79 Jahren. Carlo Di Palma wäre heute 92 Jahre alt. Carlo Di Palma war im Sternzeichen Widder geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1997

thumbnail
Film: Harry außer sich (Originaltitel: Deconstructing Harry) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Woody Allen aus dem Jahr 1997.

Stab:
Regie: Woody Allen
Drehbuch: Woody Allen
Produktion: Jean Doumanian Richard Brick
Kamera: Carlo Di Palma
Schnitt: Susan E. Morse

Besetzung: Kirstie Alley, Judy Davis, Elisabeth Shue, Billy Crystal, Richard Benjamin, Julia Louis-Dreyfus, Robin Williams, Caroline Aaron, Mariel Hemingway, Tobey Maguire, Demi Moore, Bob Balaban, Amy Irving, Eric Bogosian

1996

thumbnail
Film > Kameramann: Alle sagen: I love you (Everyone Says I Love You)

1996

thumbnail
Film: Alle sagen: I love you (Originaltitel: Everyone Says I Love You) ist ein US-amerikanischer Musical-Spielfilm aus dem Jahr 1996. Regisseur und Drehbuchautor war Woody Allen.

Stab:
Regie: Woody Allen
Drehbuch: Woody Allen
Produktion: J.E. Beaucaire, Jean Doumanian
Musik: Dick Hyman
Kamera: Carlo Di Palma
Schnitt: Susan E. Morse

Besetzung: Woody Allen, Julia Roberts, Goldie Hawn, Alan Alda, Drew Barrymore, Edward Norton, Natalie Portman, Natasha Lyonne

1995

thumbnail
Film: Geliebte Aphrodite ist eine Komödie von Woody Allen aus dem Jahr 1995.

Stab:
Regie: Woody Allen
Drehbuch: Woody Allen
Produktion: Jean Doumanian
Musik: Dick Hyman
Kamera: Carlo Di Palma
Schnitt: Susan E. Morse

Besetzung: Woody Allen, Mira Sorvino, Helena Bonham Carter, F. Murray Abraham, Peter Weller, Michael Rapaport, Steven Randazza, J. Smith Cameron, David Ogden Stiers, Olympia Dukakis, Tucker Robin, Jimmy McQuaid, Donald Symington, Claire Bloom, Danielle Ferland, Jack Warden

"Carlo Di Palma" in den Nachrichten