Carmina Burana (Orff)

Carmina Burana (lateinisch für Beurer Lieder oder Lieder aus Benediktbeuern) ist der Titel einer szenischen Kantate von Carl Orff aus den Jahren 1935/36. Die Texte in mittellateinischer und mittelhochdeutscher Sprache sind den Carmina Burana entnommen, einer Sammlung von im 11. und 12. Jahrhundert entstandenen Lied- und Dramentexten.

Nach der Komposition von Catulli Carmina und Trionfo di Afrodite fasste Carl Orff die Carmina Burana mit diesen unter dem Titel Trionfi zusammen. Aufführungen des gesamten Triptychons sind aber die Ausnahme geblieben.

mehr zu "Carmina Burana (Orff)" in der Wikipedia: Carmina Burana (Orff)

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Carl Orff wird in München geboren. Carl Orff war ein deutscher Komponist und Musikpädagoge. Sein bekanntestes Werk ist die szenische Kantate Carmina Burana, die zu einem der populärsten Chorwerke des 20. Jahrhunderts wurde.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
In der Frankfurter Oper werden die Carmina Burana, Carl Orffs auf der gleichnamigen Sammlung mittelalterlicher Vagantendichtung beruhende szenische Kantate, uraufgeführt.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1976

Ehrung:
thumbnail
mit dem Cleveland Boys Choir, Cleveland Orchestra Chorus und dem Cleveland Orchestra: Orff: Carmina Burana. (Michael Tilson Thomas)

Nachwirken und Rezeption

1981

thumbnail
– Der Film Excalibur verwendet den rhythmischen Chorgesang O Fortuna aus Orffs Carmina Burana, wenn zum Höhepunkt des Films die Ritter in die entscheidende Schlacht ziehen. Hierdurch wird die Musik des deutschen Komponisten einer breiten Öffentlichkeit in aller Welt bekannt gemacht. Zeitgenössische Filmkomponisten nehmen nun bewusst Anleihen bei Orff und setzen diesen Stil in weiteren Filmen ein. (Carl Orff)

Kunst & Kultur

1996

thumbnail
Konzert > Szenisches Musiktheater: szenische Aufführung von "Carmina Burana" von Carl Orff (Sinfonieorchester Ludwigsburg)

1969

thumbnail
Auftritt: Großer Sendesaal des Österreichischen Rundfunks in Wien, Carl Orff: Carmina Burana und Catulli Carmina. Dirigent Miltiades Caridis, Mimi Coertse, Kurt Equiliuz und Ernst Gutstein.

1958

thumbnail
Inszenierung: zur Weltausstellung in BrüsselCarmina Burana von Orff (Harro Dicks)
thumbnail
Musik & Theater: Die szenische Kantate Carmina Burana von Carl Orff wird mit Erfolg an der Oper in Frankfurt am Main uraufgeführt. Die mittellateinischen und mittelhochdeutschen Texte stammen aus den gleichnamigen mittelalterlichen Lied- und Dramentexten.

Aufnahmen

1999

thumbnail
Carl Orff, Carmina Burana, Chor und Orchester der Deutschen Oper Berlin, Mai (Christian Thielemann)

Aufführungen der letzten Jahre

2006

2000

Musik

2007

Konzert:
thumbnail
Carl Orff: Carmina Burana, Dirigent: Roger Melone (New Mexico Symphony Orchestra)

2005

Diskografie:
thumbnail
The Real Party (Mary Mary)

2005

Große Konzerte > Weitere große Konzerte:
thumbnail
Jubiläumskonzert Carmina Burana von Carl Orff mit I Vocalisti (Chorknaben Uetersen)

1992

Diskografie:
thumbnail
Carl Orff: Carmina Burana. Philips (Celestina Casapietra)

1978

Diskografie:
thumbnail
Y'a ben du changement (La Bottine Souriante)

Gäste > Klassik, Jazz und Schlager

2010

thumbnail
Carmina Burana mit über 100 Mitwirkenden aus der Region (Mosbacher Sommer)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2011

Film > Darsteller:
thumbnail
Carl Orff - Carmina Burana (Dokumentarfilm) (Andreas Nickl)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2011

thumbnail
Diskografie > DVD: Endspiel (Silent Decay)

2009

thumbnail
Veröffentlichungen > Weitere Veröffentlichungen: “Carmina Burana“ von Marsilius nach Orff, ein Mappenwerk in 25 Blättern herausgegeben vom Bezirk Oberbayern (Maximilian Fliessbach)

2007

thumbnail
Werk: Amor tenet omnia für gemischten Chor, zwei Klaviere und Perkussion nach den Carmina Burana (Sylvie Bodorová)

2000

thumbnail
Tonträger: Carl Orff, Carmina Burana (Klaus-Peter Pfeifer)

1975

thumbnail
Werk: Carmina Burana atque imaginibus magicis. Regie: Jean-Pierre Ponnelle. Mit Lucia Popp, Hermann Prey, John van Kesteren, Benno Hoffmann, Michel Jacot u.a., Musik: Carl Orff, Chor des Bayerischen Rundfunks, Tölzer Knabenchor, Münchner Rundfunkorchester. Musikalische Leitung: Kurt Eichhorn. Produktion: Gerhard Reutter, Zweites Deutsches Fernsehen, Bavaria Film- und Fernsehgesellschaft, 60 Min., farbig, Mono.

"Carmina Burana (Orff)" in den Nachrichten