Castelvetrano

Castelvetrano ist eine Gemeinde in der Provinz Trapani in der Region Sizilien in Italien mit 31.691 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016).

mehr zu "Castelvetrano" in der Wikipedia: Castelvetrano

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Matteo Messina Denaro wird in Castelvetrano auf Sizilien geboren. Matteo Messina Denaro ist ein Anführer der sizilianischen Cosa Nostra. Er wird auch Diabolik oder Rolex genannt. In Sizilien ist sein Vater Francesco Messina Denaro bekannt unter dem Namen Don Ciccio. Nach der Verhaftung von Salvatore Lo Piccolo 2007 gilt er als möglicher alleiniger Nachfolger von Bernardo Provenzano und damit als Nummer 1 der sizilianischen Mafia.
thumbnail
Geboren: Mariano Crociata wird in Castelvetrano, Provinz Trapani, Italien geboren. Mariano Crociata ist Generalsekretär der Italienischen Bischofskonferenz und emeritierter Bischof von Noto.
thumbnail
Gestorben: Salvatore Giuliano stirbt in Castelvetrano. Salvatore Giuliano alias Turiddu Giuliano war ein sizilianischer Bandit und Separatist, der zu Lebzeiten als Robin Hood Siziliens bekannt und als Volksheld verehrt wurde. Als nach seinem Tod das Ausmaß seiner Vergehen und seine Kontakte zur Mafia aufgedeckt wurden, verblasste der politische Mythos vom Volkshelden.
thumbnail
Geboren: Antonino Lo Sciuto wird in Castelvetrano, Sizilien geboren. Antonino Lo Sciuto ist ein italienischer Polizeifunktionär und Politiker.
thumbnail
Geboren: Claudio Undari wird in Castelvetrano, Sizilien geboren. Claudio Undari war ein italienischer Schauspieler, der meist unter dem Künstlernamen Robert Hundar arbeitete.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1602

Werk:
thumbnail
Chiesa San Giovanni : Tafelbild “Anbetung der Könige” (Orazio Ferraro)

1602

Werk:
thumbnail
San Domenico : Tafelbild “San Raimondo di Pennaforte” (Vito Carrera)

"Castelvetrano" in den Nachrichten