Chanty-Mansijsk

Stadt
Chanty-Mansijsk
?????-???????? (russisch)
????? (chantisch)
FlaggeWappen
Flagge
FderationskreisUral
RegionAutonomer Kreis der Chanten und Mansen/Jugra
StadtkreisChanty-Mansijsk
BrgermeisterAndrei Bukarinow
Gegrndet1930
Frhere NamenOstjako-Wogulsk
Stadt seit1950
Flche337,76km
Bevlkerung80.151 Einwohner
(Stand: 14. Okt. 2010)
Bevlkerungsdichte237 Einwohner/km
Hhe des Zentrums50m
ZeitzoneUTC+5
Telefonvorwahl(+7) 34671
Postleitzahl628000?628012
Kfz-Kennzeichen86, 186
OKATO71131
Websitewww.admhmansy.ru
Geographische Lage
Koordinaten611?N, 692?OKoordinaten:610?31?N, 691?36?O

Fderationskreis

Chanty-Mansijsk (Russland)

Chanty-Mansijsk (Autonomer Kreis der Chanten und Mansen/Jugra)

Chanty-Mansijsk (russischХанты-Мансийск, chantischЁмвош, Jomwosch) ist eine Stadt in Russland mit 80.151 Einwohnern (Stand 14. Oktober 2010). Sie liegt am Irtysch und ist Verwaltungssitz des Autonomen Kreises der Chanten und Mansen/Jugra.



Geschichte




Chanty-Mansijsk wurde 1930 als Arbeitersiedlung Ostjako-Wogulsk (Остяко-Вогульск) gegründet, drei Kilometer von der schon seit 1637 bekannten Siedlung Samarowo (Самарово) entfernt. Sie wurde nach den in dieser Zeit noch üblichen Bezeichnungen Ostjaken für das Volk der Chanten und Wogulen für das der Mansen benannt. 1940 erhielt der Ort seinen heutigen Namen und 1950 die Stadtrechte, die Siedlung Samarowo wurde als Stadtteil (Rajon) eingemeindet.Seit 1992 ist die Stadt die Hauptstadt des Autonomen Kreises der Chanten und Mansen/Jugra.Chanty-Mansijsk ist durch die im Bezirk der Chanten und Mansen reichlich vorhandene Ölförderindustrie eine der wohlhabendsten Städte Russlands. Die Stadt ist außerdem ein Touristenzentrum für Ski- und Snowboardsport und wird alljährlich von vielen Menschen besucht.

mehr zu "Chanty-Mansijsk" in der Wikipedia: Chanty-Mansijsk

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Anton Ildussowitsch Gafarow wird in Chanty-Mansijsk geboren. Anton Ildussowitsch Gafarow ist ein russischer Skilangläufer. Er startet vorwiegend in der Disziplin Sprint.
thumbnail
Geboren: Swetlana Jurjewna Slepzowa wird in Chanty-Mansijsk geboren. Swetlana Jurjewna Slepzowa ist eine russische Biathletin und Olympiasiegerin.
thumbnail
Geboren: Tatjana Jurjewna Moissejewa wird in Chanty-Mansijsk geboren. Tatjana Jurjewna Moissejewa ist eine russische Biathletin.
thumbnail
Geboren: Jewgeni Leonidowitsch Redkin wird in Chanty-Mansijsk geboren. Jewgeni Leonidowitsch Redkin ist ein ehemaliger sowjetischer und nach deren Auflösung weißrussischer Biathlet.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2011

Sportlicher Erfolg > Weltmeisterschaft > Biathlon:
thumbnail
in Chanty-Mansijsk: Bronze im Einzel, 7. Platz mit der Mixed-Staffel, 9. Platz mit der Staffel (Christoph Sumann)

2003

Sportlicher Erfolg > Weltmeisterschaft > Biathlon:
thumbnail
in Chanty-Mansijsk: 8. Platz mit der Staffel und im Sprint, 10. Platz im Einzel und in der Verfolgung (Christoph Sumann)

Sport

2011

thumbnail
44. Biathlon-Weltmeisterschaften in der sibirischen Stadt Chanty-Mansijsk, Russland
thumbnail
4. Oktober: Schacholympiade in Chanty-Mansijsk. Sieger der Herren wird die Ukraine, Sieger der Damen wird Russland I.

2010

thumbnail
Biathlon - Mixed: 28. März - Nach 2005 und 2006 findet 2010 im russischen Chanty-Mansijsk die 3. Biathlon-Mixed-Relay-Weltmeisterschaft statt. Deutschland (Simone Hauswald, Magdalena Neuner, Simon Schempp und Arnd Peiffer) holt sich den WM-Titel vor Norwegen (Ann Kristin Flatland, Tora Berger, Emil Hegle Svendsen und Ole Einar Bjørndalen) und Schweden (Helena Jonsson, Anna Carin Olofsson-Zidek, Björn Ferry und Carl Johan Bergman)

"Chanty-Mansijsk" in den Nachrichten