Charlaine Harris

Charlaine Harris (* 25. November 1951 in Tunica, Mississippi) ist eine „New York Times“-Bestseller-Autorin und schreibt bevorzugt Mystery-Geschichten. Aufgewachsen im Mississippi-Delta[Anm. 1] begann sie bereits in ihrer Jugend mit dem Schreiben. Ihre frühen Werke handeln meist von Geistern und Teenagern. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Magnolia (Arkansas).

mehr zu "Charlaine Harris" in der Wikipedia: Charlaine Harris

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Charlaine Harris wird in Tunica, Mississippi geboren. Charlaine Harris ist eine „New York Times“-Bestseller-Autorin und schreibt bevorzugt Mystery-Geschichten. Aufgewachsen im Mississippi-Delta begann sie bereits in ihrer Jugend mit dem Schreiben. Ihre frühen Werke handeln meist von Geistern und Teenagern. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Magnolia (Arkansas).

thumbnail
Charlaine Harris ist heute 66 Jahre alt. Charlaine Harris ist im Sternzeichen Schütze geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2012

Ehrung:
thumbnail
Anthony Award/Bestes Sachbuch für The Sookie Stackhouse Companion

2002

Ehrung:
thumbnail
Anthony Award/Bester Taschenbuchroman für Dead until Dark (dt. Vorübergehend tot. Feder und Schwert, Mannheim 2004)

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: True Blood ist eine US-amerikanische Drama-Fernsehserie mit Horror- und Fantasy-Elementen von Alan Ball. Sie wurde am 7. September 2008 erstmals beim Bezahlsender HBO ausgestrahlt. True Blood spielt in der Gegenwart und basiert auf der Buchreihe Sookie Stackhouse von Charlaine Harris. Die Serie hat den Aufbruch der Vampire in die amerikanische Gesellschaft und die Koexistenz mit den Menschen zum Thema. True Blood spielt in einer kleinen fiktiven Stadt in Louisiana und zeigt Parallelen zur Emanzipation Homosexueller und den Umgang mit der schwarzen Bevölkerung in den reaktionären Südstaaten der USA. Im Mittelpunkt steht die Liebesgeschichte zwischen Sookie Stackhouse, einer mit telepathischen Fähigkeiten ausgestatteten, von Grund auf guten jungen Frau, und dem Vampir Bill Compton.

Episoden: 60
Genre: Drama, Mystery, Horror
Titellied: Jace Everett
Idee: Alan Ball
Musik: Nathan Barr
thumbnail
Serienstart: True Blood ist eine US-amerikanische Drama-Fernsehserie mit Horror- und Fantasy-Elementen von Alan Ball. Sie wurde am 7. September 2008 erstmals beim Bezahlsender HBO ausgestrahlt. True Blood spielt in der Gegenwart und basiert auf der Buchreihe Sookie Stackhouse von Charlaine Harris. Die Serie hat den Aufbruch der Vampire in die amerikanische Gesellschaft und die Koexistenz mit den Menschen zum Thema. True Blood spielt in einer kleinen fiktiven Stadt in Louisiana und zeigt Parallelen zur Emanzipation Homosexueller und den Umgang mit der schwarzen Bevölkerung in den reaktionären Südstaaten der USA. Im Mittelpunkt steht die Liebesgeschichte zwischen Sookie Stackhouse, einer mit telepathischen Fähigkeiten ausgestatteten, von Grund auf guten jungen Frau, und dem Vampir Bill Compton.

Episoden: 60
Genre: Drama, Mystery, Horror
Titellied: Jace Everett
Idee: Alan Ball
Musik: Nathan Barr

"Charlaine Harris" in den Nachrichten