Charles David Keeling

Charles David Keeling (* 20. April 1928 in Scranton im US-Bundesstaat Pennsylvania; † 20. Juni 2005 in Hamilton im US-Bundesstaat Montana) war ein US-amerikanischer Klimaforscher. Er wurde weltweit bekannt durch seine jahrzehntelange Datensammlung, die den steigenden Kohlenstoffdioxidgehalt in der Erdatmosphäre in der sogenannten Keeling-Kurve abbildete.

Er war als Professor für Chemie an der Scripps Institution of Oceanography in La Jolla bei San Diego im US-Bundesstaat Kalifornien tätig.

mehr zu "Charles David Keeling" in der Wikipedia: Charles David Keeling

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Charles David Keeling stirbt in Hamilton im US-Bundesstaat Montana. Charles David Keeling war ein US-amerikanischer Klimaforscher. Er wurde weltweit bekannt durch seine jahrzehntelange Datensammlung, die den steigenden Kohlenstoffdioxidgehalt in der Erdatmosphäre in der sogenannten Keeling-Kurve abbildete.
thumbnail
Geboren: Charles David Keeling wird in Scranton im US-Bundesstaat Pennsylvania geboren. Charles David Keeling war ein US-amerikanischer Klimaforscher. Er wurde weltweit bekannt durch seine jahrzehntelange Datensammlung, die den steigenden Kohlenstoffdioxidgehalt in der Erdatmosphäre in der sogenannten Keeling-Kurve abbildete.

thumbnail
Charles David Keeling starb im Alter von 77 Jahren. Charles David Keeling wäre heute 89 Jahre alt. Charles David Keeling war im Sternzeichen Stier geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1997

thumbnail
Publikation: Increased plant growth in the northern high latitudes from 1981 to 1991., Nature 386:698–702

1996

thumbnail
Publikation: Increased activity of northern vegetation inferred from atmospheric CO2 measurements., Nature 382:146–149

1995

thumbnail
Publikation: Interannual extremes in the rate of rise of atmospheric carbon dioxide since 1980., Nature 375:666–670

1989

thumbnail
Publikation: A three-dimensional model of atmospheric CO2 transport based on observed winds., Aspects of Climate Variability in the Pacific and the Western Americas, D. H. Peterson, Ed., Washington, DC, American Geophysical Union, 165–363

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2002

thumbnail
Ehrung: erhielt Keeling von dem erklärten Gegner des Kyoto-Protokolls, George W. Bush, die Nationale Wissenschaftsmedaille verliehen, die höchste Auszeichnung der USA, die ein Wissenschaftler für sein Lebenswerk erhalten kann.

1997

thumbnail
Ehrung: verlieh der damalige Vizepräsident der USA, Al Gore an Keeling die eine besondere Auszeichnung für "vierzigjährige herausragende wissenschaftliche Forschung bezüglich der Überwachung des CO2-Gehaltes in der Atmosphäre.

1993

thumbnail
Ehrung: Blue Planet Prize vom japanischen Wissenschaftsrat und der Asahi Foundation.

1991

thumbnail
Ehrung: Maurice Ewing Medal der Amerikanischen geophysikalischen Vereinigung.

1981

thumbnail
Ehrung: empfing Keeling den Second Half Century Award der Amerikanischen Meteorologischen Gesellschaft für seine fundamentale und weitreichende Arbeit zur Langzeit-Messung des atmosphärischen CO2-Gehalts.

"Charles David Keeling" in den Nachrichten