Charles K. Duncan

Charles Kenney Duncan (* 7. Dezember 1911 in Nicholasville, Kentucky; † 24. Juni 1994 in La Jolla, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Offizier, der bei der United States Navy den Rang eines Admirals erreichte.

Ab seinem 9. Lebensjahr lebte er in Lexington, wo er die University High School und die Kavanaugh Preparatory School besuchte. Er schloss die University of Kentucky 1929 ab und trat in die Marine ein.

mehr zu "Charles K. Duncan" in der Wikipedia: Charles K. Duncan

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1972

Militärische Laufbahn:
thumbnail
Commander in Chief, US Atlantic Fleet 30. September 1970 – 31. Oktober

1972

Militärische Laufbahn:
thumbnail
Supreme Allied Commander Atlantic 30. September 1970 – 31. Oktober

1972

Militärische Laufbahn:
thumbnail
Commander in Chief, US Atlantic Command 30. September 1970 – 31. Oktober

1970

Militärische Laufbahn:
thumbnail
Kommandeur Naval Personnel from April 1968 to August

1961

Militärische Laufbahn:
thumbnail
Kommandeur der United States Naval Base Subic Bay auf den Philippinen ab Januar

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Charles K. Duncan stirbt in La Jolla, Kalifornien. Charles Kenney Duncan war ein US-amerikanischer Offizier, der bei der United States Navy den Rang eines Admirals erreichte.
Geboren:
thumbnail
Charles K. Duncan wird in Nicholasville, Kentucky geboren. Charles Kenney Duncan war ein US-amerikanischer Offizier, der bei der United States Navy den Rang eines Admirals erreichte.

thumbnail
Charles K. Duncan starb im Alter von 82 Jahren. Charles K. Duncan wäre heute 105 Jahre alt. Charles K. Duncan war im Sternzeichen Schütze geboren.

"Charles K. Duncan" in den Nachrichten