Charles Wilkes

Charles Wilkes (* 3. April 1798 in New York City; † 8. Februar 1877 in Washington, D.C.) war ein US-amerikanischer Marineoffizier und Polarforscher. 1840 wurde er in die American Academy of Arts and Sciences gewählt.

mehr zu "Charles Wilkes" in der Wikipedia: Charles Wilkes

Reisen & Expeditionen

Entdeckungsfahrten:
thumbnail
Das polynesische Atoll Ahe wird -als eines der letzten des Tuamotu-Archipels -vom US-Marineoffizier Charles Wilkes entdeckt und kartographiert.

1839

Entdeckungsfahrten:
thumbnail
Charles Wilkes gelangt an das nach ihm benannte Wilkes-Land und entdeckt damit vermutlich den Kontinent Antarktika.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Charles Wilkes stirbt in Washington, D.C.. Charles Wilkes war ein US-amerikanischer Marineoffizier und Polarforscher. 1840 wurde er in die American Academy of Arts and Sciences gewählt.
Geboren:
thumbnail
Charles Wilkes wird in New York City geboren. Charles Wilkes war ein US-amerikanischer Marineoffizier und Polarforscher. 1840 wurde er in die American Academy of Arts and Sciences gewählt.

thumbnail
Charles Wilkes starb im Alter von 78 Jahren. Charles Wilkes war im Sternzeichen Widder geboren.

"Charles Wilkes" in den Nachrichten