Charlie Hofheimer

mehr zu "Charlie Hofheimer" in der Wikipedia: Charlie Hofheimer

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Charlie Hofheimer wird in Brooklyn, New York City geboren. Charlie Hofheimer ist ein US-amerikanischer Film- und Theaterschauspieler.

thumbnail
Charlie Hofheimer ist heute 36 Jahre alt. Charlie Hofheimer ist im Sternzeichen Widder geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2001

thumbnail
Film: Black Hawk Down ist ein US-amerikanischer Kriegsfilm aus dem Jahr 2001. Der unter der Regie des Briten Ridley Scott gedrehte Spielfilm schildert eine Episode des Bürgerkrieges in Somalia, die Schlacht von Mogadischu am 3. und 4. Oktober 1993. Als Vorlage des auf Tatsachen beruhenden Films diente das Buch Black Hawk Down -Kein Mann bleibt zurück (Originaltitel: Black Hawk Down) des Journalisten Mark Bowden. Das Pentagon gab ihm zwar Zugang zu allen Quellen, ein zusammenfassender Bericht existierte jedoch nicht.

Stab:
Regie: Ridley Scott
Drehbuch: Ken Nolan
Produktion: Jerry Bruckheimer,
Ridley Scott
Musik: Hans Zimmer
Kamera: Sławomir Idziak
Schnitt: Pietro Scalia

Besetzung: Josh Hartnett, Ewan McGregor, Tom Sizemore, Eric Bana, William Fichtner, Ewen Bremner, Sam Shepard, Gabriel Casseus, Kim Coates, Hugh Dancy, Ron Eldard, Ioan Gruffudd, Thomas Guiry, Charlie Hofheimer, Danny Hoch, Jason Isaacs, Željko Ivanek, Glenn Morshower, Jeremy Piven, Brendan Sexton III, Johnny Strong, Nikolaj Coster-Waldau, Tom Hardy, Orlando Bloom, Steven Ford, Gregory Sporleder

1997

thumbnail
Film: Ein Vater zuviel (Fathers’ Day) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Ivan Reitman aus dem Jahr 1997. Der Film ist eine Neuverfilmung des französischen Films Les Compères mit Gérard Depardieu aus dem Jahr 1983. Die Hauptrollen spielten Robin Williams, Billy Crystal und Nastassja Kinski.

Stab:
Regie: Ivan Reitman
Drehbuch: Lowell Ganz, Babaloo Mandel
Produktion: Ivan Reitman, Joel Silver, Francis Veber
Musik: James Newton Howard, Paul McCartney
Kamera: Stephen H. Burum
Schnitt: Wendy Greene Bricmont, Sheldon Kahn

Besetzung: Robin Williams, Billy Crystal, Julia Louis-Dreyfus, Nastassja Kinski, Charlie Hofheimer, Bruce Greenwood, Jennifer Crystal, Dennis Burkley

1996

thumbnail
Film: Run Off (Boys) ist ein US-amerikanisches Filmdrama von Stacy Cochran aus dem Jahr 1996. Stacy Cochran schrieb das Drehbuch anhand der Kurzgeschichte Twenty Minutes von James Salter.

Stab:
Regie: Stacy Cochran
Drehbuch: Stacy Cochran
Produktion: Paul Feldsher Peter Frankfurt Erica Huggins
Musik: Stewart Copeland
Kamera: Robert Elswit
Schnitt: Camilla Toniolo

Besetzung: Winona Ryder, Lukas Haas, John C. Reilly, James LeGros, Skeet Ulrich, Matt Malloy, Spencer Vrooman, Charlie Hofheimer, Bill Sage, Marty McDonough, Wiley Wiggins, Vivienne Shub, Russell Young, Christopher Pettiet, Catherine Keener, Maddie Corman, Andy Davis, Jessica Harper, Chris Cooper, David Newsom

"Charlie Hofheimer" in den Nachrichten