Charlotte Roche

mehr zu "Charlotte Roche" in der Wikipedia: Charlotte Roche

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Charlotte Roche wird in High Wycombe geboren. Charlotte Elisabeth Grace Roche ist eine in Deutschland lebende britische Moderatorin, Produzentin, Schauspielerin, Hörspielsprecherin sowie Autorin.

thumbnail
Charlotte Roche ist heute 39 Jahre alt. Charlotte Roche ist im Sternzeichen Fische geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2011

Werk:
thumbnail
Schoßgebete, Roman. Piper München, ISBN 978-3-492-05420-1.

2011

Werk:
thumbnail
Schoßgebete, 8 CDs, 581 Min., ungekürzte Lesung von Charlotte Roche, Osterwold audio Hamburg, ISBN 978-3-86952-088-9

2008

Werk:
thumbnail
Feuchtgebiete, 5 CDs, 335 Min., ungekürzte Lesung von Charlotte Roche, Random House Audio Köln, ISBN 978-3-86604-872-0

2008

Werk:
thumbnail
Feuchtgebiete, Roman. DuMont, Köln, ISBN 978-3-8321-8057-7; Ullstein Berlin 2009, ISBN 978-3-548-28040-0.

2000

Werk:
thumbnail
Die Speed Queen (Stewart O'Nan), 2 CDs, 150 Min., BMG Wort, ISBN 978-3-89830-115-2

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2012

Ehrung:
thumbnail
Journalist des Jahres in der Kategorie Unterhaltung, gemeinsam mit Jan Böhmermann

2008

Ehrung:
thumbnail
Bestseller des Jahres von Media Control für mehr als 1,3 Millionen verkaufte Exemplare ihres Romans Feuchtgebiete

2004

Ehrung:
thumbnail
Grimme-Preis in der Kategorie Wettbewerb „Spezial“ für die Moderation von Fast Forward

2002

Ehrung:
thumbnail
Bayerischer Fernsehpreis für die Moderation von Fast Forward (VIVA)

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Rundfunk: Die ehemalige MTV-Moderatorin Charlotte Roche moderiert zum ersten Mal eine Ausgabe der ARTE-Sendung Tracks .

2006

thumbnail
Film: Eden ist ein deutscher Film aus dem Jahr 2006. Es ist der dritte Film von Michael Hofmann nach Der Strand von Trouville und Sophiiiie!.

Stab:
Regie: Michael Hofmann
Drehbuch: Michael Hofmann
Produktion: Michael Jungfleisch
Musik: Christoph Kaiser Julian Maas
Kamera: Jutta Pohlmann
Schnitt: Bernhard Wiesner Isabel Meyer

Besetzung: Josef Ostendorf, Charlotte Roche, Devid Striesow, Leonie Stepp, Max Rüdlinger, Manfred Zapatka

2002

thumbnail
Film: Nachtschicht -Amok! ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 2002. Er ist der erste Teil der Filmreihe Nachtschicht.

Stab:
Regie: Lars Becker
Drehbuch: Lars Becker
Produktion: Stephan Adolph
Musik: Frank Wulff, Stefan Wulff
Kamera: Wedigo von Schultzendorff
Schnitt: Oliver Gieth

Besetzung: Armin Rohde, Minh-Khai Phan-Thi, Katharina Böhm, Ken Duken, Ercan Durmaz, Pierre Semmler, Uwe Ochsenknecht, Florian Lukas, Gustav Peter Wöhler, Cosma Shiva Hagen, Meral Perin, Ill-Young Kim, Thomas Kügel, Loretta Stern, Dietmar König, Susanna Rozkosny, Oscar Ortega Sánchez, Victoria Trauttmansdorff, Charlotte Roche, Hans Diehl, Miro De Vittoris, Charlotte Brozzo, Rolf Bach, Katharina Haindl, Joanna Kitzl

"Charlotte Roche" in den Nachrichten