Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Leroy Lovett stirbt in Chatsworth, Kalifornien. Leroy Lovett, auch Lee Lovett, Cliff Lee, war ein US-amerikanischer Jazzpianist und Arrangeur des Swing.
thumbnail
Gestorben: Carroll Timothy O’Meara stirbt in Chatsworth, Kalifornien. Carroll Timothy O’Meara war ein US-amerikanischer Filmeditor.
thumbnail
Gestorben: Jon Dough stirbt in Chatsworth in Kalifornien. Jon Dough war ein US-amerikanischer Pornodarsteller.
thumbnail
Gestorben: Chuck Traynor stirbt in Chatsworth, Kalifornien. Charles „Chuck“ Everett Traynor war ein Unternehmer und Pornograf. Traynor war eine der weniger bedeutenden Personen der frühen Pornofilmindustrie in den USA der 1970er Jahre. Er agierte u. a. als Produktionsleiter während des Drehs des weltbekannten Films Deep Throat.
thumbnail
Geboren: Jrue Holiday wird in Chatsworth, Kalifornien geboren. Jrue Randall Holiday ist ein US-amerikanischer Basketballspieler. Er wurde an 17. Stelle von den Philadelphia 76ers gezogen und spielt seitdem in der NBA auf der Position des Point Guards oder Shooting Guards. Seit der Saison 2013/14 spielt er für die New Orleans Pelicans.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1993

thumbnail
Gründung: Digital Playground ist eine US-amerikanische Produktionsfirma für Pornofilme mit Sitz in Chatsworth, Kalifornien, die von Manwin vertrieben wird.

50 n. Chr.

thumbnail
Gründung: Datasoft, Inc. war ein US-amerikanischer Videospiel-Distributor, der am 12. Juni 1980 von Pat Ketchum in Chatsworth, Kalifornien gegründet wurde. 1984 erfolgte der Verkauf an Samuel L. Poole und Ted Hoffman, die fortan Datasoft-Spiele mit dem Zusatz IntelliCreations vermarkteten. Im August 1988 übernahm Software Toolworks die Firma und leitete kurz darauf deren Abwicklung ein.

"Chatsworth (Kalifornien)" in den Nachrichten