Grünenthal (Unternehmen)

Die Grünenthal GmbH ist ein 1946 in Stolberg (Rhld.) gegründetes deutsches Pharmaunternehmen mit Sitz in Aachen, das sich in Besitz der Unternehmerfamilie Wirtz befindet. Es war das erste Unternehmen, das Penicillin auf dem deutschen Markt einführte, dessen Produktion in Deutschland damals vom Alliierten Kontrollrat untersagt war.

mehr zu "Grünenthal (Unternehmen)" in der Wikipedia: Grünenthal (Unternehmen)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1946

Gründung:
thumbnail
Die Grünenthal GmbH ist ein 1946 in Stolberg (Rhld.) gegründetes Pharmaunternehmen mit Sitz in Aachen, das sich in Besitz der Unternehmerfamilie Wirtz befindet. Es war das erste Unternehmen, das Penicillin auf dem deutschen Markt einführte, dessen Produktion in Deutschland damals vom Alliierten Kontrollrat untersagt war.

Tagesgeschehen

thumbnail
Stolberg/Deutschland: Der frühere Contergan-Hersteller Grünenthal entschuldigt sich bei der Einweihung eines Denkmals am Firmenstandort erstmals explizit bei den Opfern des Arzneimittelskandals.

Gesellschaft & Soziales

Ereignisse > Gesellschaft:
thumbnail
Der frühere Contergan-Hersteller Grünenthal entschuldigt sich bei der Einweihung eines Denkmals am Unternehmensstandort in Stolberg erstmals explizit bei den Opfern des Arzneimittelskandals. (31. August)

"Grünenthal (Unternehmen)" in den Nachrichten