Chemiker

Ein Chemiker ist ein Naturwissenschaftler, der sich mit Themen aus der Chemie befasst. Die Tätigkeitsbezeichnung Chemiker ist nicht geschützt. Hingegen ist der akademische Grad Diplom-Chemiker (Dipl.-Chem.) staatlich geschützt und setzt ein Hochschulstudium mit erfolgreich bestandenem Diplom voraus. Mit der Abschaffung der Diplomstudiengänge im Zuge des Bologna-Prozesses ersetzt der Bachelor- bzw. der Master-Grad den Diplom-Grad bei neu erworbenen Abschlüssen als Berufsbezeichnung zunehmend.

mehr zu "Chemiker" in der Wikipedia: Chemiker

Persönlichkeiten

1877

thumbnail
Alexander Mitscherlich, Chemiker, baute die erste Zellulosefabrik der Welt nach dem Sulfit-Verfahren in Hann. Münden auf

Bekannte Absolventen

1932

thumbnail
Max Ferdinand Perutz,Chemiker und Nobelpreisträger 1962, Maturajahrgang (Öffentliches Gymnasium der Stiftung Theresianische Akademie)

Söhne und Töchter der Stadt

1986

thumbnail
Yuan T. Lee (* 1936), US-amerikanisch-taiwanischer Chemiker und Nobelpreisträger (Hsinchu)

"Chemiker" in den Nachrichten