Chemisches Element

Ein Chemisches Element ist die Sammelbezeichnung für alle Reinstoffe, welche mit chemischen Methoden nicht mehr in andere Stoffe zerlegt werden können. Die Elemente sind in der Chemie daher die Grundstoffe der chemischen Reaktionen und die Atome ihre kleinsten nicht teilbaren Einheiten. Alle Atome eines chemischen Elements haben dieselbe Anzahl an Protonen im Atomkern, zeigen daher gleichen Aufbau der Elektronenhülle und verhalten sich folglich auch chemisch gleich. Die Atome eines Elements sind also Nuklide mit derselben Ordnungszahl.

Ein Element wird durch ein Elementsymbol bezeichnet, eine Abkürzung, die meist vom lateinischen Namen des Elements (beispielsweise Pb von plumbum, Fe von ferrum) abgeleitet ist. Die Elemente werden im Periodensystem nach steigender Kernladungszahl angeordnet. Insgesamt sind bis heute (2015) 118 Elemente nachgewiesen worden. Davon kommen die Elemente mit Ordnungszahl von 1 bis 94 auf der Erde natürlich vor, allerdings oft in Form von chemischen Verbindungen und zum Teil nur in äußerst geringen Spuren, z. B. als kurzlebige Zwischenprodukte im radioaktiven Zerfall.

mehr zu "Chemisches Element" in der Wikipedia: Chemisches Element

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Lawrence E. Glendenin stirbt in Illinois, USA. Lawrence Elgin Glendenin war ein US-amerikanischer Chemiker und Mitentdecker des ElementsPromethium.
thumbnail
Gestorben: Georgi Nikolajewitsch Fljorow stirbt in Moskau. Georgi Nikolajewitsch Fljorow, manchmal auch Georgi Flerow zitiert, war ein sowjetischer Physiker. Seine Forschungsgebiete waren Kernphysik, Transurane und kosmische Strahlung. Er gilt u.?a. als Entdecker neuer chemischer Elemente des Periodensystems.
thumbnail
Gestorben: Charles D. Coryell stirbt. Charles DuBois Coryell war ein US-amerikanischer Chemiker und Mitentdecker des ElementsPromethium.

1939

thumbnail
Gestorben: Otto Berg (Chemiker) stirbt. Otto Berg war ein deutscher Chemiker. 1925 war er beteiligt an der Entdeckung des Elements 75, Rhenium, durch Walter Noddack und Ida Tacke, sowie der nicht offiziell anerkannten Entdeckung des Elements 43, dem das Forscherteam seinerzeit den Namen Masurium gab (heute Technetium).
thumbnail
Gestorben: Fritz Haber stirbt in Basel. Fritz Haber war ein deutscher Chemiker. Haber erhielt 1919 den Nobelpreis für Chemie des Jahres 1918 „für die Synthese von Ammoniak aus dessen Elementen“.

Tagesgeschehen

thumbnail
Darmstadt/Deutschland: Die International Union of Pure and Applied Chemistry benennt das 112. chemische Element Ununbium zu Ehren von Nikolaus Kopernikus in Copernicium um und greift damit den Vorschlag des GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung auf.

Wissenschaft & Technik

1955

thumbnail
Glenn T. Seaborg und Mitarbeiter erzeugen Atome des chemischen ElementsMendelevium.
thumbnail
Ereignisse > Wissenschaft und Technik: Dmitri Mendelejew stellt sein Periodensystem der Elemente unter dem Titel Die Abhängigkeit der chemischen Eigenschaften der Elemente vom Atomgewicht vor. Damit kann er auch Eigenschaften von bis dahin unbekannten Elementen vorhersagen. (6. März)
thumbnail
Jules Janssen entdeckt während einer Sonnenfinsternis eine dem bisher unbekannten ElementHelium zuzuordnende Emissionslinie im Sonnenspektrum

1859

thumbnail
Gustav Robert Kirchhoff und Robert Wilhelm Bunsen finden heraus, dass verschiedene chemische Elemente die Flamme eines Gasbrenners auf charakteristische Weise färben und legen damit die Grundlage für die Spektroskopie.
thumbnail
Die Philosophical Transactions of the Royal Society dokumentieren einen Beitrag von Humphry Davy über Experimente im Vorjahr. Er kommt danach zur Erkenntnis, dass Chlor ein eigenes chemisches Element sei.

"Chemisches Element" in den Nachrichten