Chitungwiza

Chitungwiza ist eine junge Stadt auf etwa 1.500 m Höhe neun Kilometer südlich von Harare in Simbabwe und gehört zur Provinz Harare. Sie wurde 1981 aus den drei Vororten (Townships) Seke, Zengeza und St Marys zusammengefügt und ist mit 356.840 Einwohnern (Volkszählung 2012) die drittgrößte und eine der am schnellsten wachsenden Städte des Landes.

Chitungwiza ist eine „Schlafstadt“ von Harare. Die meisten hier lebenden Menschen arbeiten in der Hauptstadt. Es gibt Krankenhäuser, Schulen und Infrastruktur, wobei die umfassende Versorgung über die Innenstadt von Harare geleistet wird.

mehr zu "Chitungwiza" in der Wikipedia: Chitungwiza

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Chiwoniso Maraire stirbt in Chitungwiza. Chiwoniso Maraire war eine simbabwische Sängerin, Musikerin und Songwriterin. Ihre Musik ist vor allem durch das Spielen der Mbira geprägt.
Gestorben:
thumbnail
Fanizani Akuda stirbt in Chitungwiza, Simbabwe. Fanizani Akuda war ein simbabwischer Bildhauer.

"Chitungwiza" in den Nachrichten