Chris Heunis

Jan Christiaan Heunis (* 20. April 1927 in Uniondale, Provinz Westkap; † 27. Januar 2006 in Somerset West) war ein südafrikanischer Politiker der Nationalen Partei (NP). Er wirkte während der Zeit der Apartheid von 1979 bis 1989 als Minister für verschiedene Bereiche unter Balthazar Johannes Vorster und Pieter Willem Botha, und war von Januar bis März 1989 amtierender Präsident Südafrikas. Zu seinen wichtigsten Beiträgen zum politischen Leben in Südafrika zählte in den 1980er Jahren die Etablierung eines Dreikammer-Parlaments, durch das den als „Farbige“ und als „Asiaten“ bezeichneten Bevölkerungsgruppen neben den weißen Einwohnern eine eingeschränkte Machtbeteiligung eingeräumt wurde. Dies galt neben anderen Maßnahmen als Versuch, durch Änderungen der Verfassung und des Staatsaufbaus den Weiterbestand des Apartheid-Systems zu sichern.

mehr zu "Chris Heunis" in der Wikipedia: Chris Heunis

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Chris Heunis stirbt in Somerset West. Jan Christiaan Heunis war ein südafrikanischer Politiker der Nationalen Partei (NP). Er wirkte während der Zeit der Apartheid von 1979 bis 1989 als Minister für verschiedene Bereiche unter Balthazar Johannes Vorster und Pieter Willem Botha, und war von Januar bis März 1989 amtierender Präsident Südafrikas. Zu seinen wichtigsten Beiträgen zum politischen Leben in Südafrika zählte in den 1980er Jahren die Etablierung eines Dreikammer-Parlaments, durch das den als „Farbige“ und als „Asiaten“ bezeichneten Bevölkerungsgruppen neben den weißen Einwohnern eine eingeschränkte Machtbeteiligung eingeräumt wurde. Dies galt neben anderen Maßnahmen als Versuch, durch Änderungen der Verfassung und des Staatsaufbaus den Weiterbestand des Apartheid-Systems zu sichern.
thumbnail
Geboren: Chris Heunis wird in Uniondale, Provinz Westkap geboren. Jan Christiaan Heunis war ein südafrikanischer Politiker der Nationalen Partei (NP). Er wirkte während der Zeit der Apartheid von 1979 bis 1989 als Minister für verschiedene Bereiche unter Balthazar Johannes Vorster und Pieter Willem Botha, und war von Januar bis März 1989 amtierender Präsident Südafrikas. Zu seinen wichtigsten Beiträgen zum politischen Leben in Südafrika zählte in den 1980er Jahren die Etablierung eines Dreikammer-Parlaments, durch das den als „Farbige“ und als „Asiaten“ bezeichneten Bevölkerungsgruppen neben den weißen Einwohnern eine eingeschränkte Machtbeteiligung eingeräumt wurde. Dies galt neben anderen Maßnahmen als Versuch, durch Änderungen der Verfassung und des Staatsaufbaus den Weiterbestand des Apartheid-Systems zu sichern.

thumbnail
Chris Heunis starb im Alter von 78 Jahren. Chris Heunis wäre heute 90 Jahre alt. Chris Heunis war im Sternzeichen Stier geboren.

"Chris Heunis" in den Nachrichten