Chris Roberts (Schlagersänger)

Chris Roberts (* 13. März 1944 als Christian Klusáček in München; † 2. Juli 2017 in Berlin), war ein deutscherSänger und Schauspieler. Er war einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Schlagersänger der ersten Hälfte der 1970er Jahre sowie Darsteller in Schlagerfilmen.

mehr zu "Chris Roberts (Schlagersänger)" in der Wikipedia: Chris Roberts (Schlagersänger)

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Chris Roberts (Schlagersänger) wird in München-Schwabing geboren. Chris Roberts ist ein deutscher Schlagersänger und Schauspieler sudetendeutscher Abstammung.

thumbnail
Chris Roberts (Schlagersänger) ist heute 73 Jahre alt. Chris Roberts (Schlagersänger) ist im Sternzeichen Fische geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1975

Auszeichnungen:
thumbnail
Goldene Europa

1972

Auszeichnungen:
thumbnail
Bravo Otto in Silber (Jahresende)

1972

Auszeichnungen:
thumbnail
Bravo Otto in Gold (Jahresanfang)

1971

Auszeichnungen:
thumbnail
Bravo Otto in Gold

1970

Auszeichnungen:
thumbnail
Goldene Europa

Musik

2012

Diskografie > Singles:
thumbnail
Was du jetzt nicht siehst

2007

Diskografie > Alben:
thumbnail
Seine schönsten Lieder (3-CD-Box)

2007

Diskografie > Album:
thumbnail
Seine schönsten Lieder (3-CD-Box, digital remastert)

2002

Diskografie > Singles:
thumbnail
Wenn Du fühlst, was ich fühl'

2002

Diskografie > Alben:
thumbnail
Momente

Rundfunk, Film & Fernsehen

1992

thumbnail
Film: Die Zwillingsschwestern aus Tirol ist ein deutsch-österreichischer Fernsehfilm von Franz Antel aus dem Jahr 1992. Die Heimatfilm-Komödie entstand als Film-Special der Familienserie Almenrausch und Pulverschnee.

Stab:
Regie: Franz Antel
Drehbuch: Peter Orthofer
Franz Antel
Produktion: K. S. Film Karl Spiehs
Musik: Verlag Koch International
Kamera: Marc Prill
Schnitt: Ute Albrecht-Lovell Antje Vogler Marie-Odile Florow

Besetzung: Ottfried Fischer, Chris Roberts, Gaby Dohm, Mia Martin, Max Griesser, Alfred Böhm, Toni Sailer, Sabine Ziegler, Ida Krottendorf, Cornelia Corba, Hias Mayer, Heinz Petters

1992

thumbnail
Film: Almenrausch und Pulverschnee (Fernseh-Mehrteiler)

1983

thumbnail
Filmografie: Sunshine Reggae auf Ibiza ist eine deutsche Verwechslungskomödie aus dem Jahr 1983. Es war der letzte Spielfilm von Regisseur Franz Marischka, der den Film unter dem Pseudonym „François Petit“ drehte.

Stab:
Regie: Franz Marischka als François Petit
Drehbuch: Florian Burg
Produktion: Karl Spiehs
für Lisa Film
Musik: Gerhard Heinz
Kamera: Fritz Baader, Siegfried Gundel
Schnitt: Susan Berthel-Ying, Claudia Wutz

Besetzung: Karl Dall, Olivia Pascal, Chris Roberts, Bea Fiedler, Isa Haller, Helga Feddersen, Tim Wenniges, Tobias Rosin, Jacqueline Elber, John Jürgens, Alexander Gittinger, Gudrun Velisek, Christine Schuberth, Olli Maier, Werner Böhm, Angelica Böck, Julia Kent, Carmen Lentz, Marie Luise Lusewitz, Hans-Werner Olm, Otto Retzer

1973

thumbnail
Film: Wenn jeder Tag ein Sonntag wär ist eine deutsche Verwechslungskomödie von Harald Vock aus dem Jahr 1973.

Stab:
Regie: Harald Vock
Drehbuch: Sven Freiheit
Produktion: Lisa-Divina-Film, München
Musik: Gerhard Heinz
Kamera: Heinz Hölscher
Schnitt: Ingrid Bichler

Besetzung: Chris Roberts, Ireen Sheer, Heinz Reincke, Christiane Rücker, Rose Renée Roth, Lotte Ledl, Rudolf Prack, Ute Kittelberger, Alexander Grill, Mark Ramershoven, Peter Weck, Georg Thomalla

1972

thumbnail
Filmografie: Mensch ärgere dich nicht ist ein deutscher Spielfilm von Peter Weck aus dem Jahr 1972.

Stab:
Regie: Peter Weck
Drehbuch: Kurt Nachmann
Produktion: Walter Traut
für Divina-Film,
Regina-Film
Musik: Gerhard Heinz
Kamera: Kurt Hölscher
Schnitt: Eva Zeyn

Besetzung: Uschi Glas, Beppo Brem, Georg Thomalla, Karl Lieffen, Chris Roberts, Christiane Hörbiger, Corinna Genest, Gerlinde Döberl, Bruno Hübner, Max Griesser, Klaus Dahlen, Veronika Fitz, Hans Korte, Erni Singerl, Margot Mahler, Bruno W. Pantel, Willy Harlander, Erich Kleiber, Veronika Faber, Otto Retzer, Werner Singh, Dagobert Walter

"Chris Roberts (Schlagersänger)" in den Nachrichten