Christian August von Seilern

Christian August Graf von Seilern (* 22. April 1717; † 15. November 1801 in Wien) war österreichischer Diplomat und Staatsmann. Er war von 1770 bis 1779 Statthalter des Erzherzogtums Österreich unter der Enns und von 1779 bis 1791 Präsident der Obersten Justiz. Seilern war u. a. Besitzer des Fideikommisses Lukov-Kralice sowie der Herrschaften Litschau und Hetzendorf.

mehr zu "Christian August von Seilern" in der Wikipedia: Christian August von Seilern

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Christian August von Seilern stirbt in Wien. Christian August Graf von Seilern war österreichischer Diplomat und Staatsmann. Er war von 1770 bis 1779 Statthalter des Erzherzogtums Österreich unter der Enns und von 1779 bis 1791 Präsident der Obersten Justiz. Seilern war u.a. Besitzer des Fideikommisses Lukov-Kralice sowie der Herrschaften Litschau und Hetzendorf.
thumbnail
Geboren: Christian August von Seilern wird geboren. Christian August Graf von Seilern war österreichischer Diplomat und Staatsmann. Er war von 1770 bis 1779 Statthalter des Erzherzogtums Österreich unter der Enns und von 1779 bis 1791 Präsident der Obersten Justiz. Seilern war u.a. Besitzer des Fideikommisses Lukov-Kralice sowie der Herrschaften Litschau und Hetzendorf.

thumbnail
Christian August von Seilern starb im Alter von 84 Jahren. Christian August von Seilern war im Sternzeichen Stier geboren.

"Christian August von Seilern" in den Nachrichten