Christian Wagner (Regisseur)

Christian Wagner (* 26. September 1959 in Immenstadt im Allgäu) ist ein deutscher Filmregisseur und Drehbuchautor. Er unterrichtet als Professor an der Filmakademie Baden-Württemberg Spielfilm, Development und Schauspiel.

mehr zu "Christian Wagner (Regisseur)" in der Wikipedia: Christian Wagner (Regisseur)

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Christian Wagner (Regisseur) wird in Immenstadt im Allgäu geboren. Christian Wagner ist ein deutscher Filmregisseur und Drehbuchautor. Er unterrichtet als Professor an der Filmakademie Baden-Württemberg Spielfilm, Development und Schauspiel.

thumbnail
Christian Wagner (Regisseur) ist heute 58 Jahre alt. Christian Wagner (Regisseur) ist im Sternzeichen Waage geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2010

thumbnail
Film: Hopfensommer (TV; Regie)

2007

thumbnail
Film: Die Flucht der Frauen (TV; Regie)

2002

thumbnail
Film: Ghettokids -Brüder ohne Heimat ist ein deutscher Fernsehfilm des Regisseurs Christian Wagner aus dem Jahre 2002. Er basiert auf den Erfahrungen der Sonderschullehrerin Susanne Korbmacher-Schulz in der Schule und den Projekten ihres Vereins „ghettokids - Soziale Projekte e. V.“, der zum Ziel hat, Selbsthilfeprojekte für Kinder und Jugendliche in München anzubieten.

Stab:
Regie: Christian Wagner
Drehbuch: Gabriela Sperl
Musik: Fabian Römer
Kamera: Jürgen Jürges
Schnitt: Patricia Rommel

Besetzung: Ioannis Tsialas, Toni Osmani, Barbara Rudnik, Günther Maria Halmer, Renate Becker

2002

2000

thumbnail
Film: Zehn wahnsinnige Tage (TV; Regie)

"Christian Wagner (Regisseur)" in den Nachrichten