Chungcheongbuk-do

Chungcheongbuk-do (Nord-Chungcheong) ist eine Provinz im Zentrum von Südkorea. Sie entstand 1896 durch Teilung der Provinz Chungcheong aus deren östlichen Teilen. Die Hauptstadt der Provinz ist Cheongju.

mehr zu "Chungcheongbuk-do" in der Wikipedia: Chungcheongbuk-do

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Park Bo-young wird in Jeungpyeong, Nord-Chungcheong geboren. Park Bo-young ist eine südkoreanische Schauspielerin. Sie ist vor allem bekannt durch die romantische Komödie Speedy Scandal (2008), in dem sie an der Seite von Cha Tae-hyun eine Hauptrolle spielte. Der Film hatte in Südkorea über 8 Millionen Besucher. Für ihre Rolle wurde sie u.a. mit dem Blue Dragon Award und dem Paeksang Arts Award als beste Nachwuchsdarstellerin ausgezeichnet. 2012 spielte sie die Hauptrolle in dem Liebesfilm A Werewolf Boy, in dem sie sich in einen Jungen verliebt, der sich in einen Werwolf verwandeln kann.
thumbnail
Geboren: Jang Keun Suk wird in Danyang, Chungcheongbuk-do, Südkorea geboren. Jang Keun Suk ist ein südkoreanischer Schauspieler.
thumbnail
Geboren: Jeon Ki-young wird in Cheongju, Chungcheongbuk-do geboren. Jeon Ki-young ist ein südkoreanischer Judoka.
thumbnail
Geboren: Kim Soo-nyung wird in Chungcheongbuk-do, Südkorea geboren. Kim Soo-nyung ist eine ehemalige südkoreanische Bogenschützin, vierfache Weltmeisterin und vierfache Olympiasiegerin.
thumbnail
Geboren: Lee Seung-hoon (Boxer) wird in Chungcheongbuk-do, Südkorea geboren. Lee Seung-hoon ist ein ehemaliger südkoreanischer Boxer im Superbantamgewicht. Er wurde von Ho-Yun Chun gemanagt.

"Chungcheongbuk-do" in den Nachrichten