Chungcheongnam-do

Koordinaten:36° N, 127° O

Chungcheongnam-do (Süd-Chungcheong) ist eine Provinz im Westen von Südkorea. Sie liegt am Gelben Meer und grenzt im Norden an Gyeonggi-do, im Osten an Chungcheongbuk-do und im Süden an Jeollabuk-do.

mehr zu "Chungcheongnam-do" in der Wikipedia: Chungcheongnam-do

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Shin A-lam wird in Geumsan, Provinz Chungcheongnam-do, nach anderen Quellen in Gunsan , Provinz Jeollabuk-do, oder in Seoul geboren. Shin A-lam ist eine südkoreanische Degenfechterin.
thumbnail
Geboren: Kim Tae-kyun wird in Cheonan, Chungcheongnam-do geboren. Kim Tae-kyun ist ein südkoreanischer Baseballspieler auf der Position des First Baseman. Von 2001 bis 2009 spielte er für die Hanwha Eagles in der südkoreanischen Liga, anschließend von 2010 bis 2011 für die Chiba Lotte Marines in der japanischen Pacific League. Mit der Nationalmannschaft gewann er 2006 die Bronze-, 2009 die Silbermedaille beim World Baseball Classic (WBC), bei dem er 2009 auch in das All-WBC Team nominiert wurde.
thumbnail
Geboren: Oh Jin-hyek wird in der Provinz Chungcheongnam-do geboren. Oh Jin-hyek ist ein südkoreanischer Bogenschütze.
thumbnail
Geboren: Park Jang-soon wird in Boryeong, Chungcheongnam-do geboren. Park Jang-soon, auch Park Jang-Sun ist ein ehemaliger südkoreanischer Ringer. Er war Olympiasieger 1992 im freien Stil im Weltergewicht.
thumbnail
Geboren: Ra Heeduk wird in Nonsan, Ch'ungch'?ngnam-do geboren. Ra Heeduk ist eine südkoreanische Schriftstellerin.

"Chungcheongnam-do" in den Nachrichten