Cinekid

Der Cinekid ist ein niederländisches Filmfestival für Kinderfilme, Kinderserien und neue Medien. Der Austragungsort ist Amsterdam. Erstmals fand das Festival 1987 statt.

In den drei Kategorien Kinderfilm, Kinderserie und neue Medien wird jedes Jahr jeweils ein Preis vergeben. Beim Kinderfilm-Festival nehmen jedes Jahr 15 internationale Kinderfilme teil.

mehr zu "Cinekid" in der Wikipedia: Cinekid

Rundfunk, Film & Fernsehen

1995

thumbnail
Film: Lang lebe die Königin (Lang Leve de Koningin) ist ein niederländischer Kinderfilm aus dem Jahr 1995 von Esmé Lammers mit Tiba Tossijn in der Hauptrolle als Sara und Monique van de Ven als die weiße Königin aus dem Schachspiel. Der Film war Eröffnungsfilm beim Cinekidfestival1995 und gewann 1996 ein Gouden Kalf als bester langer Spielfilm. 1997 erschien eine deutsch synchronisierte Fassung in zwei Teilen im KiKA.

Stab:
Regie: Esmé Lammers
Drehbuch: Esmé Lammers
Produktion: Laurens Geels Dick Maas
Musik: Paul M. van Brugge Eric-Jan Vos
Kamera: Marc Felperlaan

Besetzung: Tiba Tossijn, Lisa de Rooy, Pieter Lutz, Monique van de Ven, Jack Wouterse, Derek de Lint, Rudolf Lucieer, René Nijman

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2011

Preisträger:
thumbnail
Ernest & Célestine (Ernest et Célestine) – Frankreich

2009

Preisträger:
thumbnail
Ein ganz neues Leben (Yeo-haeng-ja) – Südkorea, Frankreich

2008

Preisträger:
thumbnail
Niko – Ein Rentier hebt ab – Finnland, Deutschland, Dänemark, Irland

2007

Preisträger:
thumbnail
Max Minsky und ich – Deutschland

2006

Preisträger:
thumbnail
Der Traum (Drømmen) – Dänemark

"Cinekid" in den Nachrichten