City of London

Die City of London ist das historische und wirtschaftliche Zentrum von Greater London. Die City of London ist der flächenmäßig kleinste und der am wenigsten bevölkerte Verwaltungsbezirk von London. Sie wird oft einfach als The City oder Square Mile (Quadratmeile, entsprechend ihrer Flächenausdehnung) bezeichnet.

Obwohl sie nur einige tausend Einwohner hat, halten sich werktags mehrere hunderttausend Angestellte in der City of London auf. Sie ist basierend auf ihrem Status als eigenständige Rechtseinheit einer der größten Finanzplätze der Welt (siehe auch Liste von Finanzplätzen mit weltweiter Bedeutung). Die City of London ist nicht nur eine zeremonielle Grafschaft, sie hat ihre eigene Form der Regierung, bei der die Mehrheit der Stimmen nicht auf Personen entfällt, sondern auf Unternehmen und Körperschaften.

mehr zu "City of London" in der Wikipedia: City of London

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Kenneth Keith, Baron Keith of Castleacre stirbt in King’s Lynn, Norfolk. Kenneth Alexander Keith, Baron Keith of Castleacre, of Swaffham in the County of Norfolk Kt war ein britischer Unternehmer und Merchant Banker, der 1980 als Life Peer aufgrund des Life Peerages Act 1958 Mitglied des House of Lords wurde. Keith gehörte neben Personen wie Siegmund G. Warburg drei Jahrzehnte lang zu den dynamischsten und einflussreichsten Merchant Bankers der City of London.
thumbnail
Gestorben: John Smith (Politiker) stirbt in London. John Smith war ein britischer Politiker, der von Juli 1992 bis zu seinem unerwarteten Tod im Mai 1994 Vorsitzender der Labour Party war.

1947

thumbnail
Geboren: Nigel Pullman wird geboren. Nigel Pullman ist ein ehemaliger Offizier der Britischen Armee und britischer Journalist. Er ist einer der beiden Sheriffs der City of London für die Jahre 2012/13.
thumbnail
Geboren: John Tusa wird geboren. Sir John Tusa ist ein britischer Radio- und Fernsehjournalist sowie Kunstmanager. Von 1980 bis 1986 war er einer der Hauptmoderatoren des Newsnight-Programms von BBC Two. Von 1995 bis 2007 war er Managing Director des Barbican Arts Centre der City of London. Von 1986 bis 1993 war er Managing Director des BBC World Service.
thumbnail
Geboren: Kenneth Keith, Baron Keith of Castleacre wird in Castle Acre, Norfolk geboren. Kenneth Alexander Keith, Baron Keith of Castleacre, of Swaffham in the County of Norfolk Kt war ein britischer Unternehmer und Merchant Banker, der 1980 als Life Peer aufgrund des Life Peerages Act 1958 Mitglied des House of Lords wurde. Keith gehörte neben Personen wie Siegmund G. Warburg drei Jahrzehnte lang zu den dynamischsten und einflussreichsten Merchant Bankers der City of London.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1804

Gründung:
thumbnail
Schroders plc (Tickersymbol: SDR) ist eine weltweit operierende Vermögensverwaltungsgesellschaft, die seit 1804 im Finanzgeschäft tätig ist. Der Hauptsitz ist in der City of London, das Unternehmen wird an der Londoner Börse gehandelt und ist Bestandteil des FTSE 100 Index. Schroders hat zwei Arten von Aktien: Stammaktien (Symbol: SDR.L, ISIN GB0002405495) und Vorzugsaktien (Symbol: SDRt.L oder SDRC, ISIN GB0002395811).

"City of London" in den Nachrichten