Claude Tillier

Claude Tillier
Bild: Unbekannter Grafiker der Epoche.
Lizenz: Public domain (author died more than 70 years ago)

Claude Tillier (* 11. April 1801 in Clamecy im Departement Nièvre; † 12. Oktober 1844 in Nevers) war ein französischer Journalist und Schriftsteller. Sein Hauptwerk Mein Onkel Benjamin, ein scharfzüngiger Schelmenroman, hat zahlreiche Ausgaben und Übersetzungen erlebt.

mehr zu "Claude Tillier" in der Wikipedia: Claude Tillier

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Claude Tillier stirbt in Nevers. Claude Tillier war ein französischer Journalist und Schriftsteller. Sein Hauptwerk Mein Onkel Benjamin, ein scharfzüngiger Schelmenroman, hat zahlreiche Ausgaben und Übersetzungen erlebt.
Geboren:
thumbnail
Claude Tillier wird in Clamecy im Departement Nièvre geboren. Claude Tillier war ein französischer Journalist und Schriftsteller. Sein Hauptwerk Mein Onkel Benjamin, ein scharfzüngiger Schelmenroman, hat zahlreiche Ausgaben und Übersetzungen erlebt.

thumbnail
Claude Tillier starb im Alter von 43 Jahren. Claude Tillier war im Sternzeichen Widder geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1993

Werk:
thumbnail
Der Spazierstock des Herrn Paillet: Claude Tillier (1801 – 1844); Pamphlete (Auswahl), Erzählungen, übersetzt und dargestellt von Klaus Bernarding, Frankfurt/Main

1924

Werk:
thumbnail
Belle-Plante und Cornelius (Schönblatt und Cornelius), 1843, Zeitungsroman, mehrere spätere Buchausgaben, auf deutsch zuerst Stuttgart

Rundfunk, Film & Fernsehen

1973

thumbnail
Verfilmung: Mein Onkel Benjamin ist eine deutsch-ungarische Literaturverfilmung von Thomas Engel aus dem Jahr 1973. Der Fernsehfilm beruht auf dem gleichnamigen Roman von Claude Tillier.

Stab:
Regie: Thomas Engel
Drehbuch: Björn Ericsson
Thomas Engel
Produktion: HungarofilmZDF
Musik: Friedrich Scholz
Kamera: Dietmar Koelzer Rolf Paulerberg
Schnitt: Annemarie Rokoss

Besetzung: Peter Vogel, René Deltgen, Eva Maria Meineke, Dirk Dautzenberg, Peter Schiff, Ute Cremer, Inken Sommer, Joachim Kemmer, Reinhard Kolldehoff, Dieter Hallervorden, Balduin Baas, E. O. Fuhrmann, Béla Ernyey

1969

thumbnail
Film: Der Mann im roten Rock (Originaltitel Mon oncle Benjamin, DDR-Titel: Mein Onkel Benjamin) ist ein französischer Film von Édouard Molinaro aus dem Jahr 1969, der nach Motiven des Romans Mein Onkel Benjamin von Claude Tillier entstand.

Stab:
Regie: Édouard Molinaro
Drehbuch: André Couteaux Jean-François Hauduroy
Édouard Molinaro
Produktion: Roger Debelmas Robert Sussfeld
Musik: Jacques Brel François Rauber François de Roubaix
Kamera: Alain Levent
Schnitt: Monique Isnardon Robert Isnardon

Besetzung: Jacques Brel, Claude Jade, Bernard Alane, Bernard Blier, Rosy Varte, Robert Dalban, Paul Frankeur, Lyne Chardonnet, Paul Préboist, Alfred Adam, Armand Mestral

"Claude Tillier" in den Nachrichten