Claude de Givray

Claude de Givray (* 7. April 1933) ist ein französischer Regisseur und Drehbuchautor.

Bekannt ist Claude de Givray vor allem als Co-Autor François Truffauts für dessen Filme Geraubte Küsse (1968) und Tisch und Bett (1968). Zwischen den beiden Filmen inszenierte Claude de Givray die von ihm selbst geschriebene Miniserie Mauregard und engagierte die Hauptdarstellerin der beiden Truffaut-Filme, Claude Jade, für die Rolle der Françoise. Als Regisseur hatte er bereits 1960 mit Tire-au-flanc, bei dem Truffaut am Drehbuch beteiligt war, debütiert. Es folgten weitere Regiearbeiten: Une grosse tête (1961) mit Eddie Constantine, Un mari a prix fixe (1963) mit Anna Karina, L'amour à la chaîne (1963) mit Jean Yanne, die Serie Mauregard (1970) mit Richard Leduc und Claude Jade sowie die Komödie Dernier banco (1984) mit Jean-Pierre Cassel. Nach einem Drehbuch von Truffaut und de Givray drehte Claude Miller 1988 Die kleine Diebin mit Charlotte Gainsbourg.

mehr zu "Claude de Givray" in der Wikipedia: Claude de Givray

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Claude de Givray wird geboren. Claude de Givray ist ein französischer Regisseur und Drehbuchautor.

thumbnail
Claude de Givray ist heute 85 Jahre alt. Claude de Givray ist im Sternzeichen Widder geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1988

thumbnail
Film: Die kleine Diebin ist ein französischer Film des Regisseurs Claude Miller aus dem Jahr 1988. In der Hauptrolle spielt Charlotte Gainsbourg.

Stab:
Regie: Claude Miller
Drehbuch: François Truffaut, Claude de Givray
Produktion: Claude Berri, Jean-Louis Livi, Jean-José Richer, Alain Vannier
Musik: Alain Jomy
Kamera: Dominique Chapuis
Schnitt: Albert Jurgenson

Besetzung: Charlotte Gainsbourg, Didier Bezace, Simon de La Brosse, Clotilde de Bayser, Raoul Billerey, Chantal Banlier, Nathalie Cardone, Renée Faure, Catherine Arditi

1970

thumbnail
Film: Tisch und Bett (Originaltitel: Domicile conjugal; alternativer deutscher Titel: Das Ehedomizil) ist ein Kinofilm des Regisseurs François Truffaut.

Stab:
Regie: François Truffaut
Drehbuch: François TruffautClaude de Givray Bernard Revon
Produktion: Marcel Berbert
Musik: Antoine Duhamel
Kamera: Néstor Almendros
Schnitt: Agnès Guillemot

Besetzung: Jean-Pierre Léaud, Claude Jade, Daniel Ceccaldi, Claire Duhamel, Hiroko Berghauer, Silvana Blasi, Daniel Boulanger, Barbara Laage, Danièle Girard, Jacques Jouanneau, Claude Véga, Jacques Rispal

1968

thumbnail
Film: Geraubte Küsse (Originaltitel: Baisers volés) ist ein Kinofilm des Regisseurs François Truffaut aus dem Jahr 1968.

Stab:
Regie: François Truffaut
Drehbuch: François Truffaut, Claude de Givray, Bernard Revon
Produktion: Marcel Berbert
Musik: Antoine Duhamel
Kamera: Denys Clerval
Schnitt: Agnès Guillemot

Besetzung: Jean-Pierre Léaud, Claude Jade, Delphine Seyrig, Daniel Ceccaldi, Claire Duhamel, Michael Lonsdale, Serge Rousseau, André Falcon, Harry-Max, Catherine Lutz, Paul Pavel, Jacques Delord

"Claude de Givray" in den Nachrichten