Claudette Colbert

Claudette Colbert (* 13. September 1903 als Emilie Claudette Chauchoin in Saint-Mandé, Frankreich; † 30. Juli 1996 in Speightstown, Barbados) war eine französisch-US-amerikanische Schauspielerin, die in den 1930er und 1940er zu den beliebtesten und bestbezahlten weiblichen Stars in Hollywood zählte. Für ihren Auftritt in Es geschah in einer Nacht wurde sie mit dem Oscar als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Im Laufe ihrer Karriere erhielt sie noch zwei weitere Nominierungen in dieser Kategorie.

mehr zu "Claudette Colbert" in der Wikipedia: Claudette Colbert

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Claudette Colbert stirbt in Speightstown, Barbados. Claudette Colbert war eine französisch-US-amerikanische Schauspielerin, die in den 1930er und 1940er zu den beliebtesten und höchstbezahlten weiblichen Stars in Hollywood zählte. Für ihren Auftritt in Es geschah in einer Nacht wurde sie mit dem Oscar in der Kategorie „Beste Hauptdarstellerin“ ausgezeichnet. Im Verlauf ihrer Karriere erhielt sie noch zwei weitere Nominierungen in dieser Kategorie.
thumbnail
Geboren: Claudette Colbert wird in Saint-Mandé, Frankreich geboren. Claudette Colbert war eine französisch-US-amerikanische Schauspielerin, die in den 1930er und 1940er zu den beliebtesten und höchstbezahlten weiblichen Stars in Hollywood zählte. Für ihren Auftritt in Es geschah in einer Nacht wurde sie mit dem Oscar in der Kategorie „Beste Hauptdarstellerin“ ausgezeichnet. Im Verlauf ihrer Karriere erhielt sie noch zwei weitere Nominierungen in dieser Kategorie.

thumbnail
Claudette Colbert starb im Alter von 92 Jahren. Claudette Colbert wäre heute 114 Jahre alt. Claudette Colbert war im Sternzeichen Jungfrau geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1987

Ehrung > Emmy Award:
thumbnail
gewonnen: in der Kategorie "Outstanding Supporting Actress in a Miniseries or a Special" für Die zwei Mrs. Grenvilles

1987

Ehrung > Golden Globe Award:
thumbnail
gewonnen: Beste Nebendarstellerin – Serie, Mini-Serie oder TV-Film für Die zwei Mrs. Grenvilles

1959

Ehrung > Tony Award:
thumbnail
Nominierung Beste Hauptdarstellerin für The Marriage-Go-Round

Rundfunk, Film & Fernsehen

1961

thumbnail
Film: Sein Name war Parrish (Parrish)

1961

thumbnail
Film: Sein Name war Parrish (Originaltitel: Parrish) ist ein US-amerikanischer Spielfilm unter der Regie von Delmer Daves aus dem Jahr 1961. Er basiert auf dem Roman Parrish von Mildred Savage.

Stab:
Regie: Delmer Daves
Drehbuch: Delmer DavesMildred Savage
Produktion: Delmer Daves für Warner Bros.
Musik: Max Steiner
Kamera: Harry Stradling Sr.
Schnitt: Owen Marks

Besetzung: Troy Donahue, Claudette Colbert, Karl Malden, Dean Jagger, Connie Stevens, Diane McBain, Sharon Hugueny, Dub Taylor, Hampton Fancher, David Knapp, Saundra Edwards, Sylvia Miles, Bibi Osterwald, Madeleine Sherwood, Hayden Rorke

1955

thumbnail
Film: Des Teufels rechte Hand (Texas Lady)

1954

thumbnail
Film: Versailles – Könige und Frauen (Si Versailles m'était conté)

1954

thumbnail
Film: Versailles -Könige und Frauen ist ein Film-Epos von Sacha Guitry aus dem Jahr 1954. Alternativtitel der vollständigen, neuen Synchronfassung ist Wenn Versailles erzählen könnte.

Stab:
Regie: Sacha Guitry
Drehbuch: Sacha Guitry
Produktion: Clément Duhour
Sacha GuitryIgnace Morgenstern
Musik: Jean Françaix
Kamera: Pierre Montazel
Schnitt: Raymond Lamy

Besetzung: Michel Auclair, Jean-Pierre Aumont, Jean-Louis Barrault, Jeanne Boitel, Bourvil, Gino Cervi, Claudette Colbert, Daniel Gélin, Fernand Gravey, Sacha Guitry, Jean Marais, Georges Marchal, Lana Marconi, Mary Marquet, Gisèle Pascal, Édith Piaf, Gérard Philipe, Micheline Presle, Charles Vanel, Orson Welles, Pauline Carton

"Claudette Colbert" in den Nachrichten