Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Clemens VI., französischer Papst seit dem 7. Mai 1342 (* 1290)

1290

Geboren:
thumbnail
Clemens VI., Pierre Roger de Beaufort, Papst ab 1342 (+ 1352)

Religion

thumbnail
Etienne Aubert wird zwölf Tage 6. Dezember nach dem Ableben seines Vorgängers Clemens VI. zum Papst gewählt und nennt sich Innozenz VI.
thumbnail
Papst Clemens VI. verbietet das Flagellantentum.
thumbnail
Clemens VI. erteilt in einer Breve Agnes von Ungarn die Erlaubnis, am Leben der Klarissen teilzunehmen, ohne zur Klausur verpflichtet zu sein.
thumbnail
In der Bulle Unigenitus dei filius verkürzt Papst Clemens VI. die Frist für ein Jubeljahr mit besonderem Ablass der Sünden von 100 auf 50 Jahre. Die Bulle ist entscheidend für die Entwicklung des Ablasswesens.

Kunst & Kultur

1345

Religion & Kultur:
thumbnail
Papst Clemens VI. leitet die Kalenderreform ein.

Antike

Heiliges Römisches Reich:
thumbnail
Papst Clemens VI. verhängt nochmals Bann und Interdikt über Ludwig IV. mit den Worten: „Möge Ludwig in eine Fallgrube geraten, die er nicht sieht … Der Herr schlage ihn mit Wahnsinn, Blindheit und Raserei … Die Erde öffne sich und verschlinge ihn lebendig.“

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Pierre Roger de Beaufort wird der letzte in Frankreich residierende Papst Gregor XI. Er ist ein Neffe von Papst Klemens VI., und zur Verlegung der päpstlichen Residenz von Avignon nach Rom entschlossen. Erst nach seiner Wahl wird er Priester und erhält die Bischofsweihe.
thumbnail
Konrad von Megenberg veröffentlicht den „Tractatus contra Wilhelmum Occam“, in dem er sich gegen die Unterwerfungsformel von Clemens VI. wendet, die die Anerkennung Karls IV. als rechtmäßigen Herrscher und den Verzicht auf die Meinung verlangt, der Kaiser könne den Papst ein- und absetzen.

1343

thumbnail
Papst Clemens VI. leitet ein Verfahren gegen Ludwig den Bayern ein. Anklagepunkt: Begünstigung der Ketzerei
thumbnail
Pierre Roger de Beaufort wird Papst Clemens VI. Wie seine beiden Vorgänger erkennt er Ludwig IV., den Bayer weder als König noch Kaiser an und belegt ihn mit dem Kirchenbann.

"Clemens VI." in den Nachrichten