Clement Attlee

Clement Richard Attlee, 1. Earl Attlee (* 3. Januar 1883 in Putney bei London; † 8. Oktober 1967 in London) war Premierminister des Vereinigten Königreiches von 1945 bis 1951.

mehr zu "Clement Attlee" in der Wikipedia: Clement Attlee

Europa

thumbnail
Die Labour Party gewinnt die Unterhauswahlen in Großbritannien; Clement Attlee wird als Premierminister bestätigt.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Clement Attlee stirbt in London. Clement Richard Attlee, 1. Earl Attlee war Premierminister des Vereinigten Königreiches von 1945 bis 1951.
Geboren:
thumbnail
Clement Attlee wird in Putney bei London geboren. Clement Richard Attlee, 1. Earl Attlee war Premierminister des Vereinigten Königreiches von 1945 bis 1951.

thumbnail
Clement Attlee starb im Alter von 84 Jahren. Clement Attlee war im Sternzeichen Steinbock geboren.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Die Unterhauswahlen in Großbritannien werden von den Konservativen unter Winston Churchill gewonnen. Dieser wird erneut britischer Premierminister und löst den Labour-Politiker Clement Attlee ab; Außenminister wird Anthony Eden.
thumbnail
US-Präsident Truman appelliert an den britischen Premier Clement Attlee, die jüdische Einwanderung nach Palästina wieder zuzulassen.
thumbnail
Weitere Ereignisse weltweit: Harry S. Truman, Clement Attlee und Mackenzie King sprechen sich für die Bildung einer Atomenergiebehörde aus.
thumbnail
Weitere Ereignisse weltweit: Potsdamer Abkommen zwischen Stalin, Attlee und Truman. Deutschland soll entmilitarisiert und entnazifiziert werden und den Siegermächten Kriegsentschädigung in Form von Demontagen leisten; die Umsiedlung der deutschen Bevölkerung jenseits von Oder und Neiße soll in geordneter und humanitärer Weise erfolgen (tatsächlich fordern die längst im Gange befindlichen Vertreibungsmaßnahmen zahllose Todesopfer).
thumbnail
Weitere Ereignisse weltweit: Nach gewonnener Unterhauswahl übernimmt Clement Attlee das Amt des britischen Premiers von Winston Churchill.

"Clement Attlee" in den Nachrichten