Cluj-Napoca

Cluj-Napoca, deutsch Klausenburg ([ˈkluːʒ naˈpɔka]; Audio-Datei / HörbeispielAussprache?/i; bis 1974 Cluj, ungarischKolozsvár, lateinischClaudiopolis / Claudianopolis), ist die zweitgrößte Stadt Rumäniens. Sie ist Hauptstadt des Kreises Cluj in Siebenbürgen und Sitz derPlanungsregion Nordwest. Die Stadt hat 324.576 Einwohner (Stand Oktober 2011).

mehr zu "Cluj-Napoca" in der Wikipedia: Cluj-Napoca

Geboren

thumbnail
Bogdan Mitrea wird in Cluj-Napoca geboren. Bogdan Alexandru Mitrea ist ein rumänischer Fußballspieler, welcher meist in der Innenverteidigung aufgeboten wird. Er steht seit Januar 2017 beim zyprischen Erstligisten AEL Limassol unter Vertrag.
thumbnail
Oana Ban wird in Cluj-Napoca, Kreis Cluj geboren. Oana Mihaela Ban ist eine ehemalige rumänische Kunstturnerin.
thumbnail
George Florescu wird in Cluj-Napoca, Kreis Cluj geboren. George Mihai Florescu ist ein rumänischer Fußballspieler. Der offensiver Mittelfeldspieler bestritt insgesamt 225 Spiele in der moldawischen Divizia Na?ional?, der rumänischen Liga 1, der dänischen Superliga, der ukrainischen Premjer-Liha, der russischen Premjer-Liga, aserbaidschanischen Premyer Liqas? und der zyprischen First Division. Seit Anfang 2016 steht er bei Omonia Nikosia unter Vertrag.
thumbnail
Rareș Jurcă wird in Cluj-Napoca geboren. Rareș Jurcă ist ein rumänischer Handball-Nationalspieler mit bislang 60 A-Länderspielen (Stand Juli 2007). Seine Position ist Rückraum rechts.
thumbnail
Răzvan Cociș wird in Cluj-Napoca geboren. Răzvan Cociș ist ein rumänischer Fußballspieler, der seit Sommer 2011 für FK Rostow in der russischen Premjer-Liga spielt. Seine bevorzugte Position ist das rechte offensive Mittelfeld.
thumbnail
Gabriel Giurgiu wird in Cluj-Napoca geboren. Gabriel Nicu Giurgiu ist ein rumänischer Fußballspieler. Der Mittelfeldspieler steht seit Sommer 2014 bei Maccabi Netanya in der israelischen Ligat ha’Al unter Vertrag.
thumbnail
Christian Duma wird in Cluj-Napoca geboren. Christian Duma ist ein ehemaliger deutscher Leichtathlet, der auf den 400-Meter-Hürdenlauf spezialisiert war.
thumbnail
Florina Pascalau wird in Cluj-Napoca, Rumänien geboren. Maria Florina Pascalau ist eine professionelle Basketball-Spielerin. Zurzeit spielt sie für die Seattle Storm in der Women’s National Basketball Association
thumbnail
Emil Jula wird in Cluj-Napoca geboren. Emil Gabriel Jula ist ein rumänischer Fußballspieler. Er steht seit Sommer 2015 beim TuS Bersenbrück unter Vertrag.
thumbnail
Adriana Barna wird in Cluj-Napoca, Rumänien geboren. Adriana Barna ist eine ehemalige deutsche Tennisspielerin. Ihre jüngere Schwester Anca war ebenfalls Profispielerin auf der WTA Tour.
thumbnail
Anca Barna wird in Cluj-Napoca, Rumänien geboren. Anca Barna ist eine ehemalige deutsche Tennisspielerin. Ihre jüngere Schwester Adriana war ebenfalls Profispielerin auf der WTA Tour.

1977

thumbnail
Adrian Ghenie wird in Baia Mare, Rumänien geboren. Adrian Ghenie ist ein rumänischer Künstler. Er lebt in Cluj-Napoca (Klausenburg) und Berlin.
thumbnail
Alin Minteuan wird in Cluj-Napoca, Kreis Cluj geboren. Alin Ilie Minteuan ist ein ehemaliger rumänischer Fußballspieler und derzeitiger -trainer.
thumbnail
Vanda Hădărean wird in Cluj-Napoca geboren. Vanda Maria Hădărean ist eine ehemalige rumänische Kunstturnerin, die zwischen 1990 und 1993 an internationalen Wettbewerben teilnahm. Sie ist olympische Silbermedaillengewinnerin und gewann die Bronzemedaille mit der Mannschaft.

1975

thumbnail
George Petean wird in Cluj-Napoca in Rumänien geboren. George Petean ist ein rumänischer Opernsänger der Stimmlage Bariton.
thumbnail
Agnes Simon (Biathletin) wird in Cluj-Napoca, Rumänien geboren. Agnes Simon ist eine ungarische Biathletin und Skilangläuferin.
thumbnail
Emil Pavel Lupaș wird in Cluj-Napoca, Kreis Cluj geboren. Emil Pavel Lupaș ist ein ehemaliger rumänischer Radrennfahrer.
thumbnail
Bruno Roschnafsky wird in Or??tie, Siebenbürgen geboren. Marius Bruno Roschnafsky ist ein deutsch-rumänischer Basketballtrainer und ehemaliger -spieler. Der rumänische Nationalspieler scheiterte mit der rumänischen Nationalmannschaft 1992 in der Qualifikation für das olympische Basketballturnier, bevor er anschließend 13 Jahre in der Heimat seiner deutschen Vorfahren spielte. Neben einer rumänischen Meisterschaft 1992 wurde Roschnafsky 2001 mit HERZOGtel Trier deutscher Pokalsieger. Nach 2005 spielte er noch weitere fünf Jahre in seiner Heimat Cluj-Napoca und führte dabei den BC Gladiator als Spielertrainer in die höchste rumänische Spielklasse Divizia A.

1970

thumbnail
Alberto Castaldini wird in Verona geboren. Alberto Castaldini ist ein italienischer Historiker und Journalist. Er lehrt an der Babes-Bolyai Universität von Cluj-Napoca.

1969

thumbnail
Lucian Ban wird in Cluj-Napoca geboren. Lucian Ban ist ein rumänischer Jazzpianist und Komponist.
thumbnail
Christian Saceanu wird in Klausenburg, Rumänien geboren. Christian Saceanu ist ein ehemaliger deutscher Tennisspieler.
thumbnail
Zsolt Muzsnay wird in Cluj geboren. Zsolt Muzsnay ist ein ehemaliger rumänischer Fußballspieler und derzeitiger -trainer ungarischer Herkunft. Er bestritt insgesamt 192 Spiele in der rumänischen Divizia A, der ungarischen Nemzeti Bajnokság und der belgischen Jupiler League. Außerdem nahm er an der Fußball-Weltmeisterschaft 1990 teil.
thumbnail
András F. Balogh wird in Cluj geboren. András F. Balogh ist ein ungarisch-rumänischer Germanist und Hungarologe. Er ist Professor für Deutsche Literatur aus Südosteuropa an der Babe?-Bolyai-Universität Cluj.
thumbnail
Christian Malcoci wird in Cluj/Rumänien geboren. Christian Malcoci ist ein deutscher Neonazi und seit Jahrzehnten einer der führenden Köpfe der militanten Neonazi-Bewegung in Deutschland und in den Niederlanden. Der Nachname Malcoci ist auf ein altes von deutschen Auswanderern gegründetes Dorf Malcoci im Donaudelta zurückzuführen.

1963

thumbnail
Daniela Rus wird in Cluj-Napoca, Rumänien geboren. Daniela L. Rus ist eine US-amerikanische Informatikerin.
thumbnail
Leonardo Azzola wird in Cluj-Napoca, Rumänien geboren. Leonardo-Christian Azzola ist ein ehemaliger deutscher Eiskunstläufer.

1957

thumbnail
Dezső Buzogány wird in Szederjes, Mieresch-Siebenbürgen geboren. Dezső Buzogány ist rumänischer Professor für Kirchengeschichte am protestantisch-theologischen Institut in Cluj-Napoca.
thumbnail
Valentin Lustig wird in Klausenburg, Rumänien geboren. Valentin Lustig ist ein aus Siebenbürgen (Rumänien) stammender Künstler. Er lebt seit 1983 in der Schweiz. Seine Kunst reicht von naiv bis surrealistisch-phantastisch, und enthält zahlreiche Anspielungen auf mythische und biblische Themen. Als Kind von Holocaustüberlebenden thematisiert Lustig auch das Schicksal des jüdischen Volkes. Doch dies kommt nicht explizit zum Ausdruck, da er sich einer individuellen und symbolischen bis ins Groteske reichenden Bildersprache bedient, die verschiedene Deutungen zulässt.
thumbnail
Ioan Pop wird in Cluj-Napoca geboren. Ioan Pop ist ein ehemaliger rumänischer Fechter und heutiger Sportfunktionär.
thumbnail
Éva Ráduly-Zörgő wird in Cluj-Napoca geboren. Éva Ráduly-Zörgő ist eine ehemalige rumänische Speerwerferin.
thumbnail
Dragomir Cioroslan wird in Cluj-Napoca geboren. Dragomir Cioroslan ist ein ehemaliger rumänischer Gewichtheber.
thumbnail
Ioan Cozacu wird in Cluj-Napoca, Rumänien geboren. Nel (Ioan Cozacu) ist seit 1984 als freischaffender Cartoonist und Buchillustrator tätig und gehört zu den bekanntesten Karikaturisten Deutschlands.
thumbnail
Peter Constantin wird in Cluj geboren. Peter S. Constantin ist ein rumänisch-US-amerikanischer Mathematiker, der sich mit partiellen Differentialgleichungen insbesondere in der Hydrodynamik beschäftigt.
thumbnail
Margareta Juncu wird in Cluj-Napoca geboren. Margareta Juncu, geborene Mureșan, ist eine rumänische Schachspielerin und auch unter den Namen Margareta Mureșan und Margareta Mureșan-Juncu bekannt.
thumbnail
Gabriel Iranyi wird in Cluj-Napoca, Rumänien geboren. Gabriel Iranyi ist ein deutscher Komponist rumänisch-ungarisch-jüdischer Herkunft im Bereich der Neuen Musik.
thumbnail
János Martonyi wird in Kolozsvár/Cluj, Siebenbürgen geboren. János Martonyi ist ein ungarischer Jurist und Politiker der rechtskonservativen Partei Fidesz. Er war 1998–2002 und 2010–2014 Außenminister von Ungarn.
thumbnail
Peter Florian (Pianist) wird in Klausenburg, damals Ungarn, heute Cluj-Napoca, Rumänien geboren. Peter Florian ist ein in Deutschland lebender rumänischer Pianist und Komponist. Er ist Vorsitzender des Kreises Osnabrücker Komponisten.
thumbnail
Ileana Silai wird in Cluj-Napoca geboren. Ileana Silai ist eine ehemalige rumänische Mittelstreckenläuferin.
thumbnail
Eugen Cicero wird in Klausenburg, Rumänien geboren. Eugen Cicero war ein klassisch ausgebildeter rumänischer Jazz-Pianist. Er wurde mit seinen Jazz-Interpretationen und -Bearbeitungen von barocken, klassischen und romantischen Werken bekannt. Seine Interpretationen von Jazzstandards enthielten häufig Musikzitate aus klassischen Werken.
thumbnail
Schmu’el Halpert wird in Cluj, Königreich Rumänien geboren. Schmu’el Halpert ist ein israelischer Rabbiner und Politiker.
thumbnail
Erzsébet Heirits wird in Cluj-Napoca geboren. Erzsébet Heirits - nach Heirat Erzsébet Jurik - ist eine ehemalige ungarische Tischtennisspielerin, die in den 1960er Jahren zu den Besten in Europa gehörte und zweimal die Europameisterschaft gewann.
thumbnail
Dionisie Popa wird in Klausenburg geboren. Dionisie Popa war ein rumänischer Glaskünstler und -designer. Er zählte zu den bedeutendsten seines Landes.
thumbnail
Ludovic Spiess wird in Cluj geboren. Ludovic Spiess, auch Ludovico Spiess war ein rumänischer Opernsänger (Tenor) und Politiker.
thumbnail
Ionel Haiduc wird in Cluj geboren. Ionel Haiduc ist Professor der Chemie an der Babeș-Bolyai-Universität Cluj.
thumbnail
Ion Buzea wird in Cluj geboren. Ion Buzea ist ein rumänischer Opernsänger (Tenor).
thumbnail
Cornel Țăranu wird in Cluj geboren. Cornel Țăranu ist ein rumänischer Komponist und Dirigent.
thumbnail
Margit Bara wird in Cluj geboren. Margit Bara, war eine ungarische Schauspielerin. Sie wirkte sowohl als Bühnen- wie auch als Filmschauspielerin.
thumbnail
János Kőrössy wird in Cluj-Napoca geboren. János Kőrössy war ein rumänischer Jazzpianist, Arrangeur und Komponist.
thumbnail
Denis Sinor wird in Klausenburg, damals Ungarn geboren. Denis (Dénes) Sinor war ein US-amerikanischer Asienwissenschaftler.
thumbnail
Béla Szőkefalvi-Nagy wird in Kolozsvár geboren. Béla Szőkefalvi-Nagy war ein ungarischer Mathematiker, der sich mit harmonischer Analysis und Funktionalanalysis beschäftigte.
thumbnail
Rudolf Oebsger-Röder wird in Leipzig geboren. Rudolf Oebsger-Röder war im nationalsozialistischen Deutschen Reich SS-Obersturmbannführer, SD-Führer beim Einsatzkommandos 16 Bromberg, 1940 Leiter der Amtsgruppe II A (Grundlagenforschung) im Amt II (SD-Inland) des Reichssicherheitshauptamtes (RSHA), Führer des EinsatzkommandosCluj in Ungarn 1944 und Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes sowie Zeitungskorrespondent in Djakarta.
thumbnail
Eilhard Schlesinger wird in Klausenburg geboren. Eilhard Schlesinger war ein deutscher Klassischer Philologe.
thumbnail
Elisabeth Hering wird in Klausenburg geboren. Elisabeth Hering war eine deutsche Schriftstellerin.
thumbnail
Emil Kolozsvári Grandpierre wird in Kolozsvár, heute Rumänien geboren. Emil Kolozsvári Grandpierre war ein ungarischer Schriftsteller der dritten Nyugat-Generation, Kritiker, Übersetzer und Journalist.
thumbnail
János Viski (Komponist) wird in Klausenburg geboren. János Viski war ein ungarischer Komponist.

1906

thumbnail
Rudolf Kasztner wird in Kolozsvár, Ungarn, heute Cluj-Napoca, Rumänien geboren. Rudolf Kasztner war Journalist und Jurist aus Siebenbürgen und Ungarn und zionistische Führungspersönlichkeit, der de facto das jüdische „Komitee für Hilfe und Rettung“ in Budapest von 1941 bis 1945 führte.
thumbnail
Rudolph Carl von Ripper wird in Klausenburg geboren. Rudolph Carl von Ripper war ein surrealistischer Maler und Illustrator.
thumbnail
Stella Roman wird in Kolozsvár geboren. Stella Roman, eigentlich Florica Viorica Alma Stela Blasu war eine rumänische Opernsängerin (Sopran), die in den 1930er und 40er Jahren in Italien und den USA bekannt war.
thumbnail
Heinrich Schönfeld (Fußballspieler) wird in Klausenburg, Österreich-Ungarn geboren. Heinrich „Beppo“ Schönfeld war ein österreichischer Fußballspieler. Der Mittelstürmer konnte 1924 als erster Österreicher italienischer Torschützenkönig werden.
thumbnail
Martin Munkácsi wird in Kolozsvár, Ungarn geboren. Martin Munkácsi war ein bedeutender Modefotograf des 20.? Jahrhunderts.
thumbnail
Agnes Esterházy wird in Klausenburg geboren. Agnes Esterházy, auch Gräfin Agnes Esterhazy und Agnes von Esterhazy war eine österreichische Schauspielerin.
thumbnail
Sándor Reményik wird in Klausenburg geboren. Sándor Reményik war ein ungarischer Dichter der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen.
thumbnail
Miklós Bánffy wird in Kolozsvár, seinerzeit Königreich Ungarn geboren. Graf Miklós Bánffy von Losoncz war ein ungarischer Großgrundbesitzer, Politiker und Autor historischer Romane.
thumbnail
Emil Racoviță wird in Iași geboren. Emil Racoviță war ein rumänischer Biologe, Botaniker und Begründer der Biospeläologie (Höhlenforschung). Er war Mitglied und Präsident (1926–1929) der Rumänischen Akademie der Wissenschaften und Professor der Universität von Cluj.
thumbnail
Gyula Haraszti wird in Cluj-Napoca geboren. Gyula Haraszti, auch Jules Haraszti, war ein ungarischer Hungarologe, Romanist und Französist.
thumbnail
Ernő Jendrassik wird in Kolozsvár geboren. Ernő Jendrassik war ein ungarischer Arzt am besten bekannt für seine Forschungen auf dem Gebiet der Reflexe. Erfinder des Jendrassik-Handgriffs.
thumbnail
Hugo II. Logothetti wird in Klausenburg geboren. Hugo Wladimir Emanuel Karl Borromäus Franz de Paula Johannes Nepomuk Graf Logothetti war ein österreichisch-ungarischer Diplomat und der letzte Gesandte der k. u. k. Monarchie in Teheran.
thumbnail
Dezső Bánffy wird in Klausenburg, damals Königreich Ungarn geboren. Baron Dezső (Desiderius) Bánffy war als Ministerpräsident Ungarns von 1895 bis 1899 ein führender Politiker Österreich-Ungarns.
thumbnail
Bertalan Székely wird in Klausenburg geboren. Bertalan Székely war ein bedeutender ungarischer Kunstmaler der Romantik. Er wurde bekannt als Vertreter der Historienmalerei.
thumbnail
Pál Gyulai wird in Klausenburg, Siebenbürgen geboren. Pál Gyulai , fälschlich Paul von Gyulai war ein ungarischer Dichter und Kritiker.
thumbnail
János Bolyai wird in Klausenburg geboren. János Bolyai , im Deutschen früher auch Johann Bolyai, war ein ungarischer Mathematiker. Er arbeitete als einer der ersten Mathematiker auf dem Gebiet der nichteuklidischen Geometrie.

1565

thumbnail
Johannes Hertelius wird in Klausenburg geboren. Johannes Hertelius auch Hertel war ein siebenbürgischer Mediziner, fürstlicher Leibarzt von Sigismund Báthory in Weißenburg und Stadtarzt von Klausenburg.
thumbnail
Krone Stefan Bocskais wird in Klausenburg geboren. Stephan Bocskai, auch Stefan Bocskay, ungar. Bocskai István,, war reformierter Fürst in Siebenbürgen.

1510

thumbnail
Franz Davidis wird in Klausenburg geboren. Franz Davidis, auch Franz David bzw. Franz David Hertel, ungarisch Dávid Ferenc, war ein unitarischer Theologe.
thumbnail
Matthias Corvinus wird in Klausenburg, Siebenbürgen geboren. Matthias Corvinus, eigentlich Hunyadi (ungarisch Hunyadi Mátyás, rumänisch Matei Corvin, kroatisch und serbisch Matija Korvin, slowakisch Matej Korvín, tschechisch Matyáš Korvín, slowenisch Kralj Matjaž für „König Matthias“) war 1458–1490 König des Königreichs Ungarn und in Personalunion auch des Königreichs Kroatien, 1469–1490 (Gegen-)König von Böhmen und der Eroberer weiter Teile der Habsburgischen Erblande, die er 1485–1490 von Wien aus beherrschte. Er war der zweite Sohn von János (Johann) Hunyadi und Erzsébet (Elisabeth) Szilágyi von Horogszeg. Sein älterer Bruder hieß László (Ladislaus).

Gestorben

thumbnail
Vasile Fanache stirbt in Cluj-Napoca. Vasile Fanache war ein rumänischer Romanist und Rumänist.
thumbnail
Gheorghe Guțiu stirbt in Klausenburg. Gheorghe Guțiu war ein rumänisch-griechisch-katholischer Bischof von Cluj-Gherla mit dem persönlichen Titel eines Erzbischofs. Er verbrachte 14 Jahre in Gefängnishaft.
thumbnail
Farkas Paneth wird. März oder 23. März 19 in Cluj, Kreis Cluj. Farkas „Vili“ „Lupu“ Paneth war ein rumänischer Tischtennisspieler und -trainer.
thumbnail
Ștefan Kovács stirbt in Cluj-Napoca. Ștefan „Piști“ Kovács, ungarisch István Kovács, auch bekannt als Ștefan Covaci, war ein rumänischer Fußballspieler und -trainer ungarischer Abstammung. Um Verwechslungen mit Nachnamensvettern zu vermeiden, wurde er in der rumänischen Sportpresse manchmal als Kovacs IV geführt. Er war in den 1970er Jahren erfolgreicher Trainer bei Ajax Amsterdam und betreute die Nationalmannschaften von Frankreich und Rumänien.
thumbnail
Rudolf Oebsger-Röder stirbt in München. Rudolf Oebsger-Röder war im nationalsozialistischen Deutschen Reich SS-Obersturmbannführer, SD-Führer beim Einsatzkommandos 16 Bromberg, 1940 Leiter der Amtsgruppe II A (Grundlagenforschung) im Amt II (SD-Inland) des Reichssicherheitshauptamtes (RSHA), Führer des EinsatzkommandosCluj in Ungarn 1944 und Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes sowie Zeitungskorrespondent in Djakarta.
thumbnail
Ágnes Rózsa stirbt in Kolozsvár. Ágnes Rózsa geb. Halász war eine ungarisch-rumänische Schriftstellerin und Übersetzerin.
thumbnail
Pál Faragó stirbt in Cluj. Pál Faragó war ein ungarischer Schachkomponist, der in Ungarn, später in Rumänien lebte.
thumbnail
István Somodi stirbt in Cluj, heute Rumänien. István Somodi war ein ungarischer Hoch- und Weitspringer.
thumbnail
Lucian Blaga stirbt in Cluj. Lucian Blaga war ein rumänischer Philosoph, Journalist, Dichter, Übersetzer, Wissenschaftler und Diplomat. 1936 wurde er zum Mitglied der Rumänischen Akademie ernannt.
thumbnail
Nándor Deák stirbt in Klausenburg. Nándor Deák war ein rumänisch-ungarischer Maler der Moderne.
thumbnail
Emil Racoviță stirbt in Cluj. Emil Racoviță war ein rumänischer Biologe, Botaniker und Begründer der Biospeläologie (Höhlenforschung). Er war Mitglied und Präsident (1926–1929) der Rumänischen Akademie der Wissenschaften und Professor der Universität von Cluj.
thumbnail
Jenő Janovics stirbt in Kolozsvár, Siebenbürgen. Jenő Janovics war ein ungarischer Filmpionier und Mentor der Regisseure Alexander Korda und Michael Curtiz.
thumbnail
Sándor Reményik stirbt in Klausenburg. Sándor Reményik war ein ungarischer Dichter der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen.
thumbnail
George Dima stirbt in Klausenburg. George Dima, eigentlich Gheorghe Dima, war ein rumänischer Komponist und Mitglied der Academia Român?.
thumbnail
Vincze von Borbás stirbt in Klausenburg. Vincze von Borbás war ein ungarischer Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Borbás“.
thumbnail
Samuel Brassai stirbt in Klausenburg. Sámuel Brassai war ein ungarischer Sprachwissenschaftler, Philosoph und Naturwissenschaftler. Er war Mitglied der Ungarischen Akademie der Wissenschaften und wird als der „letzte Siebenbürgische Polyhistor“ bezeichnet.
thumbnail
Stephan Ludwig Roth stirbt hingerichtet in Klausenburg. Stephan Ludwig Roth war ein siebenbürgisch-sächsischer Pfarrer, Lehrer, Schulreformer, Schriftsteller und Politiker.

1702

thumbnail
Miklós Misztótfalusi Kis stirbt in Kolozsvár. Miklós Misztótfalusi Kis war ein ungarischer Schriftgießer, Typograf, Stempelschneider und Drucker.

1612

thumbnail
Johannes Hertelius stirbt in Klausenburg. Johannes Hertelius auch Hertel war ein siebenbürgischer Mediziner, fürstlicher Leibarzt von Sigismund Báthory in Weißenburg und Stadtarzt von Klausenburg.

"Cluj-Napoca" in den Nachrichten