College Football

Mit College Football wird seit über 100 Jahren der American-Football-Spielbetrieb an US-Universitäten und -Colleges bezeichnet. Die Geschichte des American Footballs wurde größtenteils an diesen Studieneinrichtungen geschrieben, da die Profi-Footballer der National Football League (NFL) erst in den 1930er Jahren abweichende Regeln einführten.

College Football wird von der National Collegiate Athletic Association (NCAA) und der National Association of Intercollegiate Athletics (NAIA) organisiert. Hunderte von einheimischen Hochschulen nehmen am Spielbetrieb teil, da der Sport einen wichtigen Anteil an der Identitätsbildung der jungen Erwachsenen hat und zudem eine nicht unerhebliche Einnahmequelle für die Bildungsanstalten ist. So werden die Spiele der bedeutendsten College-Mannschaften samstags live im US-Fernsehen übertragen und haben über 100.000 Zuschauer im Stadion. Aus diesem Grund spielen die Profis nur sonntags. (bzw. am Montag und Donnerstag, an dem jeweils nur ein Spiel stattfindet).

mehr zu "College Football" in der Wikipedia: College Football

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: John David Crow stirbt in College Station, Texas. John David Crow war ein US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer. Er spielte als Runningback in der National Football League (NFL) bei den Chicago/St. Louis Cardinals und den San Francisco 49ers. Zuvor spielte er College Football für die Texas A&M University und gewann 1957 die Heisman Trophy.
thumbnail
Gestorben: Joe Paterno stirbt in State College, Pennsylvania. Joseph Vincent „Joe“ Paterno war einer der erfolgreichsten US-amerikanischen American-Football-Trainer im College-Football.
thumbnail
Gestorben: John Pont stirbt in Oxford, Ohio. John Pont war ein US-amerikanischerCollege FootballTrainer, der im Laufe seiner Karriere bei der Miami University, Yale University, Indiana University und der Northwestern University tätig war.
thumbnail
Gestorben: Sean Taylor stirbt in Miami, Florida. Sean Taylor war ein US-amerikanischer American-Football-Spieler. Er spielte seit 2004 auf der Position des Free Safetys für die Washington Redskins in der National Football League (NFL). Zuvor spielte Taylor College Football für die Mannschaft der University of Miami. Von den Redskins wurde er 2004 als fünfter Spieler in der ersten Runde der NFL Draft ausgewählt. Taylor war für seine kompromisslos harten Tacklings bekannt. Seine Mitspieler nannten ihn scherzhaft „Meast“, ein Kofferwort aus „half man, half beast“.
thumbnail
Gestorben: Eddie Robinson stirbt in Ruston, Louisiana. Edward Gay Robinson war ein amerikanischer Trainer im Bereich des College Football und von 1941 bis 1997 Cheftrainer der American-Football-Mannschaft der Grambling State University. Mit 408? gewonnenen Spielen zählt er zu den erfolgreichsten Trainern in der Geschichte des College Football. Für seine Verdienste wurde er unter anderem in die College Football Hall of Fame aufgenommen sowie von der Louisiana Tech University und der Yale University zum Ehrendoktor ernannt.

Flotte

748 n. Chr.

thumbnail
Hawker Siddeley HS (Dan-Air)

Bekannte Persönlichkeiten > Dozenten

1934

thumbnail
Lloyd Burdick, Trainer der College Football Mannschaft (Knox College)

Berühmte Studenten

Sonstige Ereignisse

2005

thumbnail
College FootballAll-American (A. J. Hawk)

2004

thumbnail
College FootballAll-American (A. J. Hawk)

1928

thumbnail
College-Football-Meisterschaft (Don Miller)

1924

thumbnail
College-Football-Meisterschaft (Don Miller)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2006

Mediale Rezeption > Film:
thumbnail
The Sentinel – Regie: Clark Johnson – unter anderem mit Michael Douglas und Kim Basinger (United States Secret Service)

1967

Film:
thumbnail
Unmoralisch lebt man besser (L‘immorale) (Gigi Ballista)

Struktur

"College Football" in den Nachrichten