Commonwealth of England

Commonwealth of England war die offizielle Bezeichnung der englischen Republik von 1649 bis 1660. Das Commonwealth umfasste zunächst nur England (inklusive Wales), dann auch Schottland und Irland.

Infolge des Bürgerkriegs von 1642 bis 1648 fand am 30. Januar 1649 die Hinrichtung Karls I. statt. Weitere knapp vier Monate später, am 19. Mai desselben Jahres, wurde mit dem Act declaring England to be a Commonwealth das Commonwealth eingeführt.

mehr zu "Commonwealth of England" in der Wikipedia: Commonwealth of England

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Bussy Mansel stirbt. Bussy Mansel war ein walisischer Militär und Politiker. Es gelang ihm über 50 Jahre lang, während des Bürgerkriegs, des Commonwealth, nach der Stuart-Restauration und nach der Glorious Revolution eine bedeutende politische Rolle in Südwales zu spielen.
thumbnail
Gestorben: Thomas Armstrong stirbt. Lt.-Col. Sir Thomas Armstrong entstammte dem Adelsgeschlecht Armstrong. Er war Offizier der englischen Armee, Member of Parliament und wurde für Hochverrat hingerichtet, post mortem jedoch rehabilitiert. Sein Vater, Colonel Sir Thomas Armstrong († November 1662), kämpfte im Dreißigjährigen Krieg in den Niederlanden und als Royalist im Englischen Bürgerkrieg, und wurde zweimal im Tower of London durch Oliver Cromwell während des Commonwealth inhaftiert.

1624

thumbnail
Geboren: Thomas Armstrong wird geboren. Lt.-Col. Sir Thomas Armstrong entstammte dem Adelsgeschlecht Armstrong. Er war Offizier der englischen Armee, Member of Parliament und wurde für Hochverrat hingerichtet, post mortem jedoch rehabilitiert. Sein Vater, Colonel Sir Thomas Armstrong († November 1662), kämpfte im Dreißigjährigen Krieg in den Niederlanden und als Royalist im Englischen Bürgerkrieg, und wurde zweimal im Tower of London durch Oliver Cromwell während des Commonwealth inhaftiert.
thumbnail
Geboren: Bussy Mansel wird geboren. Bussy Mansel war ein walisischer Militär und Politiker. Es gelang ihm über 50 Jahre lang, während des Bürgerkriegs, des Commonwealth, nach der Stuart-Restauration und nach der Glorious Revolution eine bedeutende politische Rolle in Südwales zu spielen.
thumbnail
Geboren: John Lambert (1619) wird in Gallon Hall bei Kirkby Malham geboren. John Lambert war englischer Politiker und Soldat zu Zeiten des Englischen Bürgerkrieges und des Commonwealth.

Britische Inseln

thumbnail
König Karl I. von England wird wegen Hochverrats geköpft, womit der Englische Bürgerkrieg endet. England wird unter Oliver Cromwell zur Republik, Beginn des Commonwealth of England.

Commonwealth of England

thumbnail
In England vertreibt Oliver Cromwell mit 30 Bewaffneten die rund 100 Abgeordneten des Rumpfparlaments. Sie weigerten sich in den Tagen zuvor, die Selbstauflösung des Parlaments zu beschließen.

England

thumbnail
In England proklamiert das Parlament Karl II. aus dem Haus Stuart zum König und beendet damit das Commonwealth of England.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
In Westminster Abbey wird Karl II. zum englischen König gekrönt. Da in der vorigen Zeit des Commonwealth of England die Kronjuwelen zum zweiten Mal verlorengegangen waren, wurde zur Krönung ein neuer Kronschatz angefertigt.
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Die Abgeordneten des Convention Parliaments im Commonwealth of England proklamieren den im Ausland weilenden Karl? II. zum König und beenden so die republikanische Periode in der englischen Geschichte. (8. Mai)

"Commonwealth of England" in den Nachrichten